Der Franzose holte Schumacher 1996 zu Ferrari, gemeinsam feierten der Teamchef und der Top-Pilot fünf Fahrer- und sechs Konstrukteurstitel.
"Michael Schumachers Wirken als Sportler und als Unterstützer der guten Sache strahlt weit über die Grenzen seiner Heimat Nordrhein-Westfalen hinaus", sagte NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst. Bis heute gehöre Schumacher (53) zu den "herausragenden Persönlichkeiten der weltweiten Sportgeschichte".
Als Mensch habe Schumacher, der seit einem Skiunfall im Dezember 2013 nicht mehr öffentlich in Erscheinung getreten ist, "nie die Bodenhaftung verloren und immer seine Mitmenschen im Blick behalten", erklärte Wüst.
GP von Kanada
Vettels Protest-Helm schlägt Wellen - so reagiert sein Teamchef
20/06/2022 AM 12:10
Der Staatspreis ist die höchste Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Er wird in der Regel einmal im Jahr verliehen. Zuletzt wurde im Jahr 2019 der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer ausgezeichnet. In den Jahren 2020 und 2021 wurde der Staatspreis pandemiebedingt nicht verliehen.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Danner schießt gegen Vettel: "Nur noch zum Protestieren da"
(SID)

Wachablösung? Vettel: "Wenn man uns die richtigen Mittel gibt..."

GP von Kanada
Sainz überrascht nach Verstappen-Triumph: "Ich war der Schnellste"
20/06/2022 AM 10:45
GP von Kanada
Ecclestone: Michael Schumacher würde Steiner zeigen, wo es langgeht
24/06/2022 AM 12:20