Getty Images

Inter Mailand schlägt Tottenham Hotspur in letzter Minute

Inter feiert dramatischen Sieg gegen Spurs
Von Eurosport

18/09/2018 um 20:53Aktualisiert 19/09/2018 um 09:50

Inter Mailand hat das erste Spiel nach seiner Rückkehr in die Champions League nach fast sieben Jahren gewonnen - in dramatischer Art und Weise. Christian Eriksen (53.) brachte Tottenham in San Siro noch in Führung, doch Mauro Icardi (86.) und Matias Vecino (90.+2.) trafen kurz vor Spielende noch zum viel umjubelten Sieg für die Gastgeber beim "Comeback" in der Königsklasse.

Spurs Superstar Harry Kane vergab eine Großchance zu Beginn der ersten Hälfte, was sich für Tottenham noch rächen sollte.

Denn die Gäste konnten ihre Überlegenheit zwar nach der Pause in die Führung ummünzen, doch Inter steckte nicht auf und wurde in der dramatischen Schlussphase belohnt: Nach dem Ausgleich durch Icardis wunderbaren Volley rannten die Gastgeber mit aller Energie an - und wurden in der Nachspielzeit durch den Kopfballtreffer von Vecino für ihre Leidenschaft belohnt.

Video - Sammer Time #5 - der Vodcast: "Deutsche Fußballer brauchen wieder Ecken und Kanten"

23:08
0
0