Flick hatte am Donnerstagabend hinter Titelverteidiger Klopp (FC Liverpool) Rang zwei belegt. "Wenn man in den Top 3 ist, will man gewinnen, wir sind eine Leistungsgesellschaft", sagte Flick: "Kloppo hat den Titel mit seinem Team sicher auch verdient - genauso wie mein Trainerteam." Es tue ihm leid, dass sein Staff "nicht belohnt wird, aber die Wahl muss man akzeptieren".

Auch Manuel Neuer reagierte auf die "Niederlage" von Flick: "Wir sind ein bisschen enttäuscht, was unseren Trainer betrifft. Ich habe fest damit gerechnet, dass er die Wahl gewinnt." Und Robert Lewandowski fügte an: "Wichtig ist, dass wir wissen: Er ist der Beste."

Bundesliga
"Sind verarmt": Rummenigge macht sich Sorgen um europäische Klubs
18/12/2020 AM 11:04

Das könnte Dich auch interessieren: Offiziell: Schalke feuert Baum - Stevens übernimmt

(SID)

Welttorhüter Neuer: "Eines meiner besten Jahre"

Bundesliga
Messi wählte Lewandowski nicht auf Eins: Diese Stimmen brachten den Sieg
18/12/2020 AM 08:51
Fußball
Trotz Gleichstand: So stach Klopp Flick bei der Welttrainer-Wahl aus
18/12/2020 AM 08:42