Mit 20 Spielern wegen positiver Coronatests außer Gefecht gesetzt, suchte River Plate gegen die Kolumbianer mit gerade einmal elf Mann von Beginn an die Offensive und lag nach sechs Minuten bereits 2:0 in Front.
Mit dem Sieg übernahm River die Tabellenführung in Gruppe D und benötigt zum Vorrundenabschluss in der kommenden Woche nur ein Remis zum Achtelfinal-Einzug.
Deshalb schrieben Argentiniens Medien auch vom größten Erfolg von Marcelo Gallardo. Dabei hat der River-Plate-Trainer den Klub schon zu zwei Triumphen im Libertadores Cup, einer Copa Sud-Americana sowie drei kontinentalen Supercups geführt.
Coupe de France
Finalpleite für Kovac: Mbappé schießt PSG zum Pokalsieg
19/05/2021 AM 21:13
Das könnte Dich auch interessieren: FC Liverpool nach Sieg beim FC Burnley auf Champions-League-Kurs
(SID)

Löw erklärt seinen Sinneswandel bei Müller und Hummels

Coppa Italia
Chiesa wird zum Pokalhelden: Juve gewinnt Coppa Italia
19/05/2021 AM 20:54
Bundesliga
Frankfurt holt kolumbianischen Nationalspieler als Silva-Ersatz
05/07/2021 AM 18:16