Beendet
0
2
-
0
0
15:30
30.05.20
Olympiastadion Berlin
Bundesliga • 29. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • Hertha BSC
  • FC Augsburg
  • Piatek
    90'
  • DilrosunKlünter
    90'
  • Piatek
    87'
  • Sarenren-BazeeTeigl
    81'
  • Baier
    76'
  • LichtsteinerFramberger
    74'
  • Uduokhai
    71'
  • IbiševicLeckie
    64'
  • LukebakioPiatek
    64'
  • KhediraBaier
    62'
  • SkjelbredMaier
    59'
  • Halbzeit
  • Hertha BSC
  • FC Augsburg
  • CórdovaNiederlechner
    45'
  • LöwenRichter
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Hertha BSC
  • FC Augsburg
  • Mittelstädt
    37'
  • Dilrosun
    23'
  • Grujic
    20'
  • Khedira
    9'
Spielbeginn

LIVE
Hertha BSC - FC Augsburg
Bundesliga - 30 Mai 2020

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Hertha BSC und FC Augsburg im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 30 Mai 2020 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen Hertha BSC und FC Augsburg?
Umfangreiche Informationen zu Hertha BSC und FC Augsburg. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Das war es von dieser Begegnung! Raman Rooprail bedankt sich für Eure Aufmerksamkeit und wünscht Euch noch einen schönen Abend. Bei Eurosport geht es im Liveticker gleich weiter, der FC Bayern empfängt im Topspiel Fortuna Düsseldorf. Viel Spaß dabei!

ENDE 

Die erste Halbzeit gehörte klar der Hertha, die zweite klar Augsburg. Doch die Fuggerstädter konnten ihre Überlegenheit nicht nutzen und wurden kurz vor dem Abpfiff klassich ausgekontert. Hertha schnuppert mittlerweile an Europa, für Augsburg kann es im Abstiegskampf nochmal ganz eng werden.

90.+5

Danach passiert nichts mehr, die Hertha triumphiert am Ende etwas glücklich mit 2:0!

  • Krzysztof Piatek
    TorKrzysztof PiatekHertha BSCTOOOOR! Die Entscheidung! Grujic schlägt den Ball aus der eigenen Hälfte lang auf Darida, der den Ball vor dem Strafraum quer auf den mitgelaufenen Piatek legt. Der Stürmer bleibt eiskalt und knallt das Leder aus 14 Metern flach ins linke Eck. Keine Chance für Luthe.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls2
90.+3

TOOOOR! Die Entscheidung! Grujic schlägt den Ball aus der eigenen Hälfte lang auf Darida, der den Ball vor dem Strafraum quer auf den mitgelaufenen Piatek legt. Der Stürmer bleibt eiskalt und knallt das Leder aus 14 Metern flach ins linke Eck. Keine Chance für Luthe.

90.+2 

Augsburg wirft jetzt alles nach vorne. Niederlechner wird im Strafraum bedient und wird in letzter Sekunde durch Pekarik am Abschluss gehindert.

90.+1

Der Torschütze des Tages verlässt die Partie. Lukas Klünter soll dabei helfen, das Ergebnis über die Zeit zu retten und ersetzt Dilrosun.

90. 

Vier Minuten werden in der zweiten Halbzeit nachgespielt.

89.

Latte! Framberger schaufelt eine Flanke in den Strafraum, Meier hilft hinten aus und klärt den Ball vor die Füße von Richter, der nicht zögert und den Ball aus 24 Metern mit vollem Risiko an den Querbalken nagelt!

87.

Piatek holt sich jetzt für ein Foul, wieder auf dem rechten Halbfeld, die Gelbe Karte ab. Der anschließende Standard wird nach einer Abseitsposition zurückgepfiffen. Hertha schwimmt jetzt in dieser Phase des Spiels und will das Ergebnis über die Zeit retten.

86. 

Niederlechner holt auf dem rechten Halbfeld einen Freistoß aus rund 32 Metern raus. Richter bringt den Ball in den Strafraum, Boyata klärt die Kugel vor die Füße von Teigl, der weggrutscht und den Ball nur knapp am rechten Pfosten vorbei schießt.

85. 

Nach kurzer Behandlung geht es für den Innenverteidiger weiter.

84. 

