16 WM-Titel und 3 olympische Goldmedaillen - zwischen Friesinger-Postma und Eicher entwickelte sich eine wahre Erfolgsgeschichte.
Doch nicht nur für die Olympionikin war die Arbeit des ehemaligen Bundestrainers von großer Bedeutung. Die Deutsche Eisschnelllauf- und Shorttrack-Gemeinschaft (DESG) bedankte sich ebenso für seinen großen Einfluss auf den Sport.
Darüber hinaus gedachte die 45-Jährige auch des kürzlich verstorbenen Karlheinz Zeilberger. Ende Februar war der deutsche Olympiaarzt der Winterspiele von 1998, 2002 und 2006 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren gestorben: "Auch du bist viel zu früh heimgeholt worden", so Friesinger-Postma.
Eisschnelllauf
Trauer bei Eisschnellläufern: Ex-Bundestrainer Eicher verstorben
15/03/2022 AM 09:33
Das könnte Dich auch interessieren: Pechstein beim Weltcup-Finale auf Rang neun
Bundesliga
Deutscher Fußball trauert um Ex-Weltmeister Grabowski
11/03/2022 AM 10:48
2. Bundesliga
Dynamo trauert um Klubikone: Rekordspieler "Dixie" Dörner ist tot
19/01/2022 AM 10:02