Fußball
2. Bundesliga

"DNA zu Wismut!" Aue-Präsident irritiert mit Mutter-Rede - Klub löscht Tweet

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Helge Leonhardt (Quelle: Erzgebirge Aue)

Fotocredit: Eurosport

VonLe Buzz
14/05/2019 Am 11:27 | Update 14/05/2019 Am 11:27

Helge Leonhardt, extrovertierter Präsident und Macher bei Zweitligist Erzgebirge Aue, hat am Sonntag mit einer skurrilen Rede zum Muttertag für Wirbel, Irritation und Lacher gleichermaßen gesorgt. Vor dem Heimspiel seiner Mannschaft gegen Greuther Fürth (1:1) trat er im heimischen Erzgebirgsstadion vor dem Anpfiff mit dem Mikrofon vor die Zuschauer. Dann wurde es irgendwie völlig abgedreht.

Bei der Muttertagsansprache vor dem Spiel von Erzgebirge Aue gegen Greuther Fürth gingen Erzgebirge-Boss Helge Leonhardt - vorsichtig formuliert - die Gäule durch.

Engagiert wie immer, wenn er das Mikrofon in der Hand hat, brüllte der 60-Jährige hinein. Von den Rängen brandete Applaus auf, weil die Fans wahrscheinlich wussten, dass es mit Leonhardt am Mikro immer speziell wird.

2. Bundesliga

Durchbruch im Fall Jatta: Identität angeblich bestätigt

30/08/2019 AM 13:08

Leonhardt begann:

Liebe Fans, liebe Sponsoren, liebe Freunde des Auer Fußballs, liebe Kameraden. Es leben die Mütter als Grundpfeiler der Gesellschaft.

Dann fügte er einen merkwürdigen Aufruf hinzu:

Den Frauen, die noch keine Mütter sind, eine Botschaft: Werdet Mütter und tragt die DNA, tragt die DNA zu Wismut Aue!

Helge Leonhardt

Fotocredit: Getty Images

Ein Aufruf, der im Netz auch für Kritik sorgte. Hier einige Reaktionen:

Erzgebirge Aue hatte das Video der Rede am Sonntag bei Twitter hochladen, löschte es aber am Dienstagmittag.

Der Verein hatte das Mutter-Zitat des Präsidenten ("Es lebe die Mutter als Grundpfeiler der Gesellschaft. An alle Frauen im Stadion, die keine Mütter sind, habe ich folgende Botschaft: Werdet Mütter und tragt die Wismut-DNA weiter") mit einem lachenden Smiley getwittert.

Auf Youtube war die Rede am Dienstagmittag allerdings noch verfügbar:

2. Bundesliga

Hecking möchte beim HSV "alles enger zusammenführen"

17/07/2019 AM 09:45
2. Bundesliga

Mavraj kehrt zu Greuther Fürth zurück

26/06/2019 AM 09:07
Ähnliche Themen
Fußball2. Bundesliga
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen