Beendet
0
2
-
0
1
20:45
22.11.17
Wanda Metropolitano
Champions League • Gruppe C
  • 2. Halbzeit
  • Atlético Madrid
  • AS Rom
  • Gameiro
    85'
  • Peres
    83'
  • GonalonsEl Shaarawy
    78'
  • GersonDefrel
    70'
  • Griezmann
    69'
  • CarrascoGameiro
    67'
  • KokeGabi
    63'
  • Peres
    63'
  • PellegriniStrootman
    62'
  • Filipe Luís
    61'
  • FernándezCorrea
    58'
  • 1. Halbzeit
  • Atlético Madrid
  • AS Rom
  • Manolas
    7'
Spielbeginn

LIVE
Atletico Madrid - AS Rom
Champions League - 22 November 2017

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Atlético Madrid und AS Rom LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 22 November 2017 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Diego Simeone oder Eusebio Di Francesco? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Atlético Madrid und AS Rom? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Atlético Madrid und AS Rom. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das war es von meiner Seite, Clara Kreutz bedankt sich für Euer Interesse und wünscht einen schönen Abend. Auf Eurosport.de geht es morgen in der Europa League direkt sportlich weiter, unter anderem könnt Ihr die Partie Bilbao gegen Hertha oder Braga gegen Hoffenheim wie gewohnt im Liveticker verfolgen.

Beendet 

Atletico Madrid schlägt die AS Rom vor allem auf Grund der zweiten Halbzeit durchaus verdient mit 2:0 und wahrt die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale.

90. +3 

Das war´s! Atletico bejubelt einen 2:0-Erfolg und den ersten Sieg der Champions-League-Saison.

90. + 1 

Die Roma hat sich längst mit der Niederlage abgefunden, das Spiel schleicht dem Abpfiff entgegen.

90. 

Drei Minuten werden nachgespielt.

88. 

El Shaarawy rumpelt in Lucas hinein, kommt aber ohne Verwarnung davon.

  • Kevin Gameiro
    TorKevin GameiroAtlético MadridTOOOR für Atletico Madrid. Kevin Gameiro erzielt das 2:0. Griezmann steckt den wunderschön für Gameiro durch die Schnittstelle. Der eingewechselte Stürmer steht nicht im Abseits, ist frei durch, und umkurvt Alisson. Schließlich zieht er aus spitzem Winkel ab und sorgt für die Vorentscheidung.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
85. 

TOOOR für Atletico Madrid. Kevin Gameiro erzielt das 2:0. Griezmann steckt den wunderschön für Gameiro durch die Schnittstelle. Der eingewechselte Stürmer steht nicht im Abseits, ist frei durch, und umkurvt Alisson. Schließlich zieht er aus spitzem Winkel ab und sorgt für die Vorentscheidung.

  • Bruno Peres
    Rote KarteBruno PeresAS RomDie Gäste sind nur noch zu 10. Bruno Peres sieht die Ampelkarte! Der 27-Jährige hält gegen Filipe Luis den Fuß drauf und sieht zu Recht die zweite Gelbe Karte.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten2Fouls3Freistöße5
83. 

Die Gäste sind nur noch zu 10. Bruno Peres sieht die Ampelkarte! Der 27-Jährige hält gegen Filipe Luis den Fuß drauf und sieht zu Recht die zweite Gelbe Karte.

80. 

Kolarov maschiert auf der linken Seite mit dem Ball tief in der Hälfte der Spanier, anschließend flankt er aus vollem Lauf an den ersten Pfosten. Aus 10 Metern köpft Nainggolan deutlich am rechten Pfosten vorbei.

  • Stephan El Shaarawy
    AusgewechseltMaxime GonalonsAS RomUnd der nächste Wechsel bei der Roma: Stephan El Shaarawy ersetzt Maxime Gonalons.
    In diesem SpielFouls2Fouls against1Freistöße2
  • Stephan El Shaarawy
    EingewechseltStephan El ShaarawyAS Rom
78. 

Und der nächste Wechsel bei der Roma: Stephan El Shaarawy ersetzt Maxime Gonalons.

75. 

Atletico macht weiter Druck und ruht sich nicht auf der 1:0-Führung aus. Während die Fans auf den Rängen schon eine fröhliche Fußball-Party feiern ist auf dem Platz noch lange nichts entschieden.

72. 

Rom wirkt im zweiten Durchgang bislang etwas träge, die Italiener geben Atletico defensiv zu viel Raum zum Kombinieren.

  • Grégoire Defrel
    AusgewechseltGersonAS RomKleiner Nachtrag. Nach dem Rückstand reagierte di Francesco und bringt Defrel für Gerson.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls3Fouls against5außerhalb1
  • Grégoire Defrel
    EingewechseltGrégoire DefrelAS Rom
70. 

