Von einer Verzweiflungstat wollten die Bayern-Bosse nichts wissen. Offiziell wird das Leihgeschäft eher als sinnvolle Lösung gewertet. Ex-Nationalspieler Serdar Tasci soll beim Rekordmeister bis auf weiteres die verletzten Jérôme Boateng, Javi Martinez und Medhi Benatia ersetzen. Der Deal mit dem Routinier von Spartak Moskau soll zweieinhalb Millionen Euro kosten. Zudem haben sich die Münchner nach Medienberichten eine Kaufoption für zehn Millionen Euro gesichert.
"Wir sind froh, dass wir kurzfristig die Möglichkeit bekommen haben, einen Spieler wie Serdar Tasci zum FC Bayern zu holen“, erklärte Sportvorstand Matthias Sammer, "er ist in der Lage, uns mit seiner Qualität und Erfahrung sofort zu helfen.“
Mikhail Biryukov, Eurosports russsicher Spartak-Experte, sieht das ganz anders: "Als ehemaliger Nationalspieler hat Tasci die hohen Erwartungen der russischen Fans nicht erfüllt. Er gehört sicher zu den besten fünf Verteidigern der russischen Liga, aber das will nicht viel heißen. Die Konkurrenz ist nicht besonders groß. In dieser Saison unterliefen ihm sehr viele Fehler." Die Spartak-Bosse könnten ihr Glück kaum fassen, noch zweieinhalb Millionen Euro für ihn zu bekommen.
Premier League
Guardiolas Insel-Abenteuer: Chance oder Risiko?
01/02/2016 AM 23:00

Rückkehr in die Bundesliga

Mit dem 28 Jahre alten Innenverteidiger, der auch beim FC Schalke im Gespräch war, kehrt ein alter Bekannter in die Bundesliga zurück. Der 1,86 Meter große Abwehrspieler spielte von 2006 bis 2013 beim VfB Stuttgart und wurde dort 2007 mit Sami Khedira und Mario Gomez unter Trainer Armin Veh sogar Deutscher Meister.
http://www.fcbayern.de/de/news/news/2016/fcbayern-leiht-serdar-tasci-von-spartak-moskau-aus-010216.p
In seinen Glanzzeiten zählte Tasci bei den Schwaben neben Gomez (2004-2009) und Khedira (2006-2010) zum Kreis der jungen Hoffnungsträger. Der nachhaltige Durchbruch gelang ihm im Gegensatz zu seinen beiden Kollegen aber nicht. Während Gomez und Khedira zu festen Größen in der Nationalmannschaft reiften, brachte es Tasci lediglich auf 14 DFB-Spiele.
Trotzdem freute er sich RIESIG über seine Rückkehr in die deutsche Eliteklasse.
Ich fühle mich sehr gut und freue mich riesig auf die Herausforderung. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann.

Kurze Karriere in der DFB-Auswahl

Bundestrainer Joachim Löw berief ihn 2010 erstmals in die Nationalmannschaft. Bei der WM 2010 in Südafrika kam Tasci im Spiel um Platz drei gegen Uruguay sogar zu einem zweiminütigen Kurzeinsatz, Am 11. August 2010 durfte er nach der Auswechslung von Thomas Hitzlsperger sogar die Kapitänsbinde tragen.
Beim VfB Stuttgart absolvierte Tasci insgesamt 181 Spiele. Dabei erzielte er neun Tore. In der Champions League kam er insgesamt auf zwölf Einsätze im Trikot der Schwaben. "Bei Serdar ist es das Wichtigste, dass er zu 100 Prozent fit ist. Wenn er 100 Prozent fit ist, kann er jeder Mannschaft der Welt weiterhelfen", erklärte Fredi Bobic, der als ehemaliger VfB-Manager drei Jahre lang mit ihm zusammenarbeitete.
"Man muss beim Medizincheck genau hinschauen, nach seinem Wechsel vom VfB fiel er ein halbes Jahr wegen Knieproblemen aus"; warnte Bobic bei "Sky" aber auch: "Jetzt ist es eine Notsituation. Aber er ist ein fußballerischer Innenverteidiger, von daher passt er gut ins Bayern-System."

Wie gut ist Tasci noch?

Bei Spartak ist Tasci Stammspieler. Mit dem Haupstadt-Klub steht er in der russischen Liga hinter ZSKA, Rostow und Lokomotive Moskau auf dem vierten Platz.
"Im Moment macht der Wechsel Sinn. Ich bin aber skeptisch, ob er auf Dauer Sinn macht", meinte Bobic weiter. Aus Sicht des FC Bayern macht der Wechsel aber aus zweierlei Gründen Sinn. Zum einen holen die Münchner einen erfahrenen Spieler. Zum anderen leiht Bayern einen pflegeleichten Fußball-Profi aus.
Kehren Boateng, Martinez und Benatia nach ihren Verletzungen zurück, wird sich Tasci ohne Murren in die zweite Reihe stellen. Es sei denn, der Ex-Stuttgarter nutzt seine Chance und knüpft an seine Glanzzeiten in der Bundesliga an. Voraussetzung ist natürlich, dass Tasci verletzungsfrei bleibt.
Bundesliga
Die große Bayern-Sehnsucht nach Ruhe
01/02/2016 AM 17:04
EM 2016
DFB-Fahrplan: EM-Generalprobe gegen Ungarn
01/02/2016 AM 15:52