Unter Tuchels-Vorgänger Frank Lampard spielte Rüdiger beim FC Chelsea keine Rolle, doch jetzt ist er für die Defensive der Londoner unverzichtbar, ein absoluter Stammspieler sowie Leistungsträger.
Ob er aber in absehbarer Zukunft überhaupt noch bei Chelsea spielt, steht aktuell noch in den Sternen. Rüdigers Vertrag läuft am Saisonende aus und englische Medien berichteten zuletzt übereinstimmend, dass sich in Sachen Verlängerung wenig bewegt. Laut "Telegraph" hat die Rüdiger-Seite zuletzt ein Angebot ausgeschlagen.
Der Premier League Klub soll ein Jahresgehalt von rund 8,5 Millionen Euro geboten haben. Die Offerte des deutschen Rekordmeisters habe "Sport Bild" zufolge in ähnlichen Regionen gelegen. Die Rüdiger-Seite soll allerdings auf ein zweistelliges Millionengehalt hoffen.
Bundesliga
"Ich lieb' den!" Darum blüht Modeste unter Baumgart plötzlich so auf
22/09/2021 AM 11:00
Der FC Bayern scheint jedoch nicht der einzige europäische Top-Klub zu sein, der Interesse an dem DFB-Spieler hinterlegt hat. Auch PSG und Real Madrid haben den 28-Jährigen offenbar auf dem Zettel. Laut dem Sportblatt tendiert Rüdiger selbst allerdings dazu, beim FC Chelsea zu bleiben.
Eurosport-Einschätzung: Rüdiger will offenbar beim FC Chelsea bleiben. Zudem liegen die Gehaltsvorstellungen der beiden Parteien offenbar nicht allzu weit auseinander. Auch Blues-Trainer Tuchel zeigte sich vor wenigen Tagen gelassen bezüglich der Vertragsverlängerung des 28-Jährigen. Demnach ist es gut möglich, dass die Engländer dem Defensivspieler zeitnah ein neues Angebot vorlegen.
Transfer-Wahrscheinlichkeit: 10 Prozent
Das könnte Dich auch interessieren: Lewandowskis Treuebekenntnis und die Auswirkungen auf den FC Bayern

Gerüchte um Rüdiger-Vertrag: Chelsea-Coach Tuchel gibt Auskunft

Süper Lig
"Kein Hirn": Balotelli rächt sich an Besiktas-Trainer
22/09/2021 AM 08:42
Premier League
Ritterschlag für DFB-Star Rüdiger: "Bester Innenverteidiger der Liga"
22/09/2021 AM 07:24