Kleiner Nachtrag. Nach dem Rückstand reagierte di Francesco und bringt Defrel für Gerson.

71. 

Torres hat nach einem Steilpass das 2:0 auf dem Fuß, der Stürmer scheitert aber aus zehn Metern aus spitzem Winkel am aufmerksamen Torwart Alisson.

  • Antoine Griezmann
    TorAntoine GriezmannAtlético MadridTOOOR für Atletico Madrid! Antoine Griezmann erzielt das 1:0 für die Hausherren. Torres schickt Correa links im Strafraum. Anschließend kratzt Correa das Leder von der Grundlinie und flankt an den zweiten Pfosten, wo kein Italiener bei Griezmann steht. Der Franzose schraubt sich akrobatisch in die Luft und vollendet mit einem schönen Seitfallzieher unhaltbar zum 1:0. Schickes Tor!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against3außerhalb2
69. 

TOOOR für Atletico Madrid! Antoine Griezmann erzielt das 1:0 für die Hausherren. Torres schickt Correa links im Strafraum. Anschließend kratzt Correa das Leder von der Grundlinie und flankt an den zweiten Pfosten, wo kein Italiener bei Griezmann steht. Der Franzose schraubt sich akrobatisch in die Luft und vollendet mit einem schönen Seitfallzieher unhaltbar zum 1:0. Schickes Tor!

  • Kevin Gameiro
    AusgewechseltYannick CarrascoAtlético MadridKevin Gameiro ersetzt Yannick Carrasco.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse2Fouls against1außerhalb2
  • Kevin Gameiro
    EingewechseltKevin GameiroAtlético Madrid
67. 

Kevin Gameiro ersetzt Yannick Carrasco.

66. 

Schönes Zusammenspiel der Hausherren. Torres spielt einen Doppelpass mit Correa und zieht anschließend 20 Meter zentral vor dem Roma-Tor ab. Sein Schuss rauscht zwei Meter am linken Pfosten vorbei.

64. 

Dzeko trägt auf dem linken Flügel den Ball nach vorne und legt vom linken Strafraumeck ins Zentrum zu Nainggolan ab. Der Belgier zieht mit dem Spielgerät am Fuß auf den rechten Flügel und schließt aus vollem Lauf ab. Sein Schuss geht an den rechten Pfosten - fast das 1:0.

  • Gabi
    AusgewechseltKokeAtlético MadridDer nächste Wechsel bei den Gastgebern: Gabi kommt für Koke ins Spiel.
    In diesem Spielaufs Tor1Freistöße2Eckbälle4
  • Gabi
    EingewechseltGabiAtlético Madrid
63. 

Der nächste Wechsel bei den Gastgebern: Gabi kommt für Koke ins Spiel.

  • Bruno Peres
    Gelbe KarteBruno PeresAS RomBruno Peres sieht die Gelbe Karte.  Er kommt an der Mittellinie ein wenig zu spät in den Zweikampf mit Griezmann
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Freistöße5
63. 

Bruno Peres sieht die Gelbe Karte. Er kommt an der Mittellinie ein wenig zu spät in den Zweikampf mit Griezmann

  • Kevin Strootman
    AusgewechseltLorenzo PellegriniAS RomKevin Strootman ersetzt Pellegrini.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls1Fouls against1
  • Kevin Strootman
    EingewechseltKevin StrootmanAS Rom
62.  

Kevin Strootman ersetzt Pellegrini.

  • Filipe Luís
    Gelbe KarteFilipe LuísAtlético MadridFilipe Luiz sieht für ein Foul an Perotti die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls5Freistöße1
61. 

Filipe Luiz sieht für ein Foul an Perotti die Gelbe Karte.

60. 

Torres trägt den Ball nach vorne und legt nach rechts ab auf Carrasco. Der 24-Jährige zieht aus spitzem Winkel ab in Richtung linkes Eck. Sein Versuch wird von Fazio zur Ecke abgelenkt, die in einem Konter der Roma endet.

  • Ángel Correa
    AusgewechseltAugusto FernándezAtlético MadridAngel Correa kommt für Augsuto ins Spiel.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls4Fouls against1Freistöße1
  • Ángel Correa
    EingewechseltÁngel CorreaAtlético Madrid
58. 

Angel Correa kommt für Augsuto ins Spiel.

54. 

Gute Chance für Atletico! Carrasco wird rechts vor dem Strafraum bedient - und der Belgier kann nach innen ziehen, zwei Gegenspieler stehen lassen und abziehen. Doch wieder ist Manolas zur Stelle.

53. 

Auch wenn nach wie vor die Torchancen fehlen, ist doch etwas mehr Tempo im Spiel.

51. 

Die Ecke bringt keine Gefahr ein.

50. 

