Der NBA-Rekordmeister steht laut übereinstimmenden Medienberichten kurz vor der Verpflichtung von Basketball-Superstar Russell Westbrook, der von den Washington Wizards im Rahmen eines Tauschgeschäfts kommen soll.
Nationalspieler Schröder ist erstmals in seiner NBA-Karriere vertragslos. Ein Angebot der Lakers zur Verlängerung der Zusammenarbeit für vier Jahre und 84 Millionen Dollar soll der 27-Jährige vor Monaten abgelehnt haben. Schröder, der dem deutschen Team bei den Olympischen Spielen in Tokio wegen der Versicherungsanforderungen fehlt, hatte zuletzt stets betont, in L.A. bleiben zu wollen. Wie der teure Westbrook spielt der Braunschweiger als Point Guard.
Der in Los Angeles aufgewachsene Westbrook (32) soll von den Wizards für Kyle Kuzma, Montrezl Harrell, Kentavious Caldwell-Pope und drei Draftpicks kommen. Seinen Abschied aus Washington bestätigte der neunmalige Allstar bereits bei Twitter.
Basketball
Impfquote in der BBL bei fast 100 Prozent: "Ein Knaller"
VOR 9 STUNDEN
Kein Spieler hat in der NBA mehr Triple-Doubles geschafft als Westbrook, 2014/15 und 2016/17 war er der Profi mit dem besten Punkteschnitt der Hauptrunde. Zusammen mit LeBron James und Anthony Davis soll Westbrook die Lakers zum 18. Titel führen.
Basketball
Bizeps-Abriss: Woodard fehlt Riesen monatelang
VOR 18 STUNDEN
Basketball
Sechs Kandidaten für Basketball-EM 2025
GESTERN AM 18:07