Kroos, Bayern Münchens Ex-Abwehrstar David Alaba und Co. konnten ihrer Favoritenrolle in Elche kaum gerecht werden.
In der Verlängerung nach der Nullnummer in der regulären Spielzeit mussten die Madrilenen nach dem Platzverweis für ihren Defensivstrategen Marcelo (102.) und Elches fast postwendender Führung durch Gonzalo Verdu (104.) sogar ein ähnlich frühes Aus wie im Vorjahr in der Runde der letzten 32 fürchten.
Dann leitete Isco (108.) die Wende ein. Fünf Minuten vor Ablauf der Verlängerung ersparte Eden Hazard dem Team von Trainer Carlo Ancelotti durch den Siegtreffer ein Elfmeterschießen. Die Gastgeber brachten sich in der Nachspielzeit der Verlängerung durch eine Gelb-Rote Karte für Pere Milla (120.+2) selbst um ihre letzte Chance.
Afrika-Cup
Nach Wirbel um Herzprobleme: Aubameyang "komplett gesund"
20/01/2022 AM 19:22
Für den FC Barcelona ist die Copa del Rey-Saison dagegen schon vorbei. Bei Athletic Bilbao unterlag die Mannschaft von Trainer Xavi mit 2:3 nach Verlängerung.
Iker Muniain erzielte in der 106. Minute den Siegtreffer für die Basken durch einen verwandelten Elfmeter.
Das könnte Dich auch interessieren: Dembélé reagiert auf Barça-Machtwort: "Lasse mich nicht erpressen"
(SID)
Afrika-Cup
Afrika-Cup: Elfenbeinküste wirft Titelverteidiger Algerien raus
20/01/2022 AM 18:44
Premier League
Ronaldo wütet nach Auswechslung - Rangnick reagiert: "Hör zu, Cristiano ..."
20/01/2022 AM 10:36