25.09.21 - 14:00
Beendet
GP von Russland
LIVE
Sochi Autodrom • Qualifying
Spielbeginn

Qualifying

Folgen Sie dem GP von Russland live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 25 September 2021 um 14:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Aston Martin).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
15:06 

Das wars also vom Formel-1-Qualifying in Sotschi. Stefan Ehlen bedankt sich für Ihre Aufmerksamkeit heute! Und wenn Sie mögen, dann bis morgen zum Russland-Grand-Prix. Wir sind am Sonntag ab 14 Uhr wieder für Sie da! Also bis dann!

15:04 

Und damit haben wir eine völlig überraschende Top 3: Lando Norris (McLaren) vor Carlos Sainz (Ferrari) und George Russell (Williams). Red-Bull-Fahrer Perez kam nicht über P9 hinaus.

15:03 

Der späte Reifenwechsel hat Mercedes einiges gekostet: Sie erobern nur die Plätze vier und sieben. Hamilton sitzt ungläubig in seinem Cockpit, nach seinem Fehler bei der Boxenausfahrt und dem Dreher auf der Strecke auf Slicks. Da ist er mit dem Heckflügel sogar noch leicht eingeschlagen!

15:02

Dreher von Hamilton auf seiner letzten Runde. Er ist durchgereicht worden auf P4 ...

15:01

Und es geht noch besser: 1:41.9 von Norris - und das ist die Poleposition in Sotschi! Zum ersten Mal in seiner Formel-1-Karriere!

15:01

Bestzeit für Sainz auf Slicks: 1:42.5!

15:01

Die Zeit ist abgelaufen, und es gibt einige lila Zeiten!

15:00 

Und jetzt kommen die richtig schnellen Zeiten! Im letzten Versuch ...

15:00 

"Ich kriege die Reifen nicht auf Temperatur", meldet Hamilton. Kein Wunder, er ist auch sehr spät rausgefahren auf Slicks ...

15:00 

1:49.9 von Russell im zweiten Versuch. Reicht nicht. Da fehlen noch fünf Sekunden.

14:59 

Einzelne Minisektoren gehen auf Slicks besser, aber der Trend sagt insgesamt: Es ist noch zu früh. Trockenreifen scheinen die Zeit noch nicht drin zu haben im Moment.

14:58 

Die erste Slick-Zeit: 1:55.0 von Russell. Das ist noch nicht gut genug. Da fehlen noch 11 Sekunden auf die Bestzeit. Aber jetzt ist Russell deutlich schneller ...

14:58 

Mercedes hat Hamilton weggeschoben, damit Bottas Slicks holen konnte. Jetzt ist aber auch Hamilton wieder unterwegs, mit neuem Flügel vorne und ebenfalls mit Slicks. Alle fahren jetzt auf Trockenreifen. Noch zwei Minuten.

14:57

Unfall von Hamilton in der Boxengasse! Er hat sich seinen Frontflügel ruiniert, die Nase des Mercedes muss gewechselt werden!

14:56 

Es schadet wahrscheinlich nicht, mehrere Versuche auf Trockenreifen zu haben. Der Vorteil liegt also bei Russell, der früh gewechselt hat. Er beginnt jetzt seine schnelle Runde.

14:56 

Noch vier Minuten.

14:55 

Sainz holt ebenfalls Slicks, genau wie Norris und Ricciardo. Jetzt wird es turbulent ...

14:55 

Russell hat Soft-Reifen geholt. Logisch. Die weichste Mischung bietet auf einer kühlen Strecke den meisten Grip. Und die Strecke wirkt jetzt so trocken, dass dieser Versuch auch funktionieren könnte. Auch Alonso und Stroll haben inzwischen gewechselt.

14:54 

Norris hat das Mercedes-Duo gesprengt und ist neuer Zweiter, 0,004 Sekunden vor Bottas. Perez dagegen hat seine Runde nicht hingekriegt, musste eine weitere fahren. Die brachte ihn auf P5, fast 1,3 Sekunden zurück.

14:53 

Russell ist direkt abgebogen, ohne eine Rundenzeit auf Intermediates zu setzen. Er wird es riskieren mit Trockenreifen.

