SID

Mensur Mujdza wechselt vom SC Freiburg zu 1. FC Kaiserslautern

Kaiserslautern verpflichtet Mensur Mujdza
Von SID

28/08/2016 um 20:10

Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Außenverteidiger Mensur Mujdza vom Erstligisten SC Freiburg verpflichtet. Der 32-jährige Nationalspieler von Bosnien und Herzegowina unterschrieb bei den Pfälzern einen Vertrag bis zum Saisonende plus Option für ein weiteres Jahr. Der FCK ist für Mujdza nach sieben Jahren in Freiburg der zweite Verein in Deutschland und erst sein dritter Klub insgesamt.

Vor seinem Wechsel in den Breisgau spielte der Rechtsverteidiger 16 Jahre lang bei seinem Heimatverein NK Zagreb. Beim SC Freiburg, den er in den vergangenen beiden Spielzeiten zeitweise als Kapitän aufs Feld führte, kam er insgesamt auf 129 Pflichtspieleinsätze.

0
0