Beendet
0
1
-
0
0
15:30
26.08.18
Opel Arena
Bundesliga • 1. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • 1. FSV Mainz 05
  • VfB Stuttgart
  • Sosa
    90'
  • HoltmannOnisiwo
    89'
  • InsúaSosa
    84'
  • ThommyAkolo
    81'
  • Ascacibar
    79'
  • Ujah
    76'
  • MatetaUjah
    67'
  • Holtmann
    63'
  • GonzálezDidavi
    59'
  • 1. Halbzeit
  • 1. FSV Mainz 05
  • VfB Stuttgart
  • GbaminKunde Malong
    42'
Spielbeginn

LIVE
Mainz 05 - VfB Stuttgart
Bundesliga - 26 August 2018

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen 1. FSV Mainz 05 und VfB Stuttgart LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 26 August 2018 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Sandro Schwarz oder Tayfun Korkut? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen 1. FSV Mainz 05 und VfB Stuttgart? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu 1. FSV Mainz 05 und VfB Stuttgart. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Gleiches Bild im zweiten Durchgang: Beide Teams agierten in einer 4-4-2-Grundformation. Beim VfB liefen bei gegnerischem Ballbesitz zuerst Gomez und Gonzalez an, bei den Nullfünfern, die etwas früher attackierten, hingegen vier Mann an vorderster Front, sodass sie gegen den Ball mit einer 4-2-4-Positionierung agierten. Das Spiel war vom Kampf geprägt. Die Mannschaften neutralisierten sich weitestgehend, wodurch bis zur Schlussphase nur wenige nennenswerte Torchancen entstanden.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Das war's! Mainz schlägt Stuttgart mit 1:0.

  • Borna Sosa
    Gelbe KarteBorna SosaVfB StuttgartGelbe Karte für Sosa wegen eines Foulspiels an Ujah.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
90.+4 

Gelbe Karte für Sosa wegen eines Foulspiels an Ujah.

90.+2 

Die Mainzer setzten in Überzahl gegen aufgerückte Stuttgarter zum Konter an. Ujah bedient den parallel mitlaufenden Onisiwo, der aus der rechten Sechzehnerhälfte - aus etwas spitzem Winkel - mit seinem halbhohen Schuss am parierenden Zieler scheitert.

90. 

Der Unparteiische legt drei Minuten Nachspielzeit drauf.

  • Karim Onisiwo
    AusgewechseltGerrit Holtmann1. FSV Mainz 05Letzter Wechsel der Partie: Onisiwo kommt für Holtmann.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against1außerhalb1
  • Karim Onisiwo
    EingewechseltKarim Onisiwo1. FSV Mainz 05
89. 

Letzter Wechsel der Partie: Onisiwo kommt für Holtmann.

87. 

Castro versucht zunächst sich im Mittelfeldzentrum durchzutanken, entscheidet sich dann aber für ein Zuspiel. Sein geradliniger Pass nach vorne landet beim Gegner.

84. 

Letzter Tausch bei den Gästen: Sosa ersetzt Insua.

83. 

Ecke für Stuttgart: Didavi serviert von rechts und findet Gentner, der vom rechten Strafraumrand links am Gehäuse vorbeiköpft.

  • Chadrac Akolo
    AusgewechseltErik ThommyVfB StuttgartKorkut wechselt erneut: Akolo kommt für Thommy.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls against1Eckbälle1
  • Chadrac Akolo
    EingewechseltChadrac AkoloVfB Stuttgart
81. 

Korkut wechselt erneut: Akolo kommt für Thommy.

  • Santiago Ascacibar
    Gelbe KarteSantiago AscacibarVfB StuttgartDer zweite Spieler wird verwarnt. Es erwischt Stuttgarts Mittelfeldmann Ascacibar wegen eines Foulspiels an Baku.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls against1
79. 

Der zweite Spieler wird verwarnt. Es erwischt Stuttgarts Mittelfeldmann Ascacibar wegen eines Foulspiels an Baku.

