Die zuständige Konföderation AFC hatte den Portugiesen bereits zuvor mit einer Geldstrafe von 14.000 Dollar belegt. Der chinesische Verband zog nun nach, da man Beleidigungen gegenüber den Referees nicht dulden könne. Die Sperre gilt für vier Spiele der chinesische Super League und vier weitere Begegnungen.
Fußball
Asiatische Champions League: Shanghais Villas-Boas wirft Gegner Unfall-Manipulation vor
13/09/2017 AM 10:14
Fußball
Chinas Verband suspendiert Villas-Boas und Hulk für zwei Spiele
30/06/2017 AM 11:33
Ligue 1
Erst Hoffnungsträger jetzt Abstellgleis: Cuisance vor ungewisser Zukunft
09/02/2021 AM 23:20