Suchy bekommt im Kopfballduell mit Piatek den Ellbogen des Angreifers an die Lippe und muss jetzt behandelt werden, da der Innenverteidiger eine offene Wunde an der Lippe hat.

82. 

Der Eckstoß wird aus dem Sechzehner geklärt und wird auch im zweiten und dritten Anlauf Augsburgs nicht gefährlich.

81.

Direkt danach muss der flinke Angreifer vom Feld und macht Platz für Gregor Teigl.

81. 

Wieder begibt sich Sarenren-Bazee ins Sprintduell und geht dieses Mal über rechts in den Strafraum. Mittelstädt hat aber aufgepasst und klärt den Ball zur Ecke.

79. 

Sarenren-Bazee nimmt den Ball im Mittelfeld an und marschiert bis zum Strafraum, ehe er Niederlechner im Strafraum sucht. Der Ball in die Schnittstelle wird zu steil und landet in den Armen von Jarstein.

78. 

Vargas lässt in der eigenen Hälfte zwei Berliner stehen und setzt so zum Konter an. Richter ist über rechts mitgelaufen und wird von Vargas bedient, doch die Flanke des eingewechselten Offensivspielers bleibt ungefährlich und wird von Torunarigha geklärt.

76. 

Sarenren-Bazee holt auf dem rechten Flügel einen Eckball gegen Mittelstädt raus. Richter bringt den Ball anschließend in die Mitte, doch Piatek hilft hinten aus und klärt den Ball.

75.

Baier holt sich nach einem leichten Ellbogenschlag im Mittelfeld die Gelbe Karte ab. Unnötige Aktion des Routinieres.

74. 

Lichtsteiner bekommt Feierabend. Raphael Framberger kommt dafür ins Spiel und ersetzt den Schweizer eins zu eins auf der rechten Abwehrseite.

72. 

Torunarigha verschätzt sich bei einem Kopfball im Mittelfeld und bring Richter ins Spiel, der sofort den mitgelaufenen Niederlechner im Zentrum sucht. Boyata hilft aus und läuft den Stürmer gekonnt ab, da hat Torunarigha Glück gehabt.

70. 

Mal eine Szene, die in die erste Halbzeit gepasst hätte. Lichtsteiner führt einen Einwurf auf der rechten Seite so planlos aus, dass er den Ball etwa 15 Meter weit wirft und der Ball erst im Toraus (!) aufkommt. Da hatte kein Augsburger eine Chance auf den Ball.

68. 

Darida setzt sich auf dem linken Flügel gegen Sarenren-Bazee durch und bringt den Ball scharf in den Fünfmeterraum. Luthe rückt aus seinem Tor raus und begräbt den Ball sicher unter seinem Körper.

66. 

Lichtsteiner bekommt den Ball auf dem rechten Flügel und bringt eine flache Hereingabe an den Fünfer. Boyata hat jedoch aufgepasst und befördert den Ball aus dem eigenen Strafraum.

64.

Die Hertha wechselt jetzt doppelt. Ibisevic und Lukébakio gehen vom Feld, Mathew Leckie und Krzysztof Piatek kommen in die Begegnung.

63. 

Mal ein Abschluss der Berliner: Pekarik schlägt eine Flanke vor der rechten Eckfahne ins Zentrum, der Ball fliegt an fast jedem vorbei und landet ganz hinten im Strafraum bei Darida, der den Ball direkt nimmt und Richtung Osttribüne jagt.

62.

Kurz danach verlässt Khedira die Partie, Baier kommt dafür ins Spiel.

60. 

Augsburg schnuppert jetzt regelrecht am Ausgleich! Einen schnell ausgeführten Einwurf flankt Khedira von rechts in den Strafraum, wo Niederlechner hochsteigt und den Ball nur knapp am Tor vorbei köpft. Glück für die Herthaner.

59. 

Labbadia reagiert auf die schwache Anfangsphase der Hertha und bringt mit Arne Maier frisches Blut ins Spiel. Per Skjelbred verlässt dafür die Partie.

58. 

Wieder marschiert Vargas aus dem Mittelfeld heraus mit schnellen Schritten Richtung Strafraum und nimmt dieses Mal Richter mit, dessen Flanke bleibt jedoch ungefährlich und letztlich klärt Boyata den Ball aus der Gefahrenzone.

57. 

