Eurosport

FC St. Pauli: Der Kiezklub setzt mit neuem Trikot ein Zeichen gegen Homophobie

St. Pauli setzt mit neuem Trikot ein Zeichen

17/05/2018 um 19:25

Buzz

Der FC St. Pauli hat sich für sein neues Trikot etwas ganz Besonderes ausgedacht. Bei einem Besuch von Ausrüster "Under Amour" in Baltimore hat der Kiezverein sein Heimtrikot für die neue Saison vorgestellt. Auf der Rückseite befindet sich ein besonderes Detail, dass typisch für die Hamburger ist.

Ein kleines Emblem in Regenbogenfarben ziert die Rückseite des St.-Pauli-Kragens - ein Zeichen gegen Homophobie.

Das neue Design sei "eine Referenz an die Vergangenheit und besticht mit einer Regenbogen-Applikation als starkes Symbol der Vielfalt und verbindendes Element", heißt es in einem Statement des Klubs vom Donnerstag.

Die Botschaft: Hautfarbe, Herkunft, Religion oder sexuelle Orientierung ist den Hamburgern egal. Der FC St. Pauli ist bekannt dafür, sich in sozialen Debatten klar zu positionieren.

Video - Leipzig auf Trainersuche: Die Kandidaten auf Hasenhüttls Nachfolge

01:42
0
0