"Ich spiele hier in einem super Verein, der zu den besten in Deutschland gehört und mit dem ich in den nächsten Jahren höchste Ziele in Angriff nehmen will", äußerte Wirtz.
Er konnte sich "in einer tollen Mannschaft fußballerisch weiter verbessern – das ist und bleibt mein Anspruch. Mit meinen Leistungen will ich dazu beitragen, dass wir hier in naher Zukunft Titel erreichen können", so der gebürtige Pulheimer.
"Es ist beeindruckend, wie mutig und selbstbewusst er sich im Profifußball schon durchgesetzt hat. Flo hat das Zeug, in den kommenden Jahren zu einem Top-Spieler der Bundesliga zu werden und auch zu einem wichtigen Element der deutschen Nationalmannschaft", betonte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes.
Champions League
Finale in Sichtweite: Guardiola warnt City-Stars vor PSG-Trio
UPDATE 03/05/2021 UM 13:38 UHR
Sport-Geschäftsführer Rudi Völler ergänzte:
Sein herausragendes Talent war natürlich offensichtlich und hat Anlass zu großen Hoffnungen gegeben, als wir ihn Anfang 2020 als 16-Jährigen zu uns geholt haben. Dass Florian aber schon jetzt zu einer zentralen Figur unserer Profimannschaft werden würde, war sicherlich nicht zu erwarten."
Wenn der Youngster so weitermache, "kann er in den nächsten Jahren zu einem absoluten Führungsspieler, zu einer Stütze unserer Mannschaft werden".
QUIZ: Kennst Du die jüngsten Debütanten der Bundesliga?
Das könnte Dich auch interessieren: Kritik an Stadion-Stürmung: "Hätten jemanden umbringen können"
(SID)

Wilde Rangelei nach Kovac-Pleite gegen Olympique Lyon

Serie A
Trotz Scudetto: Inter will Spielergehälter kürzen
UPDATE 03/05/2021 UM 12:17 UHR
Bundesliga
Alonso startet in Leverkusen: Weltstar als Spieler - auch als Trainer?
UPDATE 06/10/2022 UM 14:12 UHR