Marco Richter bekommt auf dem linken Flügel viel Platz und wird nicht daran gehindert, den Ball in die Mitte zu schlagen. Der eingewechselte Richter entscheidet sich jedoch, den Ball direkt aufs Tor zu bringen, Jarstein hat aber aufgepasst und fängt den Ball ab.

55. 

Der Standard findet keinen Abnehmer und kommt im zweiten Anlauf zu Niederlechner auf dem rechten Flügel. Der Stürmer bringt den Ball wieder in die Mitte, doch der Ball rutscht Niederlechner vom Fuß und fliegt ins Toraus.

54. 

Vargas bekommt auf der linken Seite viel Platz und zieht von der Mittellinie bis zum Strafraum, ehe er den mitgelaufenen Iago bedient. Dessen Flanke von der Grundlinie wird zur Ecke geklärt.

51. 

Augsburg zeigt schon in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit ein komplett neues Gesicht: Die Fuggerstädter lassen den Ball im Mittelfeld kontrolliert laufen und Niederlechner wirkt in der Sturmspitze deutlich agiler als Cordova.

48. 

Der nachfolgende Eckstoß bleibt jedoch ungefährlich und führt sogar zu einem Konter für die Hertha, die ebenfalls in einem Eckstoß resultiert. Doch auch dieser Standard kann von den Augsburgern ohne Probleme geklärt werden.

47. 

Augsburg kommt mit viel Dampf aus der Kabine! Sarenren-Bazee zieht über rechts in den Strafraum und spielt den Ball ins Zentrum. Jarstein kann die Hereingabe nur nach vorne abklatschen lassen, so kommt der flinke Außenstürmer zum Nachschuss und prüft wieder Jarstein, der den Ball über die Latte zur Ecke lenkt.

46.

Herrlich reagiert auf die schwache erste Halbzeit und bringt mit Florian Niederlechner und Marco Richter zwei neue Offensivkräfte. Cordova und Löwen machen dafür Platz.

46.

Die Mannschaften sind zurück und Augsburg eröffnet die zweiten 45 Minuten. Der Ball rollt wieder!

HZ. 

Klare Angelegenheit in der ersten Halbzeit. Hertha kommt nach einer trägen Anfangsphase besser ins Spiel und bestimmt vor allem seit der Führung das Spielgeschen komplett. Augsburg steht zunächst gut in der Defensive, doch nach 30 Minuten lassen die Fuggerstädter zu viel zu und sind mit dem 0:1 noch gut bedient. Offensiv kam vom FCA viel zu wenig, so stehen am Ende 0 Schüsse aufs Tor auf dem Statistikbogen.

45+2

Lukébakio nimmt eine verpatzten Kopfball von Lichtsteiner 24 Meter vor dem Tor an und zieht über links in den Strafraum. Lichsteiner läuft hinterher und hindert Lukébakio an einer Flanke, so gibt es eine Ecke. Die bleibt ungefährlich, anschließend bittet Jablonski die Mannschaften in die Kabine. Halbzeit!

45+1 

Sven Jablonski lässt wegen mehreren kleineren Unterbrechungen zwei Minuten nachspielen.

44. 

Der kurz ausgeführte Standard landet bei Skjelbred, der sieht Pekarik auf dem rechten Flügel. Die Flanke rutscht dem Außenverteidger über den Schlappen und landet in den Armen des wartenden Luthes.

43. 

Dilrosun kommt über links und zieht an Löwen vorbei. Der lässt sich das nicht gefallen und schubst den Berliner 40 Meter vor dem Tor etwas plump zu Boden. Freistoß für die Hertha.

41. 

Die sorgt ebenfalls für Wirbel, nach kruzem Kuddel-Muddel kullert der Ball aber letztlich in die Arme von Luthe.

40. 

Ibisevic setzt Grujic 23 Meter vor dem Tor gut in Szene, der Mittelfeldspieler hat Platz und kann den Ball an- und mitnehmen, geht ein paar Schritte und zieht zentral aus 18 Metern auf das Tor. Der Ball wird noch abgefälscht und fliegt so zur Ecke.

38. 

Wieder Ibisevic! Pekarik bringt eine Flanke von der rechten Grundlinie und findet den bosnischen Stürmer am langen Pfosten, der bringt den Ball letztlich mit zu wenig Druck, so kommt Luthe noch rechtzeitig hin und kratzt die Kugel erneut von der Linie weg. Hertha ist jetzt ganz nah am zweiten Treffer.

