Wie der Schweizer Verband mitteilte, sei das Arbeitsverhältnis in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst worden. Grund dafür sei eine Umstrukturierung der sportlichen Strukturen im Verband.
Der zweimalige Olympiasieger war seit Mai 2016 als Nachwuchscoach und später als Cheftrainer beim Schweizerischen Verband angestellt. Zuvor hatte Langen sechs Jahre als Bundestrainer der deutschen Pilotinnen und Piloten beim Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) gearbeitet.
Bob
Nach Trainingssturz: Friedrich holt Doppelsieg in Park City
UPDATE 03/12/2022 UM 22:55 UHR
Ursprünglich sollte Langen die Schweiz noch mindestens bis zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking betreuen.
Bob
Deutscher Doppelsieg im Zweierbob: Kalicki gewinnt vor Nolte
UPDATE 03/12/2022 UM 19:14 UHR
Bob
Bob: Friedrich feiert Premierensieg in Park City
UPDATE 03/12/2022 UM 05:49 UHR