Drexler hatte bei der Bus-Abfahrt der FC-Profis zum Derby bei Borussia Mönchengladbach (2:1) eine Pyro-Show der Kölner Fans kommentiert und die Anhänger dabei als "Spacken" bezeichnet. Die Aussage geriet an die Öffentlichkeit, weil ein Video aus dem Inneren des Busses im Internet auftauchte.
Noch am Samstag vor dem Spiel veröffentlichte der Klub eine Entschuldigung Drexlers. Am Abend nach dem Derby traf sich der gebürtige Bonner zudem mit Fanvertretern, um über sein Verhalten zu sprechen. Das berichtete der "Express".
Manager Horst Heldt hatte nach dem Eklat eine Geld-Strafe angekündigt, die Summe soll wohltätigen Zwecken zugeführt werden.
Bundesliga
Verstärkung für Bayern-Abwehr: FCB hat Bundesliga-Duo im Visier
10/02/2021 AM 12:30
Das könnte Dich auch interessieren: Erster Titel futsch: Druck auf Özil wächst nach neuer Derby-Pleite
(SID)

Messi-Zoff: Pochettino kontert Koeman

FIFA Klub-WM
Bayerns Finalgegner Tigres: Französische Tormaschine als Anführer
10/02/2021 AM 11:55
FIFA Klub-WM
Die Klub-WM mit dem FC Bayern live: Ergebnisse und Ansetzungen, Livestream, Liveticker
07/02/2021 AM 16:15