Zuletzt hatten Berichte die Runde gemacht, dass Mick Schumacher nach dieser Saison zu Alfa Romeo wechseln könnte. Haas und Alfa Romeo sind unter anderem Motorenkunden von Ferrari.
Die Scuderia, für die Micks Vater Michael Schumacher fünf seiner sieben WM-Titel einfuhr, fördert den jungen Deutschen seit Anfang 2019.
Steiner ist sich sicher, dass Schumacher von einem Verbleib profitieren würde.
Formel 1
So bewertet Aston-Martin-Boss Stroll Vettels Saisonstart
14/07/2021 AM 10:12
"Es ist für Mick wichtig, im selben Team zu bleiben. Ein bisschen eine Konstante reinzubringen. Er kennt jetzt die Leute, er kennt unsere Abläufe. Ich glaube, er ist auch gern im Team. Deswegen spricht auch nichts dagegen, dass er bei uns bleibt. Auch von seiner Seite", sagte Günther Steiner vor dem Großen Preis von Großbritannien am Sonntag (16.00 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de).

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Action oder Langeweile? Formel 1 testet Sprint-Quali in Silverstone
(SID)

Historischer Monaco-GP: Alesi setzt Lauda-Ferrari in die Mauer

Formel 1
Red Bull statt Mercedes? Russell lässt aufhorchen
13/07/2021 AM 12:51
Formel 1
FIA-Präsident Todt: Mick Schumacher eine Art "zweiter Sohn"
12/07/2021 AM 20:11