In der Formel 1 waren bereits mehrere Fahrer an COVID-19 erkrankt, darunter auch Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes). Der Brite hatte in der vergangenen Saison deshalb ein Rennen verpasst.

Zuletzt hatte die Königsklasse wegen der Coronavirus-Pandemie ihre Pläne für die kommende Saison ändern müssen. Das Debütjahr von Mick Schumacher beginnt nicht wie erhofft am 21. März in Australien, der Start ist nun für den 28. März in Bahrain geplant. Insgesamt wurden bisher vier Grand Prix verschoben.

Formel 1
Haas-Teamchef sieht Schumacher als "Ehre, aber auch Druck"
14/01/2021 AM 10:42

Das könnte Dich auch interessieren: Grosjean darf Verband abnehmen: "Wie eine zweite Hochzeit"

(SID)

Sein Papa ließ ihm die Wahl: So schaffte es Mick Schumacher in die Formel 1

Formel 1
F1 verschiebt Saisonstart: Auftakt am Golf statt Melbourne
12/01/2021 AM 08:41
Formel 1
"Jämmerlich": Kult-Teamchef verwundert über Vettel-Wechsel
VOR 19 STUNDEN