"Kawhi ist nicht von dieser Welt. Er ist ein unermüdlicher Arbeiter, der sich jeden Tag verbessert", sagte Team-Präsident Lawrence Frank.
"Wir teilen die gleichen Ziele. Diese Einigung stellt einen weiteren wichtigen Meilenstein für unsere Franchise und unsere Fans dar auf dem Weg, eine Organisation mit Championship-Kaliber zu erschaffen", so Frank weiter.
Der 30-jährige Leonard wird voraussichtlich weite Teile der kommenden Saison verpassen, nachdem er in den Play-offs einen Teilriss des vorderen Kreuzbands im rechten Knie erlitten hatte und Mitte Juli operiert wurde.
Basketball
Basketball: Braunschweig holt Amaize von den Bayern
20/08/2021 AM 12:22
Er spielt seit 2019 für die Clippers, 2018 hatte er die Toronto Raptors zum ersten NBA-Titel geführt. Zudem wurde Leonard 2014 mit den San Antonio Spurs Champion.
Das könnte Dich auch interessieren: Bonga unterschreibt in Toronto
(SID)

Hachimura mit unfassbarer Power! Die Top-5-Dunks zu Olympia

Basketball
NBA: Patty Mills unterschreibt in Brookyln
20/08/2021 AM 12:22
NBA
Verzockt im Millionen-Poker: NBA-Star Schröder muss neu anfangen
11/08/2021 AM 05:21