Khedira hatte damit gegen das wegen der Corona-Pandemie geltende DFB/DFL-Hygienekonzept verstoßen.
Khedira, der in der Winter-Transferperiode vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin an die Spree gewechselt war, hatte gegen Augsburg (2:1) wegen Wadenprobleme pausieren müssen. TV-Bilder zeigten den Mittelfeldspieler während der Begegnung laut DFB "über einen längeren Zeitraum" auf der Tribüne ohne die obligatorische Maske.
Für den Wiederholungsfall müsse Khedira mit einer Anklageerhebung vor dem DFB-Sportgericht rechnen, hieß es weiter.
Champions League
BVB wohl mit Haaland, aber ohne Guerreiro und Reyna gegen Sevilla
08/03/2021 AM 14:49
Das könnte Dich auch interessieren: Juventus hofft auf Großtaten von Ronaldo: "Das sind seine Spiele"
(SID)

"Nicht meine größte Sorge": Klopp-Krise mit Liverpool hält an

Champions League
Liverpool wie ein "Pub Team": Leipzig-Spiel als Rettungsanker
08/03/2021 AM 14:31
Fußball
Fan-Bündnis fordert DFB zu WM-Boykott in Katar auf: "Unumgänglich"
08/03/2021 AM 14:18