"Auf der einen Seite ist es natürlich schade, wenn man so eine Chance im Leben hat, und sie nicht nutzen kann. Auf der anderen Seite weiß ich, dass alle in und um mein Team alles daransetzen werden, dass wir ein zweites Mal diese Chance erhalten", sagte Hannighofer, der im Februar in Altenberg WM-Bronze im Zweier gewonnen und Chancen auf die Weltcup- und Olympiateilnahme in dieser Saison hatte.
Er müsse nun "Vollgas auf der medizinischen Seite geben und nicht im Sport", so Hannighofer: "Ich werde jetzt Ende dieser oder Anfang nächster Woche in München operiert."
Das könnte Dich auch interessieren: Erstmals seit Kitzbühel-Crash: Kryenbühl zurück auf Speed-Ski
Weltmeisterschaften
Edelmetall bei Heim-WM: Kalicki holt Silber vor Nolte
06/02/2021 AM 17:10
(SID)

Vom Sprint zum Bob: Ein Hauch von Cool Runnings

Winterberg
Mit erstem EM-Gold im Viererbob: Friedrich knackt Lange-Rekord
10/01/2021 AM 12:03
Bob
Austragungsort für Bob- und Skeleton-WM 2024 steht fest
17/09/2021 AM 21:51