Ein bekannter Sammler und Fan des erfolgreichsten Quarterbacks der Geschichte der National Football League (NFL) zahlte bei einer Online-Versteigerung 1,32 Millionen Dollar (1,11 Millionen Euro) für eine signierte Ausgabe aus dem Jahr 2000, als Brady ein Rookie der New England Patriots war.
Brady hatte im Februar mit den Tampa Bay Buccaneers gegen Titelverteidiger Kansas City Chiefs zum sechsten Mal den Superbowl gewonnen. Den bisherigen Football-Rekord für die in Nordamerika populären Spielerkarten hielt eine neuere Ausgabe von Kansas Citys Quarterback Patrick Mahomes mit 861.000 Dollar (722.000 Euro).
Olympia - Basketball
"Sind bereit": Basketball-Bundestrainer Rödl brennt auf Olympia-Start
VOR 3 STUNDEN
Den Rekordpreis hält eine Karte von 1952 des Baseball-Spielers Mickey Mantle von den New York Yankees: Ein Geschäftsmann erstand sie im Januar für 5,2 Millionen Dollar (4,36 Millionen Euro). Eine seltene Erstausgabe einer Karte von Luka Doncic von den Dallas Mavericks aus der National Basketball Association (NBA) wechselte kürzlich für 4,6 Millionen Dollar (3,86) den Besitzer.
Basketball
Basketball-Bundestrainer Rödl: "Wir sind schwer auszurechnen"
VOR 5 STUNDEN
Basketball
Basketball: Bayern holen Obiesie zurück in die Heimat
VOR 7 STUNDEN