37. 

Mittelstädt holt sich im Mittelfeld die dritte Gelbe Karte des Spiels ab. Der Linksverteidger unterbindet einen Augsburger Konter mit einem taktischen Foul.

36. 

Grujic öffnet das Spiel mit einem Diagonalball auf den links postierten Mittelstädt. Der nimmt die Kugel auf dem linken Halbfeld an und bringt das Leder hoch in den Strafraum, wo sich Ibisevic davon stielt und den Ball mit einem leichten Kontakt aus 15 Metern aufs Tor verlängert. Luthe kratzt den Ball mit einer schönen Parada über die Latte.

34. 

Löwens Standard wird im Verbund geklärt und bleibt ungefährlich.

33. 

Jetzt kommt mal Augsburg. Iago hat Platz auf der linken Seite und läuft die Linie bis zum Strafraum runter, ehe er in der Mitte Cordova per Flanke sucht. Torunarigha klärt den Ball vor dem Stürmer zur Ecke.

32. 

Schöner Angriff der Hertha. Darida bedient auf dem rechten Flügel den durchgestarteten Pekarik, der läuft bis zur Grundllinie und flankt dann an den Fünfmeterraum auf Lukébakio. Der Kopfball des ehemaligen Düsseldorfers fliegt klar über das Tor. Lichtsteiner behindert den Stürmer entscheidend.

31. 

Trotz des Führungstreffers der Hertha verändert sich im Spielgeschehen wenig. Augsburg igelt sich weitestgehend in der eigenen Hälfte ein und lässt die Hertha kommen.

28. 

Darida führt einen Eckstoß aus und bringt das Leder auf Grujic im Sechzehner, der köpft den Ball links neben das Tor. Sven Jablonski pfeift den Mittelfeldspieler wenig später ohnehin für ein Offensivfoul zurück.

25. 

Hertha bekommt jetzt wieder viel Platz und setzt über Darida zum nächsten Konter an. Ein langer Ball auf Lukébakio gerät allerdings zu steil, so ist Augsburg dazwischen.

  • Javairô Dilrosun
    TorJavairô DilrosunHertha BSCTOOOOOOOOR! Aus dem Nichts die Führung für Hertha BSC! Mittelstädt bekommt auf der linken Seite zu viel Platz, flankt den Ball in den Sechzehner, wo Darida den Ball an der Grundlinie annimmt und zurück auf Skjelbred legt. Der Mittelfeldspieler zieht aus rund 16 Metern ab, Luthe lenkt den Ball zu Dilrosun im Strafraum, der den Ball mit rechts annimmt, einen Augsburger ins Leere rutschen lässt und den Ball locker zentral im Tor versenkenkt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1Abseits1
23.

TOOOOOOOOR! Aus dem Nichts die Führung für Hertha BSC! Mittelstädt bekommt auf der linken Seite zu viel Platz, flankt den Ball in den Sechzehner, wo Darida den Ball an der Grundlinie annimmt und zurück auf Skjelbred legt. Der Mittelfeldspieler zieht aus rund 16 Metern ab, Luthe lenkt den Ball zu Dilrosun im Strafraum, der den Ball mit rechts annimmt, einen Augsburger ins Leere rutschen lässt und den Ball locker zentral im Tor versenkenkt.

22. 

Löwen und Vargas erspielen sich per Doppelplass Raum auf der rechten Seite, sodass Löwen bis zum Strafraum ziehen kann und den Ball in die Mitte spielt. An der Strafraumgrenze klärt die Hertha den Ball ins Seitenaus. Das war mal ein guter Ansatz der Augsburger.

20.

Bei einem Luftzweikampf zwischen Grujic und Khedira hat der Herthaner den Ellbogen draußen und sieht dafür die Gelbe Karte.

19. 

Jetzt mal Augsburg: Löwen schickt den flinken Sarenren-Bazee auf dem rechten Flügel, der setzt sich im Laufduell gegen Pekarik zwar locker durch, legt sich den Ball aber zu weit vor und lässt den Ball so ins Aus kullern.

18. 

Darida erobert einen Ball im Mittelfeld und will das Spiel über Lukébakio schnell machen, doch der Angreifer wird schnell vom Ball getrennt und greift dann zum Offensivfoul.

