"Für Julian Nagelsmann wäre es vielleicht gut, wenn er noch ein paar Jahre bei Hoffenheim bleibt und auch internationale Erfahrung sammelt", wird Heynckes von der "Rhein-Neckar-Zeitung" zitiert.
Als Kritik an seinem 42 Jahre jüngeren Trainerkollegen will der 72-Jährige die Aussage aber nicht verstanden wissen. Vielmehr sei es so, dass man als Coach "in einem kleineren Verein noch Fehler machen" könne.
Bundesliga
Bayern-Gerüchte: Nagelsmann kritisiert "skurrile" Berichte mit deutlichen Worten
12/10/2017 AM 12:42
Bei Bayern, das weiß auch Nagelsmann, ist der Geduldsfaden bei Fehlern eher kurz. In der laufenden Bundesliga-Saison hat er mit Hoffenheim noch nicht allzu viele gemacht, die TSG musste erst eine Niederlage hinnehmen und mischt als Tabellenvierter kräftig mit im Titelkampf. Und: Am 3. Spieltag schlug die Nagelsmann-Auswahl die Bayern mit 2:0.

"Irgendwann wird sein Weg sowieso zu Bayern führen"

In der Europa League läuft es dagegen nicht, nach zwei 1:2-Niederlagen gegen Braga und Ludogorets steht das Team mit dem Rücken zur Wand - gegen Medipol Basaksehir (Donnerstag ab 21:05 Uhr im Liveticker bei Eurosport.de) hilft jetzt nur ein Sieg.
Für Nagelsmann eine Drucksituation, an der aber auch wachsen kann - um sich für größere Aufgaben in seiner Trainerlaufbahn zu empfehlen. Für Heynckes steht ohnehin fest: "Irgendwann wird sein Weg sowieso zu Bayern München führen."
Bundesliga
FC Bayern? Nagelsmann-Wechsel war "nie ein Thema"
12/10/2017 AM 06:56
Bundesliga
Bayern offenbar mit RB-Star einig - Wechsel-Zeitpunkt noch offen
VOR EINER STUNDE