  • Anthony Ujah
    TorAnthony Ujah1. FSV Mainz 05TOOOR für den 1. FSV Mainz 05! Quaison nimmt es nach einem langen Schlag auf der rechten Seite mit Badstuber auf. Der VfB-Verteidiger gerät ins Wanken und schafft es nicht, den physisch starken Schweden zu stoppen. Dieser dringt in den Sechzehner ein und schiebt nach innen auf Ujah, der den Ball aus elf Metern zum 1:0 über die Linie drückt!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1
76. 

TOOOR für den 1. FSV Mainz 05! Quaison nimmt es nach einem langen Schlag auf der rechten Seite mit Badstuber auf. Der VfB-Verteidiger gerät ins Wanken und schafft es nicht, den physisch starken Schweden zu stoppen. Dieser dringt in den Sechzehner ein und schiebt nach innen auf Ujah, der den Ball aus elf Metern zum 1:0 über die Linie drückt!

74. 

De Blasis flankt von rechts hoch in die linke Strafraumhälfte, wo Holtmann volley abzieht, das Runde aber nicht richtig trifft. Es fliegt weit drüber.

72. 

Der Ball ist drin! Quaison wird von Ujah in der linken Sechzehnerhälfte bedient und schießt flach ins Tor. Da er sich jedoch im Abseits befand, zählt der Treffer zu Recht nicht.

69. 

Der VfB setzt zum Konter an. Gomez sucht Didavi, es fehlt jedoch an Präzision im Zuspiel, weswegen der Ex-Wolfsburger den Ball nicht erreicht.

  • Anthony Ujah
    AusgewechseltJean-Philippe Mateta1. FSV Mainz 05Positionsgetreuer Tausch bei den Hausherren: Ujah kommt für Mateta.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1außerhalb1
  • Anthony Ujah
    EingewechseltAnthony Ujah1. FSV Mainz 05
67. 

Positionsgetreuer Tausch bei den Hausherren: Ujah kommt für Mateta.

65. 

Torchancen sind im zweiten Durchgang noch Mangelware. Die beste Möglichkeit nach dem Seitenwechsel hatte Gomez in der 51. Minute.

  • Gerrit Holtmann
    Gelbe KarteGerrit Holtmann1. FSV Mainz 05Gelbe Karte für Holtmann wegen eines rüden Foulspiels an Pavard.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against1
63. 

Gelbe Karte für Holtmann wegen eines rüden Foulspiels an Pavard.

62. 

VAR Günter Perl hat aufgrund der Strafraumszene in der 60. Minute Kontakt mit Schiedsrichter Siebert aufgenommen. Dieser sieht sich die Szene selbst am Bildschirm an und ändert seine Entscheidung nicht - kein Elfmeter.

60. 

Der Ball prallt nach einem Kopfball von de Blasis im Stuttgarter Sechzehner an den ausgestreckten Arm von Insua. Der 30-jährige Mainzer reklamiert lautstark und fordert einen Strafstoß.

  • Daniel Didavi
    AusgewechseltNicolás GonzálezVfB StuttgartKorkut wechselt: Didavi ersetzt Gonzalez.
    In diesem Spielaufs Tor2Fouls1außerhalb1Abseits1
  • Daniel Didavi
    EingewechseltDaniel DidaviVfB Stuttgart
59. 

Korkut wechselt: Didavi ersetzt Gonzalez.

57. 

Der erste Tausch der Gäste deutet sich an. Rückkehrer Didavi macht sich bereit.

54. 

Die Schwaben setzen über Gonzalez zum Gegenzug an. Der 20-jährige Argentinier sucht Gomez, sein Zuspiel ist jedoch zu unpräzise - Niakhate klärt.

51. 

Gonzalez luchst Kunde die Kugel ab und bedient Gomez, der sich in der Box klasse dreht und flach knapp am linken Pfosten vorbeischießt!

48. 

