SID

Dreimal Paarlauf-Olympiasiegerin: Eislegende Rodnina wird 70

Dreimal Paarlauf-Olympiasiegerin: Eislegende Rodnina wird 70
Von SID

10/09/2019 um 11:08Aktualisiert 10/09/2019 um 11:13

Jirina Rodnina, mit drei olympischen Goldmedaillen erfolgreichste Paarläuferin der bisherigen Eiskunstlauf-Geschichte, feiert am Donnerstag in ihrer Heimatstadt Moskau ihren 70. Geburtstag. Die 1,52 m kleine Ausnahmeathletin wurde 1972 in Sapporo an der Seite von Alexej Ulanow erstmals Olympiasiegerin. Zusammen mit Alexander Saizew triumphierte sie bei den Winterspielen 1976 in Innsbruck und...

Geburtstag. Die 1,52 m kleine Ausnahmeathletin wurde 1972 in Sapporo an der Seite von Alexej Ulanow erstmals Olympiasiegerin. Zusammen mit Alexander Saizew triumphierte sie bei den Winterspielen 1976 in Innsbruck und 1980 in Lake Placid.

Bei Welt- und Europameisterschaften sammelte Rodnina zwischen 1969 und 1980 insgesamt 21 Titel. Nach ihrer Karriere als aktive Läuferin arbeitete die Russin als Trainerin, zwischen 1990 und 2000 in den USA.

Seit 2007 als Abgeordnete für die Putin-Partei "Einiges Russland" in der Duma, leistete sich Rodnina höchst umstrittene politische Eskapaden. Im Vorfeld der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi tauchte auf ihrem Twitter-Profil ein rassistisches Foto des damaligen US-Präsidenten Barack Obama mit einer Banane auf - angeblich durch Hacker ihres Accounts veröffentlicht.

Im vergangenen Jahr hatte Rodnina in ihrer Funktion als stellvertretende Vorsitzende des russischen Auswärtigen Ausschusses eine Delegation der AfD in Moskau zu einem "informellen Gedankenaustausch" empfangen. Es kam auch zu einem Gegenbesuch in Berlin.

0
0