14:53

Die ersten Rundenzeiten liegen vor: Hamilton führt mit 1:44.0, sieben Zehntel vor Bottas. Da kommt niemand sonst mit. Aber vielleicht sind diese Runden auch bald egal, weil es auf Slicks noch schneller gehen könnte ...

14:52 

Russell funkt: "Bereitet schon mal die Slicks vor."

14:52 

Jetzt informiert Williams über den Motorwechsel bei Latifi. Es sei am Freitagabend ein "pneumatisches Problem" aufgetreten, weshalb man sich zum Antriebswechsel entschieden habe. Weitere Details nannte das Team nicht.

14:50 

Kein Risiko: Alle zehn Fahrer setzen auf die "leichten" Regenreifen.

14:49 

Bottas und Hamilton sind die ersten Fahrzeuge auf der Strecke und werden vorlegen. Die Reifenwahl ist eindeutig: Bisher sind alle Q3-Teilnehmer auf Intermediates rausgefahren. Die Strecke wirkt inzwischen nur noch leicht feucht. Man sieht praktisch keine Gischt mehr.

14:48

Aber weiter gehts für die restlichen Fahrer: Q3 ist freigegeben. Gleich fällt die Entscheidung um die Poleposition und die weiteren Plätze im Qualifying!

14:48 

Gasly war richtig geladen beim Aussteigen aus dem Auto, hat sich den Helm oben an den Bildschirm gestoßen und nicht mal den Funkstecker abgezogen. Da musste ihm der Mechaniker sogar den Kopfschutz hinterhertragen, weil da der Stecker noch drin war. Und mit Helm auf dem Kopf stapfte Gasly dann davon, hinaus aus der Garage ...

14:47 

Eine Minute noch bis zur Fortsetzung des Qualifyings. Dann ticken die zwölf Minuten für Q3.

14:46 

"Da müssen wir schwierige Entscheidungen treffen", sagt McLaren-Teamchef Andreas Seidl bei 'Sky'. Man werde noch abwarten.

14:46 

Das Wetter in Sotschi bleibt stabil. Kein neuer Regen. Die große Frage wird also gleich sein: Ist es trocken genug für Slicks?

14:44 

Weil Stroll in die Top 10 gefahren ist, reduziert er seinen Rückstand im Quali-Duell gegen Vettel auf 6:9.

14:43 

Wie Vettel auf sein Aus reagiert? So: "Echt? Kann nicht sein! Kann nicht sein! Ah ..." So sein Funkspruch an Aston Martin. Es hat um 0,052 Sekunden nicht gereicht für ihn.

14:43 

Wiederum folgt eine kurze Pause, dann gibt es das Finale im Qualifying mit den verbliebenen zehn Fahrern und den großen Favoriten von Mercedes. Das Polster auf die Konkurrenz beträgt knapp vier Zehntel. Alles andere als eine Mercedes-Pole wäre also eine Überraschung.

14:42 

Und damit steht fest, wer raus ist: Sebastian Vettel (Aston Martin), Pierre Gasly (AlphaTauri), Yuki Tsunoda (AlphaTauri), Nicholas Latifi (Williams), Charles Leclerc (Ferrari).

14:41 

... wird Vettel in letzter Sekunde noch verdrängt auf P11! Sein Qualifying ist beendet, das gibt keinen Top-10-Startplatz mehr.

14:41 

Bottas hat es nicht geschafft, Hamilton von P1 zu verdrängen. Da fehlen knapp zwei Zehntel. Und dahinter ...

14:41 

Einige Fahrer erzielen Verbesserungen, da ist noch nicht viel klar ...

14:40

Mit dem Ablauf der Zeit in Q2 hat Hamilton nochmals eine neue Bestzeit sichergestellt: 1:45.1, das ist deutlich. Fast eine halbe Sekunde vor dem Rest. Aber: Bottas legt auch nochmal nach ...

14:39 

Die letzte Minute läuft. Einige Fahrer haben nochmals frische Reifen geholt.

