Bereits vor dem Rennen hatte Vettel mit einem T-Shirt eine klare Botschaft an die Formel-1-Zuschauer vor Ort gesendet.
"Please don't litter - keep it clean" lautete die Nachricht, also "Hinterlasst bitte keinen Müll - haltet alles sauber."
Der offizielle Twitter-Kanal der Königsklasse des Motorsports teilte ein Video von der Aufräumaktion und schrieb: "Nach einem schwierigen Rennen blieb Sebastian Vettel mit einer Gruppe von Fans da und half dabei in Silverstone aufzuräumen."
GP von Großbritannien
Hamilton nach Verstappen-Crash rassistisch beleidigt
19/07/2021 AM 07:57
Sein Rennstall Aston Martin twitterte zudem: "Sonntagabend in Silverstone. Der Grand Prix ist vorbei. Aber für Seb endet das Rennen um den Planeten niemals." Der umweltbewusste Deutsche leistete somit trotz eines enttäuschenden Rennens seinen Beitrag, dass die Strecke nach der Abreise der Formel 1 in sauberem Zustand hinterlassen wurde.
Das könnte Dich auch interessieren: Jos Verstappen wütet gegen Mercedes: "Wolff braucht nicht mehr anzurufen"

Historischer Monaco-GP: Alesi setzt Lauda-Ferrari in die Mauer

GP von Großbritannien
Hamilton schießt gegen Red Bull zurück: "Er hat mir keinen Platz gelassen"
18/07/2021 AM 21:39
GP von Großbritannien
Verstappen verlässt Hospital - Red Bull erwägt Protest wegen Kollision
18/07/2021 AM 20:09