"Es gab eine andere Absprache, es ist besprochen worden, dass nach dem übernächsten Spiel eine Erklärung erfolgt. Es war einfach ein Fauxpas. Zu so einem Konflikt gehören zwei", erklärte Hoeneß.
Hoeneß, Bruder von Bayerns Ehrenpräsidenten Uli Hoeneß und lange Jahre selbst für die Münchner aktiv, äußerte sich auch zu Flicks offenkundigem Konflikt mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic. "Es ist ja nicht so, dass Hansi die Titel geholt hat, die hat auch Salihamidzic geholt", sagte der 68-Jährige: "Da wäre es besser wieder mehr im wir zu reden und nicht im ich. Ich glaube, dass man eine diplomatische Situation hätte finden können."
Das könnte Dich auch interessieren: "Untergang des Fußballs": Netzreaktionen zur Super League
Bundesliga
Flick-Assistent Klose kritisiert Umgang bei Bayern
19/04/2021 AM 05:54
(SID)

Genauso viele Titel wie Niederlagen: Die Bayern-Ära unter Flick

Bundesliga
Pulverfass Bayern: Flick treibt Bosse in die Enge
18/04/2021 AM 22:45
Fußball
Salihamidzic nimmt Zirkzee in Schutz: "Grenzen überschritten"
28/07/2021 AM 17:23