23.10.21 - 20:00
Beendet
GP der USA
LIVE
Circuit of the Americas • 3. Freies Training
Spielbeginn

3. Freies Training

Folgen Sie dem GP der USA live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 23 Oktober 2021 um 20:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Aston Martin).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
21:03 

Fazit: Wird eng im Qualifying zwischen Red Bull und Mercedes. Da hat noch niemand alles gezeigt ...

21:03 

Vettel wird auf P11 gewertet für Aston Martin, knapp 1,1 Sekunden hinter der Spitze und eine halbe Sekunde vor Teamkollege Stroll. Ganz hinten ist Schumacher im Haas bis auf ein Zehntel dran am AlphaTauri von Tsunoda, aber insgesamt nur 19.

21:01 

Mit Perez steht der drittschnellste Fahrer an der Spitze. Klingt seltsam, ist aber so: Sowohl Verstappen als auch Hamilton wären schneller gewesen, hatten ihre Rundenzeiten jedoch durch Tracklimits verloren. Damit stehen die 1:34.701 von Perez ganz oben auf unserer Liste. P2 geht an Sainz vor Verstappen, dann Norris und Bottas. Hamilton folgt als Sechster.

21:01

Das wars! Das 3. Freie Training in Austin ist beendet. Angefangene Runden dürfen aber noch abgeschlossen werden. Größere Verschiebungen wird es aber dadurch nicht mehr geben.

21:00 

Und Masepin ist schon in die Box abgebogen. Er wird seine Zeit von 2:03 Minuten nicht mehr verbessern. Rückstand auf die Spitze: 28,7 Sekunden. Das hat nun wirklich Seltenheitswert, zumal nach 15 Runden!

20:59 

Verstappen ärgert sich über seine Mitfahrer ausgangs Kurve 9, fühlte sich aufgehalten. Am Funk sagte er dann süffisant: "Ich muss wohl allen anderen hier Brillen kaufen!"

20:57 

Die letzten Runden in dieser Einheit laufen. Aktuell sind vor allem "graue" Sektoren zu erkennen, also keine unmittelbaren Verbesserungen. Aber einige Fahrer nehmen noch einmal neuen Anlauf.

20:56 

Noch drei Minuten im Freien Training.

20:55 

"Kurve 19 ist wirklich schwierig. Und wenn dann noch andere Autos auf der Strecke sind, ist es nicht so einfach, eine Linie zu finden." Jenson Button wirbt bei 'Sky' um Verständnis für die Kollegen.

20:55 

Wir sehen also: Das wird noch ganz schön interessant mit den Tracklimits in Austin. Das könnte im Qualifying zum Stolperstein werden für den einen oder anderen Fahrer ...

20:54 

Jetzt erwischt es auch Hamilton in Kurve 9. Seine Runde wäre 1:34.4 gewesen, also knapp langsamer als bei Verstappen.

20:53 

Verstappen hätte auf Soft gerade eine ganz starke neue Runde erzielt: 1:34.3 Minuten, vier Zehntel schneller als der Teamkollege. Aber: Tracklimits in Kurve 19. Masepin befindet sich also in guter Gesellschaft.

20:52 

Und auch der nächste Versuch von Masepin geht schief: Tracklimits in Kurve 19 dieses Mal. Wird langsam zum Running Gag. Er steht immer noch bei 2:03 Minuten, nach inzwischen 13 Runden in Austin in dieser Einheit ...

20:51 

Leclerc beschwert sich erneut über die Hinterreifen - und rutscht in der Spitzkehre mit Übersteuern auf den Randstein.

20:50 

Jetzt sind die Arbeiten am Hamilton-Auto abgeschlossen, er fährt wieder.

20:49 

Viel Bewegung jetzt im Klassement. Praktisch das gesamte Feld ist auf der Strecke, alle auf Soft. Es sind die letzten Momente im Training, um nochmal für das Qualifying zu üben. Wir berichten später natürlich auch davon hier im Liveticker: ab 23 Uhr. Wach bleiben lohnt sich also!

20:47

Die nächste Bestzeit kommt von Red Bull: 1:34.7 auf Soft, von Perez. Ein Zehntel schneller als der Ferrari von Sainz.

20:46 

Jetzt hätte Masepin mal eine gescheite Rundenzeit erzielt, da wird sie ihm gestrichen: Tracklimits in Kurve 9, ausgangs der S-Kurven. Er hat immer noch keine Runde unter 2:03 Minuten hingelegt in diesem Training.