Gleiches Bild wie zu großen Teilen des ersten Abschnitts: Das Geschehen spielt sich häufig zwischen den Strafräumen ab.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft.

Hz. 

Der VfB legte munter los und erspielte sich in der Anfangsviertelstunde tolle Möglichkeiten. Die Beste vergab Genter (15.), der freistehend aus elf Metern am Ziel vorbeischoss. Die Mainzer hatten etwas mehr Ballbesitz, konnten diesen jedoch nicht in nennenswerte Torchancen ummünzen. Stuttgart gewann 57 Prozent der Zweikämpfe, agierte in der Gefahrenzone aber nicht kaltschnäuzig genug.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Das war's! Mit 0:0 geht es in die Halbzeitpause.

45. 

Der Referee legt eine Minute Nachspielzeit drauf.

44. 

Pavard hält Mateta im linken Halbfeld, weswegen der Unparteiische zu Recht auf Freistoß entscheidet: Brosinski hebt den Ball gefühlvoll über die Mauer und zwingt Zieler links oben zu einer Faustabwehr.

  • Pierre Kunde Malong
    AusgewechseltJean-Philippe Gbamin1. FSV Mainz 05Verletzungsbedingter Wechsel bei Mainz: Für Gbamin, der sich ohne gegnerische Einwirkung wehgetan hat, kommt Kunde.
  • Pierre Kunde Malong
    EingewechseltPierre Kunde Malong1. FSV Mainz 05
41. 

Verletzungsbedingter Wechsel bei Mainz: Für Gbamin, der sich ohne gegnerische Einwirkung wehgetan hat, kommt Kunde.

38. 

Die Torhüter erleben bisher einen relativ ruhigen Arbeitstag. Die letzte nennenswerte Torchance liegt bereits einige Minuten zurück.

36. 

Wegen eines Fouls von Bell an Ascacibar gibt es Freistoß für die Schwaben: Castro schlägt von der linken Seite in den Sechzehner, wo Gomez entscheidend von Brosinksi gestört wird und den Abschluss verpasst.

34. 

Momentan spielt sich das Geschehen großteils zwischen den Strafräumen ab. Die Gäste sind bisher zweikämpfstärker, Mainz ist hingegen etwas passsicherer.

VfB Stuttgart - Mainz 05
31. 

Quaison startet ein Solo und sprintet die linke Seite entlang. Er holt eine Ecke heraus, aus der seine Mannschaft kein Kapital schlagen kann.

29. 

Maffeo bringt Holtmann im linken Halbfeld, nahe des Strafraums, zu Fall. Brosinski befördert den nachfolgenden Freistoß nach innen, wo Pavard aus der Gefahrenzone köpft.

26. 

Holtmann luchst Maffeo den Ball ab und steckt gedankenschnell in die linke Strafraumhälfte auf Mateta, der aus spitzem Winkel vom Fünferrand am langen Pfosten vorbeischießt!

24. 

Freistoß für den VfB: Castro schlägt aus dem rechten Halbfeld hoch in den Sechzehner, wo Mateta klärt.

21. 

Holtmann bedient Quaison, der knapp vor der Box den Abschluss sucht. Pavard passt auf und klärt.

19. 

Der Ballbesitz ist ziemlich ausgeglichen. Der Gastgeber konnte diesen bisher noch nicht in nennenswerte Torchancen ummünzen.

16. 

Gentner kommt am Sechzehnerrand aus mittiger Position zum Abschluss. Die Kugel wird abgefälscht und rauscht am Kasten vorbei.

15. 

Gomez passt vom linken Flügel nach innen auf Insua, der auf Thommy weiterleitet. Dieser bedient Gonzalez, der von links, kurz vor der Grundlinie, in die Box schiebt, wo Gentner aus elf Metern unbedrängt am kurzen Pfosten vorbeischießt!

12. 

Ecke für den FSV: Brosinski schlägt von rechts halbhoch nach innen. Die Schwaben verhindern einen Mainzer Abschluss.

9. 

