Er war im englischen Finale von Porto nach einem Zusammenprall mit dem deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger unter Tränen ausgewechselt worden. Rüdiger sah die Gelbe Karte.
"Es tut mit wirklich leid für Kevin De Bruyne", twitterte Rüdiger am Sonntag: "Das war natürlich keine Absicht von mir - ich habe Kevin schon persönlich kontaktiert und wünsche ihm eine baldige Genesung und hoffe, dass wir ihn bald wieder auf dem Platz sehen können."
Belgien trifft bei der EM am 12. Juni zunächst auf Russland. Weitere Gegner in der Gruppe B sind Dänemark (17. Juni) und Finnland (21. Juni).
Serie A
Berichte: Mourinho möchte Boateng verpflichten
UPDATE 30/05/2021 UM 09:29 UHR
Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Taktik-Genie Pep coacht sich selbst aus
(SID)

Tuchel widmet Triumph in der Champions League seinen Eltern

Champions League
Havertz schießt Chelsea zum Champions-League-Titel
UPDATE 29/05/2021 UM 20:57 UHR
Premier League
Phil Foden: Der Stockport-Iniesta übernimmt in Haalands Schatten
VOR 15 STUNDEN