"Recht haben und Recht bekommen sind leider zwei verschiedene Paar Schuhe", sagte Präsident Rolf Menzel. Der Verein habe keine Hoffnung, mit einer Berufung Erfolg zu haben und werde "daher diesen Weg nicht weiterverfolgen". Damit ist der Weg in die 3. Liga für die Dortmunder frei, die nach Abschluss der Regionalliga-Saison den ersten Platz belegt hatten.
Vor dem Duell gegen Bergisch Gladbach im Mai waren bei mehreren BVB-Spielern positive Coronatests gemeldet worden, Teile der Mannschaft hatte sich in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden in Quarantäne begeben müssen. Deshalb hatte der BVB II laut Spielberechtigungsliste weniger als 16 Spieler inklusive zwei Torhüter zur Verfügung. Dem Antrag auf Verlegung wurde durch die spielleitende Stelle stattgegeben. Diese Entscheidung war in Zweifel gezogen worden.
Das könnte Dich auch interessieren: Eriksen kollabiert - Spiel Dänemark gegen Finnland unterbrochen
EURO 2020
Aberkannter Treffer kurz vor Schluss: Schweiz verpasst Sieg gegen Wales
12/06/2021 AM 14:58
(SID)

Ronaldo, Neuer, Mbappé und Co. - das sind die Superstars der EURO

EURO 2020
Spektakel gegen die Türkei: "Magische Nacht" lässt Italien träumen
12/06/2021 AM 12:03
3. Liga
Münster übernimmt Tabellenführung
29/09/2012 AM 14:56