15. 

Nach der ersten Viertelstunde agieren beide Mannschaften noch vorsichtig. Hertha tut sich im eigenen Spielaufbau schwer und kann sich noch keine richtigen Chancen erspielen. Der FCA steht gut im Defensivverbund und lässt wenig zu.

13. 

Mittelstädt sucht mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte Ibisevic. Luthe kommt aus seinem Kasten und klärt den Ball zunächst zu kurz, doch Lukebakios versuchter Abschluss aus 23 Metern misslingt.

10. 

Der anschließende Freistoß bringt keine Gefahr ein. Suchy köpft die Flanke aus dem Strafraum.

9.

Rani Khedira kommt in einem Zweikampf in der eigenen Hälfte auf dem rechten Halbfeld gegen Dilrosun zu spät und haut den Offensivspieler unglücklich weg. Dafür sieht er früh im Spiel die erste Gelbe Karte.

7. 

Auf der anderen Seite wagt sich Hertha auch mal nach vorne und holt prompt den ersten eigenen Eckball heraus. Der wird zunächst durch Löwen geklärt, doch landet schnell wieder bei der Darida auf dem rechten Flügel. Dessen Hereingabe klärt Udokhai im Strafraum vor Ibisevic.

6. 

Nach einer längeren Verletzungsunterbrechung gibt Jarstein ein positives Signal und zeigt an, dass er weiterspielen kann.

4. 

Sarenren-Bazee bekommt den Ball am Sechzehner, zieht Richtung Grundlinie und bringt eine gefühlvolle Flanke auf Cordova, der den Ball nicht kontrollieren kann und in den heraneilenden Rune Jarstein rauscht. Jarstein bleibt verletzt liegen und wird behandelt.

4. 

Augsburg holt nach dem ersten Eckball gleich einen weiteren raus, der letztlich von Skjelbred geklärt wird.

3. 

Erste Chance für den FCA! Ein Freistoß aus dem Mittelfeld landet über Umwege bei Vargas, der den Ball auf rechts im Strafraum in die Mitte bringen will und dabei einen Eckball rausholt.

1.

Der jetzt erfolgt! Der Ball rollt.

15:29 

Beide Mannschaften betreten den Platz, Hertha gewinnt die Platzwahl und entscheidet sich für den Ball.

15:24 

Labbadia bringt nach dem Punktgewinn in Leipzig lediglich zwei neue Spieler in die Begegnung. Marvin Plattenhardt und Cunha fehlen beide gänzlich mit leichten Gehirnerschütterungen und werden durch Maximilian Mittelstädt und Javairo Dilrosun ersetzt.

15:18 

Im Vergleich zum 0:0 gegen Paderborn wirbelt Heiko Herrlich sein Mannschaft ordentlich durch. Herrlich nimmt insgesamt sechs Wechsel vor und bringt mit Marek Suchy, Iago und Stephan Lichtsteiner drei neue Abwehrspieler. Zudem rücken Carlos Gruezo, Noah-Joel Sarenren-Bazee und Sergio Cordova in die erste Elf. Florian Niederlechner, Marco Richter, Daniel Baier, Raphael Framberger, Tin Jedvaj nehmen allesamt zunächst auf der Bank Platz. Philipp Max verpasst die Partie verletzungsbedingt.

15:12 

Hertha trennen nach dem guten Start unter Bruno Labbadia mittlerweile 8 Punkte vom Relegationsplatz. Mit einem Sieg im heimischen Stadion sollten die Berliner nicht mehr in den Abstiegsstrudel rutschen. Mit viel Glück geht dann sogar noch etwas in Richtung Europa. Dafür müssten aber Wolfsburg, Schalke, Freiburg und Hoffenheim noch ordentlich Federn lassen.

15:06 

Für beide Mannschaften geht es heute darum, das Polster zur Abstiegsregion zu vergrößern. Dabei ist die Lage für Augsburg deutlich kritischer als für die Hertha. Der FCA steht mit 31 Punkten vier Punkte vor Fortuna Düsseldorf auf dem Relegationsplatz.

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum 29. Spieltag der Bundesliga. Raman Rooprail begleitet Euch heute beim Duell zwischen Hertha BSC und dem FC Augsburg. Viel Spaß!