14:39 

Leclerc ist ausgestiegen und begibt sich zur Medienrunde. Latifi dagegen fährt nochmals. Beide werden in der Startaufstellung zurückversetzt.

14:38 

Es reicht aber nicht: Russell hat den letzten Sektor nicht auf den Punkt gebracht und nur P11 erzielt.

14:37 

Bisher sind alle Fahrer noch auf Intermediates unterwegs. Russell hat seinen vierten Reifensatz aufgezogen. Für ihn also noch ein letztes Mal frische Reifen für die letzte Attacke in Q2.

14:36 

Langsam zeigt sich auch schon eine trockene(re) Linie, zum Beispiel in der Zielkurve und auf der langen Geraden. Vielleicht sehen wir heute also doch noch Slicks in Q3.

14:36

Kleiner Ausrutscher von Tsunoda, aber auch er fährt weiter. Es bleibt dabei: Noch keine Schäden im Qualifying. Bisher ist kein Fahrer gecrasht.

14:35 

Noch fünf Minuten. Gefährdet sind aktuell Ricciardo, Russell und Tsunoda, außerdem die bereits angesprochenen Latifi und Leclerc, die ohnehin nach hinten müssen im Grid.

14:33

Bottas übernimmt mit 1:45.5 die Spitze. Das ist die bisher schnellste Runde im Nassen, gut vier Zehntel besser als Hamilton in Q1.

14:33 

Kann natürlich auch gut sein, dass Leclerc aufgrund seiner Rückversetzung gar nicht mehr weiter mitmischt. Das könnte auch auf Latifi zutreffen. Beide haben Startplatz-Strafen durch Motorwechsel erhalten.

14:31

Hamilton fährt 1:46.0 und ist damit ein Zehntel langsamer als vorhin, aber trotzdem der neue Spitzenreiter im Qualifying. Und Leclerc steht weiter an der Box, noch immer ohne Zeit in Q2. Noch acht Minuten.

14:31

Fehler von Latifi in Kurve 13, aber er kann weiterfahren. Bisher gab es noch keinen größeren Zwischenfall im Qualifying, sieht man vom letztlich harmlosen Dreher von Giovinazzi gleich zu Beginn ab.

14:30 

Für Gasly aber dürfte entscheidend sein: Es ist eine persönliche Steigerung, und zwar um 1,2 Sekunden gegenüber der vorherigen Einheit.

14:29

1:46.6 von Gasly sind die erste Rundenzeit in dieser Einheit. Das sind gut sieben Zehntel mehr als bei der Bestzeit von Hamilton in Q1.

14:28 

Leclerc ist bisher der einzige Fahrer ohne Runde in Q2. Ob es ein Problem am Ferrari gibt, ist noch nicht klar. Er steht weiter an der Box.

14:28 

Ferrari meldet auf Nachfrage von Sainz: "Trocken in Q2 und Q3." Was das Team damit wohl sagen will: Es ist im weiteren Qualifying-Verlauf nicht mit neuem Regen zu rechnen. Trocken aber ist es sicher noch nicht und wird es wohl auch nicht werden. Die Strecke ist noch nass.

14:26 

Keine Überraschungen dieses Mal bei der Reifenwahl. Alle Fahrer setzen auf Intermediates. Und wieder wird uns Gasly die erste Richtzeit bescheren. Er beginnt jetzt gleich seine erste fliegende Runde in Q2.

14:25

Grüne Flagge! Q2 hat begonnen. Eine Viertelstunde verbleibt, dann stehen die Top 10 für die finale Einheit fest. Die ersten Autos fahren.

14:24 

Das Wetter ist jetzt stabil in Sotschi, kein neuer Regen bisher. Die Strecke ist aber weiter nass. Bedeutet: Intermediates auch für Q2. Die zweite Einheit beginnt schon in Kürze.

14:23 

Und Williams meldet einen Motorwechsel bei Latifi, der gerade den Einzug in Q2 sichergestellt hat. Er wird damit strafversetzt ans Ende des Feldes, genau wie Leclerc und Verstappen.

