Werbung
Ad
Live
Live Updates

Bayer Leverkusen - SC Freiburg live im Ticker | Bundesliga, 34. Spieltag

Robert Bauer
Von
Robert Bauer
Update 14/05/2022 um 15:41 GMT
ENDE
Das war es von mir. Danke an alle Leser, genießt euer Wochenende, Euer Luca Wolkstein.
ENDE
Durch den Sieg von Union Berlin rutscht Freiburg am letzten Spieltag sogar noch auf Platz Sechs ab, qualifiziert sich aber dennoch für die Europa League Gruppenphase. Leverkusen beendet derweilen die Saison mit 64 Punkten.
ENDE
Eine besonders auf den letzten Metern nervenaufreibende Partie. Nach der Leverkusener Führung durch Alario war man schon gewillt, die Freiburger abzuschreiben, aber die Breisgauer kämpften sich in die Partie zurück und erzielten durch Janik Haberer den nicht unbedingt verdienten Ausgleich. In der Folge drängten die Gäste, auch bedingt durch die Bielefelder Führung gegen Leipzig, auf den Ausgleich - wurden letztendlich für mutiges und totales Anstürmen mit dem 1:2 bestraft. Insgesamt gewinnt Leverkusen nicht unverdient - durch den Leipziger Ausgleich kurz vor Schluss hätte auch ein Sieg Freiburg nicht mehr geholfen.
Spielende 2. Halbzeit
90.+8
Live comment icon
Sven Jablonski beendet nach einer kurzen und unaufregenden Rudelbildung die Partie.
90.+7
Live comment icon
Exequiel Palacios
Goal
Exequiel Palacios
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
Tore1
Schüsse aufs Tor2
Gefoult2
Schüsse am Tor vorbei1
TOOOR für Leverkusen! Palacios entscheidet die Partie! Ein Freiburger Freistoß durch Schmid wird von der Defensive der Hausherren geklärt, sodass sich Diaby und Palacios im Zwei gegen Zwei mit Günter und Flekken befinden, der zum Freistoß mit nach vorne geeilt war. Statt es spielerisch zu lösen, fasst sich der Argentinier jedoch ein Herz und versucht es mit einem Abschluss aus dem Mittelkreis. Perfekt platziert trudelt der Ball mittig im Tor ein.
90.+3
Haberer erreicht nach einer Ecke den Ball, sein Kopfball ist allerdings zu unplatziert und landet hinter dem Tor.
90. +1
Erneut Azmoun! Diaby zirkelt eine Ecke von der linken Seite in den Sechzehner, Azmoun setzt den Kopfball an den Pfosten - das Spiel mutiert auf den letzten Metern zu einem Chancenfestival.
90.
Auf der Gegenseite vergibt Azmoun die Riesenchance zur erneuten Führung! Diaby legt nach einem Konter erneut quer, wo Azmoun den Fuß hinhält - Schlotterbeck rettet mit einer perfekt getimten Grätsche in letzter Sekunde.
89.
Live comment icon
Janik Haberer
Goal
Janik Haberer
SC Freiburg
SC Freiburg
Tore1
Schüsse aufs Tor1
TOOOR für Freiburg! Jetzt wird es noch einmal spannend! Wieder ist es ein Chip, der die Abwehr der Werkself überwindet- diesmal von Grifo! Jonathan Schmid erhält den Ball und will ihn eigentlich hoch, an Bakker vorbei, in die Mitte legen. Seinen Flick nimmt Haberer jedoch direkt und schweißt die Kugel ins untere linke Eck.
88.
Andrichs Versuch aus 20 Metern kullert am linken Pfosten vorbei, nachdem Sildillia den Ball direkt vor seine Füße geklärt hatte. Keine Gefahr.
85.
Christian Streich peitscht seine Mannschaft immer wieder lautstark nach vorne, aber seine Vorstellungen lassen sich nicht so richtig umsetzen.
83.
Live comment icon
Kurios: Diaby verweigert augenscheinlich die Auswechslung, sodass nun Paulinho geht. Hincapie kommt.
 Paulinho
Ausgewechselt
Paulinho
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
Gefoult3
Pfosten-/Latten-Treffer1
Schüsse am Tor vorbei1
Freistöße1
Piero Hincapié
Eingewechselt
Piero Hincapié
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
83.
Live comment icon
Schick macht noch einmal Platz für Sardar Azmoun.
Patrik Schick
Ausgewechselt
Patrik Schick
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
Vorlagen1
Gefoult1
Pfosten-/Latten-Treffer1
Schüsse am Tor vorbei2
Sardar Azmoun
Eingewechselt
Sardar Azmoun
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
83.
Immerhin: Durch den Ausgleich des VfL Bochum gegen Union Berlin rückt der Sportclub wieder auf Platz Fünf vor. Die zusätzlichen Fernsehgelder nimmt man doch gerne mit.
81.
Vielleicht tun der Freiburger Offensive neue Impulse gut - zumindest befindet man sich nun dauerhaft im letzten Drittel vor dem Leverkusener Tor. Bis jetzt springt aber noch nichts Gefährliches dabei raus.
79.
Live comment icon
Auch Demirovic kommt für die letzten 10 Minuten - Höler verlässt den Platz.
Lucas Höler
Ausgewechselt
Lucas Höler
SC Freiburg
SC Freiburg
Gefoult1
Pfosten-/Latten-Treffer1
Schüsse am Tor vorbei1
Ermedin Demirovic
Eingewechselt
Ermedin Demirovic
SC Freiburg
SC Freiburg
79.
Live comment icon
Freiburg zieht alle Register und wechselt noch ein Mal doppelt: Unter anderem ersetzt Jonathan Schmid Sallai.
Roland Sallai
Ausgewechselt
Roland Sallai
SC Freiburg
SC Freiburg
Geblockte Schüsse1
Fouls3
Schüsse am Tor vorbei1
Jonathan Schmid
Eingewechselt
Jonathan Schmid
SC Freiburg
SC Freiburg
77.
Live comment icon
Sildillia sieht die gelbe Karte nach einem unnötigen Einsteigen gegen Bakker - der Ball war längst weg.
Kiliann Sildillia
Yellow card
Kiliann Sildillia
SC Freiburg
SC Freiburg
Gelbe Karten1
Fouls1
74.
Jetzt könnte es bitter werden für Freiburg! Durch den Führungstreffer der Bielefelder in Leipzig hätten die Breisgauer realistische Chancen auf die Champions League - würde man nicht 0:1 hinterliegen. Zwei Tore müssen her!
73.
Trotz dieser Chance hat man nicht das Gefühl, dass die Breisgauer hier noch eine realistische Chance auf einen Punktgewinn haben. Die Gäste wirken müde und behäbig in ihren Aktionen, insbesondere in der Offensive. Vielleicht zeigen sich nun am letzten Spieltag dann auch die Auswirkungen einer kräftezehrenden, langen Saison.