Griezmann erobert in der eigenen Hälfte den Ball uns zündet den Turbo. Nach einem 20 Meter Sprint legt er den Ball auf die rechte Seite in den Lauf von Carasco ab. Der Belgier will den Ball ins Zentrum zurück zu Griezman oder den am zweiten Pfosten lauernden Torres bringen, sein Versuch wird aber geblockt. Es gibt Eckball.

48. 

Erster Vorstoß der Madrilenen in der zweiten Halbzeit. Torres startet auf halblinks in den Strafraum, kann sich dann aber nicht klar für eine Aktion entscheiden und vertendelt den Ball.

47. 

Beide Mannschaften agieren unverändert, keine personelle Wechsel.

  • 2. Halbzeit
46. 

Und weiter geht`s.

Hz. 
Hz. 

Ein insgesamt überschaubarer erster Durchgang zwischen Atletico Madrid und der AS Roma endet mit 0:0. Die Gäste kamen zunächst etwas besser ins Spiel, ruhten sich aber auf ihrer besseren Ausgangslage aus und gingen kein großes Risiko. Die zwingenden Torchancen fehlen noch. Es bleibt weiter spannend.

  • Spielende 1. Halbzeit
Hz. 

Es ist Pause in Madrid.

45. 

Kolarov nähert sich über die linke Seite dem Sechzehner an, seine Flanke findet aber keinen Abnehmer.

43. 

Die Madrilenen machen Druck. Die Giallorossi unternimmt nun deutlich weniger, das 0:0 soll offenbar erstmal nur bis zur Halbzeit gehalten werden.

41. 

Ein Jubelschrei geht durchs Stadion, aber Kuipers winkt ab. Nach einem Tackling von Nainggolan prallt der Ball Augusto an die Hand, der Aleti-Profi fackelt anschließend nicht lange und schließt aus 18 Metern ab. Deutlich abgefälscht von Kolarov landet die Kugel links oben im Netz, Alisson hat keine Chance. Aber das Handspiel von Augusto hat der niederländische Referee korrekt erkannt.

38. 

Nächster Abschluss von Griezmann, aber wieder am Kasten vorbei. Der Franzose zieht links aus spitzem Winkel ab, doch das Leder segelt über den Kasten.

36. 

Augusto Fernandez und Maxime Gonalons liefern sich packende Zweikämpfe im Mittelfeld. Die Intensität auf dem Rasen stimmt definitiv.

34. 

Nach etwas mehr als einer halben Stunde ist die Partie durchaus ausgeglichen. Mit einem Punkt währen die Römer im Achtelfinale, die Simeone-Elf muss in der verbleibenden Spielzeit durchaus eine Schippe drauf legen.

32. 

Nainggolan räumt Gimenez heftig ab, beteuert nach der Szene aber den Ball gespielt zu haben. Schiedsrichter Björn Kuipers fällt drauf rein und lässt weiterlaufen, obwohl der Belgier nicht annähernd den Ball getroffen hat - das muss eigentlich Gelb geben.

30. 

Filipe Luis lässt Perotti stehen und bedient Griezmann im Zentrum. Der Franzose macht kurz Tempo, und zieht aus 25 Metern ab. Sein Abschluss rauscht am rechten Pfosten vorbei.

27. 

Die Partie wird gerade etwas tempoärmer. Die Roma treibt den Ball etwas voran, ohne dabei allzu viel Risiko zu gehen. Atletico lauert.

25. 

Koke passt gut auf und angelt sich den Ball. Der Spanier sucht den durchstartenden Torres im Zentrum. Aber das Zuspiel kommt viel zu steil, da ist mehr drin gewesen.

24. 

Ein Raunen geht durchs Stadion. Nach einer scharfen Hereingabe von der linken Seite verpasst Griezmann den Ball ganz knapp im Fünfmeterraum. Der Franzose hätte nur noch seinen Fuß hinhalten müssen.

22. 

Koke kommt zentral vor dem Tor zum Kopfball, sein Versuch landet aber direkt in Alissons Händen.

20. 

Carrasco entdeckt auf der linken Strafraumseite eine Lücke, geht zwei schnelle Schritte, fackelt nicht lange und zieht gefährlich ab. Sein flacher Abschluss geht knapp am linken Pfosten vorbei und in das Außennetz.

18. 

Bei einem Vorstoß brauchen die Colchoneros zu lange, sodass sich die Abwehr der Gäste stellen kann. Am Ende klärt Manolas mit einem rigorosen Schlag.

15. 

Nach einer Viertelstunde gibt nun Rom den Ton an. Finden aber noch kein klares Offensiv-Konzept gegen die sichere Verteidigung der Spanier.

14. 

Perotti könnte aus etwa 16 Metern abschließen, der Argentinier traut sich aber nicht und spielt dann einen Fehlpass.

13. 

