BMX

Olympia 2021: Niederländischer BMX-Fahrer Niek Kimmann kracht mit Staff-Mitglied zusammen

Der Niederländer Niek Kimmann ist beim BMX-Rennen in Tokio gestürzt. Der 25-Jährige krachte nach einem Sprung mit einem Offiziellen zusammen, der sich noch auf der Bahn befand. Kimmann verletzte sich bei dem Crash leicht am Knie. Er konnte direkt wieder aufstehen und sich sogar um das Staff-Mitglied kümmern. Für sein nächstes Rennen am Donnerstag hofft der Athlet wieder am Start sein zu können.

00:00:22, 26/07/2021 Am 16:03