Kurz vor der geplanten Reform der Champions League haben zwölf Top-Klubs eine eigene Super League gegründet. Deutsche Vereine gehören - noch - nicht dazu. Die geplante Revolution kommt nicht nur bei UEFA und DFL nicht gut an, auch die Fans sind alles andere als begeistert.
Geht es nach den Reaktionen der Fußball-Fans im Netz, ist die Super League nämlich eine ganz schlechte Idee. Einige Twitter-User sprechen sogar vom "Untergang des Fußballs".
Ein anderer Nutzer meinte: "Ich habe gerade einfach miese Bauchschmerzen. Den Sport, den ich liebe und verehre, wird von Millionären einfach kaputt gemacht, weil die Reichen noch reicher werden sollen."
Fußball
Katze aus dem Sack: Zwölf Top-Klubs beschließen Super-League-Revolution
19/04/2021 AM 00:17
Ein Nutzer scherzte: "Durch ein Nein zur Super League kann PSG endlich die Champions League gewinnen. Wahnsinn."

Die Netzreaktionen zur Super League:

Das könnte Dich auch interessieren: Katze aus dem Sack: Zwölf Top-Klubs planen Super-League-Revolution

Koeman schwärmt nach Pokal-Triumph: "Messi ist der Beste der Welt"

Bundesliga
Pulverfass Bayern: Flick treibt Bosse in die Enge
18/04/2021 AM 22:45
The Emirates FA Cup
Erster Finaleinzug seit 1969: Leicester folgt Chelsea ins FA-Cup-Endspiel
18/04/2021 AM 20:01