SID

Getötetes Mädchen: NFL-Star Hopkins spendet Spielprämie an Familie

Getötetes Mädchen: NFL-Star Hopkins spendet Spielprämie an Familie
Von SID

13/01/2019 um 07:33Aktualisiert 13/01/2019 um 07:52

Footballstar DeAndre Hopkins zeigt ein großes Herz und verzichtet auf die Prämie für seinen Einsatz im anstehenden Play-off-Spiel mit den Houston Texans in der Profiliga NFL.

Der Wide Receiver spendet die 29.000 Dollar (rund 25.500 Euro) an die Familie eines Mädchens, das in Houston von Schüssen aus einem Auto im Alter von sieben Jahren getötet worden war.

"Am Samstag spiele ich zu Deinen Ehren, Jazmine", schrieb Hopkins bei Twitter und stellte ein Bild des Opfers bei. "Wenn ich Jazmine Barnes' Gesicht sehe, sehe ich meine eigene Tochter", so Hopkins weiter. Mit dem Geld soll unter anderem die Beerdigung bezahlt werden.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Mann am vergangenen Wochenende seinen Wagen neben den der Familie des Kindes gesteuert und dann das Feuer eröffnet. Jazmine starb auf dem Rücksitz, ihre Mutter und drei Schwestern wurden verletzt.

Hopkins hat in dieser Saison 115 Pässe für 1572 Yards Raumgewinn gefangen. Ihm gelangen elf Touchdowns für die Texans, die am Samstag (22.35 Uhr MEZ/ProSieben MAXX und DAZN) in der Wildcard-Runde die Indianapolis Colts empfangen.

0
0