14:22 

Kurze Pause in Sotschi vor dem zweiten Teil des Qualifyings. Aber: Die Sportkommissare notieren einen Zwischenfall um Ricciardo und Stroll, der nach der Einheit untersucht werden wird.

14:21 

Schumacher hat also immerhin einen Alfa Romeo geschnappt und im Quali-Duell gegen Masepin auf 13:2 gestellt. Am Ende fehlte Schumacher eine Sekunde auf das Weiterkommen. Seine Reaktion am Funk: "Piep, piep, piep, piep!" Er will das Schimpfwort, das ausgepiept werden würde, also gar nicht erst aussprechen, wirkt aber eher amüsiert als ärgerlich.

14:20

Hamilton stellt mit 1:45.9 noch einmal eine neue Bestzeit auf. Und damit steht das Ergebnis von Q1 komplett. Es scheiden aus: Kimi Räikkönen (Alfa Romeo), Mick Schumacher (Haas), Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo), Nikita Masepin (Haas), Max Verstappen (Red Bull).

14:19 

Die meisten Fahrer steigern sich nochmals auf den letzten Metern, und es hat schon die erste Entscheidung gegeben: Räikkönen ist wieder zurückgefallen und fällt raus aus dem Qualifying.

14:18 

Die Zeit ist abgelaufen. Aber: Angefangene Runden dürfen natürlich noch beendet werden. Wir warten also noch auf das finale Klassement.

14:17 

Russell ist jetzt in die "Gefahrenzone" gerutscht, weil sich Räikkönen gesteigert hat. Bis auf Gasly sind aber alle noch einmal unterwegs ...

14:17

Bottas hat mit 1:46.3 die Spitze übernommen, knapp ein halbes Zehntel vor Perez. Und die letzte Minute bricht an in Sotschi.

14:16 

Viel neuer Regen ist nicht eingetroffen, die Gischt scheint allmählich geringer zu werden. Damit müsste die Strecke immer schneller werden und damit auch bessere Rundenzeiten erlauben.

14:15

Und jetzt hat es gepasst bei Perez: Neue Bestzeit in 1:46.4, eine halbe Sekunde vor Hamilton, bei gleicher Anzahl von Runden bisher. Und auch Alonso hat sich jetzt gesteigert, auf P4 vor Vettel.

14:14 

Noch vier Minuten in Q1. Aktuell würden neben Verstappen noch beide Alfa Romeo und beide Haas ausscheiden.

14:13 

Vettel macht derzeit einen guten Job, steht wieder solide in den Top 10, wie schon das gesamte Wochenende. Das sieht gut aus für Aston Martin im Nassen.

14:13 

Einige Fahrer sind jetzt abseits der Linie unterwegs. Auch Stroll hat den Notausgang bemüht. Die Sportkommissare streichen fleißig Zeiten aufgrund von Tracklimits-Verstößen ...

14:12

Fehler von Bottas in Kurve 2, aber er fährt weiter. Da hat er schlicht die Kurve nicht gekriegt.

14:11 

Sein Red-Bull-Teamkollege Perez schafft es nicht, das Tempo von Mercedes mitzugehen. Er liegt nur auf P5, knapp 1,5 Sekunden hinter Hamilton.

14:10 

Verstappen hat sein Auto nach nur zwei Runden im Qualifying abgestellt, ist ausgestiegen und hat den Helm abgelegt. Jetzt geht er in Richtung "Bullring", wo er für Interviews zur Verfügung stehen wird. Er braucht auch nicht mehr fahren: Aufgrund seines Motorwechsels startet er am Sonntag eh ganz hinten. Also kein Grund, sein Auto zu riskieren im Nassen.

14:09 

Alonso hat inzwischen die Regenreifen wieder abgegeben und wie prognostiziert auf Intermediates gewechselt. Sein Versuch hat sich nicht bezahlt gemacht. Intermediates sind jetzt klar die richtige Wahl in Q1.

14:08

1:46.9 kommen jetzt von Hamilton. Damit ist er der neue Spitzenreiter, knapp zwei Zehntel vor seinem Teamkollegen Bottas und Stroll auf P3.