20:45 

Leclerc beschwert sich per Funk über die Hinterreifen. "Die waren in dieser Runde extrem schwierig zu kontrollieren." Er verweist vermutlich auf die Temperaturen.

20:45 

Auch bei Hamilton wird am Auto gearbeitet und er steht lange in der Box.

20:44 

Und so ist es: Norris kommt über die Linie, aber es reicht nicht gegen Ferrari, nicht um 0,140 Sekunden. Vorteil Ferrari bisher im 3. Freien Training. Das Duell um den dritten Platz in der Konstrukteurswertung wird also wohl wieder sehr spannend, auch in Austin.

20:43 

Es wird wieder voller auf der Strecke. Auch Norris ist unterwegs im McLaren, könnte uns auf Soft einen Vergleichswert zur schnellen Ferrari-Runde liefern.

20:42 

Bei Red Bull stehen die Auto ungewöhnlich lange in der Box, aus Vorsicht, wie Christian Horner bei 'Sky' erklärt. Die Aufhängung werde in Austin besonders stark belastet, man wolle einfach kein Risiko eingehen.

20:41 

"Die Hinterachse liegt sehr schlecht", meldet Hamilton.

20:41 

Weitere Fahrer kehren zurück auf die Strecke, nochmals mit Soft.

20:41

Jetzt zeigt Ferrari was: Sainz erzielt 1:34.8 auf Soft und geht an die Spitze. Neue, absolute Wochenend-Bestzeit, knapp sieben Hundertstel unter dem bisherigen Bestwert von Bottas.

20:39 

Gasly fährt weiterhin auf Medium-Reifen und hat gerade nach nur einer Runde wieder die Box angesteuert. Da wird also noch experimentiert, könnte man meinen. Mit 1:37.0 steht er weit hinten und nicht in der Region, wo wir ihn später im Qualifying erwarten - in den Top 10.

20:38 

Die meisten Fahrer sind an die Box zurückgekehrt. Es wird ruhiger auf der Strecke.

20:36 

Vor allem: Bottas ist bisher der einzige Fahrer noch ganz ohne Zeit, nachdem er seinen ersten Versuch in den Sand gesetzt hat.

20:35 

Bottas fährt mit einem nagelneuen Soft-Reifensatz auf die Strecke. Das war vielleicht nicht unbedingt geplant, aber der Dreher vorhin macht das notwendig.

20:34 

Weiter hinten im Feld geht das Haas-Teamduell in die nächste Runde, und es geht weiter wie bisher in Austin: Schumacher hat Masepin gut im Griff. Aktuell hat Masepin noch keine echte Zeit gesetzt, Schumacher aber ist ordentlich unterwegs.

20:33 

Erstaunlich ist auch, dass die Soft-Reifen mehrere Runden am Stück hergeben, und noch dazu eine Steigerung. Das hatte sich gestern anders dargestellt: Fast durch die Bank hatten die Fahrer über zu viel Verschleiß geklagt. Die Reifen halten heute aber ganz ordentlich durch. Bisher zumindest.

20:32

Verstappen hat sich auf Soft nochmals gesteigert. Im zweiten Versuch einer schnellen Runde erzielte er 1:34.9 Minuten. Das ist die bisherige Wochenend-Bestzeit von Red Bull, wenngleich nicht die absolute Bestzeit. Die hält weiter Bottas mit 1:34.8, und da ist Verstappen inzwischen nahe rangekommen.

20:31 

Russell gibt an per Funk, er sei bei seinem Dreher "etwas überoptimistisch" gewesen. Auch sein Soft-Reifensatz ist hinüber.

20:30 

Der zweite Williams von Latifi ist inzwischen ebenfalls unterwegs.

20:30

Der nächste Ausrutscher, dieses Mal in Kurve 5: Russell ist abgeflogen und fährt weiter, zwar langsam, aber immerhin.

20:29 

Laut Horner war Sebastien Buemi am Freitagabend noch lange im Simulator beschäftigt, um weitere Set-up-Daten für Red Bull herauszuarbeiten. Das scheint funktioniert zu haben.

