Nach der Verpflichtung von Tanguy Nianzou Kouassi von Paris Saint-Germain wäre Melvin Bard der zweite Franzose, der in diesem Sommer an die Isar wechselt. Dann stünden beim FC Bayern insgesamt sieben Franzosen unter Vertrag.
Allerdings würde Bard wohl erstmal bei den Bayern-Amateuren in der 3. Liga spielen. Dort soll er sich für Einsätze bei den Profis empfehlen. Der Linksverteidiger soll zu diesem Schritt in die 3. Liga bereit sein, da er damit seiner Reservistenrolle bei Lyon entkommen könnte.
Premier League
Nach Rot für Youngster: Arsenal vergibt Führung gegen Leicester
07/07/2020 AM 19:06
Bard gab zwar im Dezember im Ligue-1-Spiel gegen Olympique Nîmes (4:0) sein Profi-Debüt für OL, kam anschließend aber nicht mehr in der ersten Mannschaft zum Einsatz.
Stattdessen lief der französische U20-Nationalspieler in der Saison 2019/20 hauptsächlich für die U19 Lyons auf und war dort Stammspieler. Durch seine guten Leistungen dort, sollen die Münchner laut "L'Équipe" auf den 19-Jährigen aufmerksam geworden sein.
Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Jetzt mit geflochtenen Zöpfen: Balotelli überrascht mit neuer Frisur

Klopp verrät seinen Traum vom Liverpool-Team der Zukunft

Relegation 2. Bundesliga
Nürnbergers Doppelpack schockt Ingolstadt
07/07/2020 AM 18:07
Bundesliga
Bleiben oder gehen? Entscheidung bei Martínez angeblich gefallen
07/07/2020 AM 16:44