Wie erst jetzt bekannt wurde, brachte die Goldmedaillen-Gewinnerin von Pyeongchang 2018 bereits am 7. September in Oberstdorf Tochter Amilia zur Welt. Eigentlich war als Geburtsmonat der Oktober berechnet worden.

Ob und wann die 35-Jährige als Paarläuferin oder Trainerin in die Eiskunstlauf-Szene zurückkehrt, bleibt vorerst offen. "Erstmal Schritt für Schritt, das Baby hat natürlich Vorrang", hatte die sechsmalige Weltmeisterin noch im Sommer erklärt, aber auch eingeräumt: "Ich habe schon den Wunsch, wieder zurückzukommen."

Eiskunstlauf
Nicole Schott Vierte bei der Nebelhorn Trophy
26/09/2020 AM 14:58
Eiskunstlauf
Hocke/Kunkel Zweite bei der Nebelhorn Trophy
25/09/2020 AM 18:42
Eiskunstlauf
Nebelhorn Trophy: Fentz und Hase/Seegert in Führung
24/09/2020 AM 20:13