Fußball
Bundesliga

Flick startet Bayern-Jahr mit Kampfansage und spricht über Transfers

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Der FC Bayern im Trainingslager in Doha

Fotocredit: Getty Images

VonDaniel Rathjen
05/01/2020 Am 11:36 | Update 05/01/2020 Am 12:13
@DanielRathjen

Hansi Flick, Trainer des FC Bayern München, hat am Sonntag in Doha eine Aufholjagd in der Bundesliga angekündigt. "Die Mannschaft will Erfolg haben. Sie hat den Willen, das Ganze umzubiegen. Wir haben die Qualität dazu. Sie ist bereit, sie ist konzentriert - es sind gute Voraussetzungen", sagte er mit Blick auf Spitzenreiter RB Leipzig, der aktuell vier Punkte Vorsprung hat. Der FCB ist Dritter.

Aus Doha berichtet Daniel Rathjen

Hansi Flick hat sich zum Start ins Fußball-Jahr 2020 hochmotiviert präsentiert. Mit dem FC Bayern München will er am Ende auf Platz eins stehen, wo momentan noch RB Leipzig thront.

Bundesliga

Arp kämpferisch: "Bereue Wechsel zu Bayern nicht"

03/01/2020 AM 13:47

"Die Bundesliga ist ausgeglichen wie nie zuvor", sagte der Trainer und fügte an:

Wir wollen das Maximale rausholen. Das Gewinnen ist dann ein Nebenprodukt. Wichtig ist, was wir auf dem Platz zeigen: Einstellung, Teamgeist - das will ich sehen. Mein Trainerteam und ich wollen das Vertrauen in die eigene Leistung herausarbeiten.

Flick legt im Trainingslager nicht nur die athletischen und taktischen Grundlagen seiner Spieler, sondern schärft auch sein persönliches Profil, um möglicherweise über den 30. Juni hinaus im Amt zu bleiben.

Flick hofft auf neuen Rechtsverteidiger

Gleichzeitig bekräftige er den Wunsch, gerne in dieser Transfer-Periode einen Rechtsverteidiger verpflichten zu wollen. Dieser soll eine echte Verstärkung sein, damit Benjamin Pavard wieder als Option für die Innenverteidigung infrage kommt.

Wie weit die Verhandlungen fortgeschritten sind, ist allerdings noch nicht bekannt. Verantwortlich dafür ist Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Flick dazu:

"Wir sind im Austausch. Aber jemanden in der Winterpause zu holen, ist nicht einfach. Wir müssen abwarten. Aber es wäre definitiv schön, wenn wir die Squad verstärken könnten."

Auf dem Podium im "Aspire Park" sprach Flick zudem über...

... die Verpflichtung von Alexander Nübel: "Der FC Bayern hat die Chance genutzt und einen sehr talentierten Torhüter zu verpflichten. Es war auf jeden Fall sehr, sehr weitsichtig."

... einen neuen Vertrag für Manuel Neuer: "Er ist für mich der weltbeste Torhüter. Deshalb wird der FC Bayern sicher versuchen, ihn zu behalten."

... einen möglichen Abschied von Boateng: "Ich beschäftige mich mit keinen Spekulationen. Wir stehen im guten Austausch. Aktuell kann ich mir nicht vorstellen, dass er geht."

Das könnte Dich auch interessieren: Boateng, Sané und Co.: Salihamidzic nimmt Stellung

Ancelotti vor Pokal-Derby gegen Klopp: "Letztes Mal habe ich gewonnen"

00:00:37

Bundesliga

Lewandowski verpasst Trainingslager: Bayern-Star fliegt nicht nach Katar

03/01/2020 AM 09:31
Bundesliga

Verlässt Boateng den FC Bayern? Arsenal nimmt wohl Kontakt auf

03/01/2020 AM 08:09
Ähnliche Themen
FußballBundesligaFC Bayern MünchenManuel NeuerMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Bundesliga

Schulz zündet nicht beim BVB: Bleibt nur eine Option?

VOR 15 MINUTEN

Letzte Videos

Bundesliga

Havertz und Sancho bald Teamkollegen in Manchester?

00:01:31

Meistgelesen

Tennis

In Grafs Spielhälfte: Hingis' legendärer Protest im French-Open-Finale

GESTERN AM 18:40
Mehr anzeigen