20:29 

Red-Bull-Teamchef Christian Horner wertet die ersten Runden als "ermutigend" und meint: Die Fahrer seien "ziemlich zufrieden" mit der Balance des Autos, so äußert er sich bei 'Sky'. Klingt nach echten Fortschritten bei Red Bull, doch Horner sagt auch: "Wir kennen natürlich die Einstellungen der anderen Autos nicht." Sprich: Einen echten Vergleich gibt es nicht, erst im Qualifying.

20:28

Bottas hat sich in den S-Kurven ausgangs des ersten Sektors von der Strecke gedreht. Er ist in Kurve 7 von der Strecke abgekommen, nachdem er den Randstein auf der Innenseite zu viel attackiert hatte. Jetzt meldet er "ziemlich heftige Bremsplatten". Kann man so sagen: Die Soft-Reifen sind durch.

20:26 

Doppelführung für Red Bull. Perez fährt bis auf 0,001 Sekunden gleich schnell wie Verstappen und ist bei der Musik dabei. Der RB16B liegt gut am Samstag, wirkt besser als gestern. Und überhaupt macht Perez an diesem Wochenende bisher einen sehr guten Eindruck, besser als an vielen Wochenenden in diesem Jahr.

20:25 

Und inzwischen darf man wahrscheinlich davon ausgehen, dass bei Latifi und Williams ein Problem vorliegt. 25 Minuten nach Beginn des Trainings ist das Auto immer noch nicht in Bewegung gekommen. Das ist nicht normal. Eine Info vom Team steht aber noch aus.

20:25

Mit seiner ersten gezeiteten Runde am Samstag übernimmt Verstappen in 1:35.2 auf Soft die Spitze. Drei Zehntel vor Hamilton.

20:23 

Neben Vettel ist nur Gasly mit Medium unterwegs, und Vettel hat bei bisher zwei Ausfahrten noch keine Rundenzeit geschafft. Da wird also noch getestet. Jetzt aber rüstet auch Vettel um auf Soft.

20:23

Und so schnell geht es: Bottas hat seine Bestzeit wieder verloren. Tracklimits in Kurve 19. Doch Mercedes bleibt vorne, weil Hamilton praktisch im gleichen Moment ebenfalls 1:35.5 realisiert auf Soft.

20:22 

Damit ist einzig Latifi noch nicht aktiv an diesem Samstag.

20:21

Bottas registriert 1:35.5 mit Soft auf seiner ersten fliegenden Runde im 3. Freien Training und ist damit neuer Schnellster. Und Verstappen ist jetzt endlich auch rausgefahren, wiederum auf Soft.

20:21 

Info: Auch Alonso muss nach hinten in der Startaufstellung, weil er den Antrieb wechselt. Vettel bekommt also Gesellschaft im Hinterfeld.

20:20

Perez stellt auf 1:35.6 mit Soft und geht in Führung vor Hamilton, der nach einer Anpassung des Frontflügels wieder unterwegs ist.

20:19 

Nach fast 20 Minuten im Freien Training steht Verstappen noch immer an der Box. Auch beide Williams und Ricciardo sowie Stroll haben noch nicht ins Geschehen eingegriffen. Ob es bei den genannten Fahrern technische Probleme gibt, wissen wir nicht. Kann einfach auch ein geplantes Nichtfahren sein zu Beginn der Einheit.

20:18 

Der erste Tracklimits-Verstoß heute: Masepin in Kurve 19, der vorletzten Kurve. Die Stelle kennen wir schon aus dem Freitagstraining, und den "Übeltäter" auch: Masepin ist nicht gut in das Wochenende gestartet und hat schon mehrere Runden durch Tracklimits verloren ...

20:15 

Die Autos setzen auch heute noch stark auf, die vielen Bodenwellen in Austin schütteln die Fahrer ziemlich durch. Das war gestern ein großer Faktor und das ist es auch am Samstag noch.

20:14

Und jetzt wird es allmählich ernst: 1:35.8 kommen von Hamilton auf Soft. Fehlt noch eine Sekunde auf die Freitagswerte, aber das war schon eher die Richtung, die wir erwarten auf eine schnelle Runde.

20:13 

Auch Schumacher ist jetzt unterwegs. Nach einer knappen Viertelstunde sind also beide deutschen Formel-1-Fahrer in ihren Arbeitstag gestartet.

20:12 

Weitere Fahrer stoßen dazu, bis auf Vettel fahren alle mit Soft.