Bei den Römern geht viel über die linke Seite. Perotti und Kolarov machen ordentlich Druck und beschäftigen die Hausherren.

12. 

Gerson kommt zum Abschluss, nachdem Dzeko ihm den Ball mit der Brust serviert. Der Brasilianer zimmert den Ball aber wegen leichter Rücklage aus elf Metern drüber.

8. 

Mittlerweile haben die Spanier Mehr Kontrolle über das Spiel übernommen. Das offensivstärkere und auch spielerisch bessere Team ist dennoch in den ersten zehn Minuten die Roma. Den Gästen reicht ein Punkt und konzentrieren sich auf die Defensive und lauern auf Konter.

  • Konstantinos Manolas
    Gelbe KarteKonstantinos ManolasAS RomManolas Konstantinos sieht die erste Gelbe Karte der Partie für ein Foul an Antoine Griezmann im Mittelfeld.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
7. 

Manolas Konstantinos sieht die erste Gelbe Karte der Partie für ein Foul an Antoine Griezmann im Mittelfeld.

6. 

Perotti startet auf der linken Seite durch und zieit auf Höhe der Grundlinie in den Strafraum ein. Der Argentinier spielt einen flachen Pass diagonal durch den Sechzehner zu Pellegrini, der Italiner kann den Ball aber nicht schnell genug kontrollieren. Die Chance verpufft.

5. 

Die Gäste aus Rom pressen durchaus hoch, ohne aber gleichzeitig zu viel Risiko zu gehen. Die Hausherren wird immer wieder etwas Freiraum gewährt, um einfache Pässe in der eigenen Hälfte spielen zu können.

3. 

Fernando Torres erobert den Ball und startet durch. Der Spanier ist allerdings alleine auf weiter Flur und muss das Tempo raus nehmen.

2. 

Referee Björn Kuipers (Niederlande) leitet das Duell zwischen Atletico Madrid und der AS Rom.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball im Wanda Metropolitano rollt.

20:45 

Die Champions-League-Hymne ertönt, die Mannschaften stehen bereit. Nur noch wenige Augenblicke bis zum Anstoß.

20:40 

Eusebio Di Francesco hat sich für ein 4-3-3 Alisson - Peres, Fazio, Manolas, Kolarov - Pellegrini, Gonalons, Nainggolan - Gerson, Dzeko, Perotti.

20:36 

Ein Blick auf die Aufstellungen: Diego Simeone hat sich für ein 4-4-2-System entschieden. Oblak - Partey, Gimenez, Hernandez, Filipe Luis - Koke, Niguez, Fernandez, Carrasco - Torres, Griezmann

20:34 

Auf der anderen Seite läuft es bei der Roma aktuell bestens. In der Königsklasse haben die Giallorossi bereits den direkten Vergleich mit Favorit Chelsea klar für sich entschieden: 3:3 im Hinspiel an der Stamford Bridge, ein überragendes 3:0 im Rückspiel.

20:21 

Die Mannschaften machen sich schon fleißig warm. Der Countdown läuft!

20:18 

Atleticos Problemzone ist die Offensuve, während die Defensiv wie gewohtn stabil steht, haben die Madrilenen nur 16 Tore in der Liga erzielt, und damit die drittschlechteste Offensive der ersten zehn Mannschaften in Spanien. Außerdem erzielten Griezman und Co. nur zwei CL-Treffer in vier Partien.

20:12 

In dieser Champions-League-Saison ist die Mannschaft von Diego Simione noch ohne Sieg (3 Punkte). Und auch in der Liga läuft es nicht rund. Der FC Barcelona ist nach zwölf Spielen bereits auf zehn Punkte enteilt. Die Hauptstädter müssen aufpassen, dass die Verfolger aus Sevilla (zwei Zähler Rückstand) und Villarreal (drei Punkte Rückstand) sich nicht auf den letzten Champions-League-Rang vorhangeln. 

20:06 

Atletico steht enorm unter Druck den "Rojiblancos" hilft sowohl heute gegen Rom, als auch gegen Chelsea im abschließenden Gruppenspiel nur ein Sieg um ins Achtelfinale zu kommen. Die Römer können hingegen am heutigen 5. Spieltag mit einem Punktgewinn in Madrid den Einzug in die nächste Runde klarmachen.

19:55 

Zwei Spieltage vor Schluss hat Chelsea am frühen Abend mit einem 4:0-Sieg bei Qarabag in der Gruppe C das Achtelfinalticket gebucht. Was bedeutet das für diese Partie?

19:54 

Herzlich willkommen im Liveticker zum 5. Spieltag der Champions League auf Eurosport.de. Clara Kreutz begleitet für Euch das Duell in der Gruppe C zwischen Atletico Madrid und der AS Rom. Anstoß ist um 20:45 Uhr, vorher erfahrt Ihr hier Wissenswertes zur Partie.