"Selbstverständlich sind wir auf diese Situation vorbereitet und werden auch in der kommenden Saison das Ziel Champions Qualifikation mit einem schlagkräftigen Kader angehen", sagte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff. Krösches Aufgaben übernehmen bis zum Saisonende Christopher Vivell (Technischer Direktor) und Florian Scholz (Kaufmännischer Leiter).
Ex-Profi Krösche war 2019 aus Paderborn als Nachfolger von Ralf Rangnick nach Leipzig gewechselt. Krösche war immer wieder auch als Kandidat für den Managerposten bei Ligakonkurrenten im Gespräch, zuerst bei Schalke 04 und jetzt bei Eintracht Frankfurt.
RB Leipzig steht somit womöglich vor einem großen Umbruch. Auch Trainer Julian Nagelsmann, mit dem Krösche in den letzten beiden Jahren eng zusammenarbeitete, könnte den Klub verlassen. Laut Medienberichten soll Bayern München bei RB Leipzig wegen einer Verpflichtung von Nagelsmann angefragt haben.
Bundesliga
Bayern und Nagelsmann: Offizielle Anfrage und Mega-Ablöse?
25/04/2021 AM 20:33
Im Raum steht eine Ablösesumme im "deutlichen zweistelligen Millionenbereich". Nagelsmann selbst soll laut kicker-Informationen die Klubführung von RB um eine Vertragsauflösung geben haben.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Kritik an Neuer wegen Patzer: "Das war wie Volleyball"

Klopp schiebt Frust: "Brauche Zeit, um wütend zu sein"

La Liga
Trotz weniger Gehalt: So will Barça Messi halten
25/04/2021 AM 12:45
Bundesliga
Champagner-Glas im Anschlag: Bayerns Auftritt wirft Fragen auf
24/04/2021 AM 19:00