20:11 

Hamilton ist auf der Strecke, als dritter Fahrer heute. Das Training beginnt erstaunlich schleppend.

20:10

Und so ist es: 1:40.977 von Alonso. Diese Zeit liegt gut sechs Sekunden über den bisherigen Zeiten vom Freitag. Wirklich relevant ist dieser Versuch also nicht - es sei denn, Alonso übt für das Rennen und zum Beispiel den ersten Stint. Dann wäre das ganz ordentlich, wie wir gestern gesehen haben.

20:08 

Alonso geht auf Soft zum ersten Mal über die Linie und beginnt seine Runde. Und das sieht etwas flotter aus als gerade bei Vettel. Vielleicht also kriegen wir eine erste Richtzeit, gut zehn Minuten nach Trainingsbeginn.

20:07 

Viele seiner Kollegen stehen immer noch in der Box, den Rennanzug um die Hüften geschlungen. Andere lassen sich immerhin schon im Auto festschnallen.

20:07 

Der Ex-Champion hat noch Nachholbedarf: Nach einem technischen Fehler und einem Abflug im Freitagstraining fehlen Alonso ein paar Erfahrungsdaten in Austin. Die wird er sich nun holen müssen.

20:06 

Alonso übernimmt auf der Rennstrecke. Also wieder nur ein Auto unterwegs, immerhin gleich mit Soft-Reifen. Ob er für eine Rundenzeit sorgt? Gleich wissen wir mehr!

20:05 

Vettel hat seine Runde nicht abgeschlossen, sondern ist wieder in die Box zurückgefahren. Also noch keine Zeit auf der Uhr.

20:04 

Aber: Das wird keine spektakuläre Runde. Vettel fährt nicht "voll", sondern führt vermutlich Messfahrten durch, nicht in "echter" Geschwindigkeit. Eine relevante Zeit kommt da also nicht bei rüber.

20:03 

Der viermalige Weltmeister hat die Strecke ganz für sich alleine und geht jetzt auf seine erste fliegende Runde. Die erste Richtzeit heute dürfte also von Vettel kommen.

20:02 

Vettel geht mit einem Handicap in den USA-Grand-Prix: Aufgrund eines Motorwechsels fährt er von ganz hinten los. Mit seinem neuen Antrieb hat er schon gestern viele Runden gedreht und nur an der Rennabstimmung gearbeitet, vor allem mit Hard-Reifen. Das wird Vettel heute fortsetzen.

20:01 

Und jetzt fährt jemand: Vettel eröffnet das Samstagstraining auf Medium.

20:01 

Immerhin: Erste Motoren sind angelassen und dröhnen in der Boxengasse. Wird also nicht mehr lange dauern - auch wenn Norris noch ohne Rennanzug und Helm lässig in der Box steht und mit den Mechanikern plaudert. Und Sainz sitzt ebenfalls noch ganz entspannt in der Garage.

20:00 

Die Eile ist nicht allzu groß in der Boxengasse. Es ist bislang noch kein Auto auf die Strecke gegangen. Das hat man gestern schon anders erlebt.

20:00

Grüne Flagge! Das 3. Freie Training beginnt. Eine Stunde freies Fahren für die Formel 1!

19:58 

Das Wetter ist gut in Austin, auch am Samstag. Die Temperatur liegt knapp unterhalb von 30 Grad Celsius. Es ist also sommerlich warm in Texas. Und: Der Reifenverschleiß der Mischungen C2 (Hard), C3 (Medium) und C4 (Soft) ist hoch.

19:58 

Bisher hat Mercedes das Geschehen in Austin bestimmt: Bestzeit am Freitag auf eine schnelle Runde, auch beim Longrun waren Bottas und Hamilton überzeugend unterwegs. Aber: Bei der Rennsimulation hielt Red Bull mit Verstappen und Perez besser mit. Wie sich das nun fortsetzt? Das erfahren wir jetzt!

19:57 

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker! Stefan Ehlen begrüßt Sie an diesem Samstagabend zum 3. Freien Training beim USA-Grand-Prix in Austin. Um 20 Uhr beginnt die "Generalprobe" vor dem Qualifying, das heute um 23 Uhr folgt. Schön, dass Sie mit dabei sind!

19:10 

Wir berichten am 23. Oktober ab 20 Uhr vom 3. Freien Training zum USA-Grand-Prix in Austin in diesem Formel-1-Liveticker!