14:07 

Giovinazzi hat schon am Freitag einen Unfall gehabt, inklusive Heck-Einschlag in die Banden und Schäden am Heck seines Fahrzeugs. Jetzt also der nächste Fehler.

14:07

Dreher von Giovinazzi ausgangs Kurve 16, direkt vor Leclerc. Aber nichts passiert, beide können weiterfahren.

14:06 

Weitere Erkenntnis: Die Regenreifen sind "zu viel" in diesem Wetter. Alonso kommt bisher nur auf 1:58.4, und das ist viel zu langsam. Er wird wechseln müssen, wenn er nicht in Q1 ausscheiden will.

14:06

Gasly hat nochmal nachgelegt und die Richtzeit auf 1:49.2 reduziert. Das zeigt: Unter diesen Bedingungen geht auf jeden Fall eine zweite Runde mit dem gleichen Reifensatz.

14:05 

Williams meldet: "Wir gehen von mehr Regen aus. Wichtig ist also, gleich mal ein paar Rundenzeiten zu setzen." Das wird an Latifi gefunkt. Alpine hatte gerade eine andere Prognose ...

14:04

Die erste Richtzeit liegt vor: 1:51.5 von Gasly. Zum Vergleich: Im Trockenen hat Bottas am Freitag schon 1:33.5 erreicht. So viel verliert die Formel 1 also im Nassen.

14:03 

"Für den Rest der aktuellen Einheit ist kein schwerer Regen mehr vorhergesagt." Das ist die Info von Alpine an Ocon.

14:02 

Und jetzt sind alle Autos unterwegs. Es bleibt dabei: Alonso ist der einzige Fahrer auf Regenreifen, der Rest nimmt Intermediates für den ersten Versuch. Und in dem Moment setzt wieder leichter Nieselregen ein in Sotschi.

14:01 

Die Fahrzeuge sorgen auf den Geraden für sehr viel Gischt. Die Sicht ist also sehr eingeschränkt. Und die meisten Autos rutschen doch ziemlich herum ...

14:01 

Interessant ist die Reifenwahl: Die meisten Fahrer setzen auf Intermediates, also den "leichten" Regenreifen. Bisher ist nur Alonso auf Regenreifen hinausgefahren.

14:00 

Am Boxenausgang hat sich eine Schlange gebildet, die ersten Fahrer gehen sofort raus. Klar: Man hat bisher nicht trainiert im Nassen in Sotschi. Es gilt also, möglichst viele Erfahrungswerte zu sammeln und eine Sicherheitsrunde zu absolvieren.

14:00

Und damit: Hinein ins Qualifying! Das erste Segment läuft ab jetzt. 18 Minuten verbleiben in Q1.

13:59 

So oder so: Da müssen die Fahrer jetzt durch. Und am Sonntag sieht es wieder nach freundlicherem Wetter aus. Die Chancen stehen also gut, dass es nur heute nass wird. Und das könnte im Qualifying für Überraschungen sorgen.

13:58 

Im Prinzip heißt das: alles zurück auf null. Der Grip, der sich am Freitag aufgebaut hat, ist wieder weg, abgewaschen vom Regen. Und die Strecke ist obendrein noch sehr nass. Es wird also gleich auf Regenreifen und Intermediates rauslaufen. Ob es später für Slicks reicht, das ist unklar. Es ist kühl in Sotschi, was beim Abtrocknen der Strecke natürlich nicht hilft.

13:57 

Das Wetter ist auch der Grund, weshalb seit dem Freitagstraining nicht gefahren wurde: Es hat regelrecht geschüttet in Sotschi am Samstagmorgen, das dritte Freie Training wurde abgesagt, genau wie weitere Einheiten der Rahmenserien. Jetzt aber hat der Regen aufgehört und Fahrbetrieb ist wieder möglich.

13:56 

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker! Stefan Ehlen begrüßt Sie zum Qualifying beim Russland-Grand-Prix 2021 in Sotschi. Um 14 Uhr geht es los - und auf nasser Strecke!

10:49 

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker! Wir berichten am Samstag ab 14 Uhr vom Qualifying zum Grand Prix von Russland 2021 in Sotschi!