Gonzalez wird links hoch bedient und legt sich den Ball mit dem Kopf in die linke Sechzehnerhälfte, wo er voll draufhält. Müller macht sich lang und wehrt mit einer Faust ab!

8. 

Gonzalez kommt im Laufduell mit Bell am Mainzer Strafraumrand zu Fall. Siebert lässt die Pfeife stecken.

6. 

Langer Schlag von Gbamin in Richtung Quaison, der das Runde jedoch erst im Toraus erreicht. Der Referee entscheidet zu Recht auf Abstoß.

3. 

Erster Abschluss des Spiels: Thommy zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball springt einmal auf und landet in den Armen von Müller.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht's! Schiedsrichter Daniel Siebert pfeift an.

15:28 

Korkuts Gegenüber Schwarz tauscht im Hinblick auf den Pokaleinsatz lediglich einmal: Quaison beginnt anstelle von Maxim. Die Hausherren laufen folgendermaßen auf: Müller - Brosinski, Bell, Niakhate, Aaron - Gbamin, Baku - de Blasis, Holtmann - Quaison - Mateta. Da Schlussmann Adler wegen einer Knieverletzung noch länger fehlen wird, startet Müller als Startelf-Keeper in die neue Saison.

15:25 

VfB-Coach Korkut wechselt im Vergleich zum Pokalausscheiden dreimal: Pavard, Ascacibar und Gentner ersetzen Baumgartl, Aogo sowie Didavi. So laufen die Gäste auf: Zieler - Maffeo, Pavard, Badstuber, Insua - Castro, Ascacibar - Thommy, Gentner - Gomez, Gonzalez.

15:22 

Der FSV hingegen überstand die erste Pokalrunde. Bei Zweitligist Erzgebirge Aue setzte er sich mit 3:1 durch.

15:18 

Die Stuttgarter tanzen in der Spielzeit 18/19 nur noch auf einer Hochzeit. Sie schieden bereits in der ersten Runde des DFB-Pokals (0:2 gegen Drittligist Hansa Rostock) aus. Zudem qualifizierte sich der Vorjahressiebte aufgrund des DFB-Pokalfinalsieges Eintrachts Frankfurts nicht für die Europa League.

15:12 

Der FC Bayern München und die TSG 1899 Hoffenheim eröffneten am Freitag die neue Saison. Ihr habt das Duell verpasst? Kein Problem! Im Eurosport Player könnt ihr die Höhepunkte sowie die komplette Partie im Re-Live sehen. Klickt rein!

15:10 

Auch der VfB verpflichtete einige Spieler: Für insgesamt 35 Millionen wurden Maffeo (U23 von Manchester City), González (Argentinos), Sosa (Dinamo Zagreb), Castro (BVB), Didavi (Wolfsburg) und Massimo (Bielefelds U19) transferiert. Zudem kamen Kempf (Freiburg) und Kopacz (BVB-U19) ablösefrei. Den Verein verließen unter anderem Ginczek (für 14 Millionen Euro nach Wolfsburg) sowie Onguene (für 2 Millionen zu RB Salzburg).

15:05 

Personell veränderte sich bei den Nullfünfern im Sommer einiges. Vor allem durch Diallo (für 28 Millionen Euro nach Dortmund), Muto (für 10,7 Millionen Euro zu Newcastle United) und Serdar (für 10,5 Millionen Euro zu Schalke) wurden hohen Transfereinnahmen erzielt. Im Gegenzug wechselten unter anderem Mateta (kam für 8 Millionen Euro aus Lyon), Kunde (für 7,5 Millionen Euro von Atlético Madrid) sowie Niakhaté (für 6 Millionen Euro vom FC Metz) zum FSV.

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des ersten Bundesliga-Spieltags auf eurosport.de. Tobias Forstner begleitet euch durch die Partie zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem VfB Stuttgart. Um 15:30 Uhr geht es los, bis dahin erfahrt ihr hier Wissenswertes zum Spiel.