Imago

French Open 2017 live im TV und im Livestream bei Eurosport

French Open 2017 live im TV, Eurosport Player, Liveticker und Livestream bei Eurosport
Von Eurosport

08/06/2017 um 13:34Aktualisiert 08/06/2017 um 13:35

Die Tennis French Open vom 28. Mai bis 11. Juni 2017 live und exklusiv im TV bei Eurosport 1 und Eurosport 2 sowie im Eurosport Player, Livestream und Liveticker. Rafael Nadal greift nach dem historischen zehnten Titel in Roland Garros, während die Frage nach der Favoritin offen wie selten zuvor ist. So präsentiert Eurosport die French Open 2017:

Wie überträgt Eurosport die French Open im TV?

Wie überträgt Eurosport die French Open im Eurosport Player?

Dabei stehen unter anderem folgende Extras zur Verfügung:

  • Rückblick-Option, um eine Spielsituation erneut anzuschauen
  • LIVE-Meldungen: Benachrichtigung, wenn ein entscheidender Punkt in einem anderen Match gespielt wird und der Fan diesen Ballwechsel direkt ansehen möchte
  • Wiederholungen: Die besten Aktionen des Tages als Wiederholung
  • Auf dem Bildschirm werden Echtzeit-Statistiken und News eingeblendet
  • Das komplette Video-Archiv mit allen Eurosport-Clips zu den French Open

Video - Die French Open 2017 im Eurosport Player: Alle Spiele - überall

00:30

Wie überträgt Eurosport die French Open auf Eurosport.de?

Boris Becker Experte bei Eurosport

"Bei Eurosport habe ich die Möglichkeit bei einem der größten Sportsender der Welt in meiner Muttersprache über meinen Lieblingssport zu sprechen"

erklärt Becker den Grund für die Verlängerung seiner Zusammenarbeit.

Eurosport Tennis-Experte Boris Becker

Eurosport Tennis-Experte Boris BeckerEurosport

Wann wird gespielt?

Zu welcher Uhrzeit muss ich einschalten?

  • Die Turniertage in Paris beginnen um 11:00 Uhr MEZ, vom 6. bis 8. Juni geht es ab 14:00 Uhr los, am 9. Juni wird ab 13:00 Uhr aufgeschlagen, die Finals am 10. und 11. Juni beginnen um 15:00 Uhr.

Wo wird gespielt?

Das zweite Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison, offizielle das "Tournoi de Roland Garros", findet auf der Anlage von Roland Garros im 16. Arrondissement von Paris statt. Die wichtigsten und größten Courts sind der Centre Court Philippe-Chatrier mit einer Kapazität von 14.911 Plätzen und der Court Suzanne-Lenglen mit 10.056 Plätzen.

Wer sind die Favoriten und Titelverteidiger?

Bei den Männern heißt der glasklare Favorit Rafael Nadal. Der Spanier greift nach dem historischen zehnten (!) Titel bei den French Open. Titelverteidiger ist Novak Djokovic, der Serbe ist allerdings bereits ausgeschieden. Auch der Österreicher Dominic Thiem zählt zu den Mitfavoriten. Bei den Frauen gewann im Vorjahr Garbiñe Muguruza, die ebenfalls schon raus ist. Die Frage nach der Favoritin ist extrem schwer zu beantworten: Für viele Experten ist Simona Halep die heißeste Titel-Kandidatin.

Video - Video-Blog von Barbara Schett: Überraschender Favoritinnen-Tipp

00:55
0
0