Genug Angebot für eine Rückkehr an die Seitenlinie gibt es offenbar.
"Es gibt einige Anfragen oder auch das eine oder andere Angebot, mit dem ich mich jetzt mal beschäftige die nächsten Wochen", erklärte Joachim Löw, der die deutsche Nationalmannschaft 2014 zum WM-Titel führte.
Spruchreif ist aber aktuell noch nichts. "Eine Entscheidung ist noch keine getroffen", ergänzte Löw.
Bundesliga
"Abstand wächst stetig": Kahn kämpft bei Bayern um Wettbewerbsfähigkeit
21/05/2022 UM 14:51
Sicher scheint aber, dass der Schwarzwälder nicht direkt wieder eine Nationalmannschaft übernimmt, sondern bei einem Verein arbeiten wird. "Wenn man mal Trainer von Deutschland war, ist es schwierig, als Nationaltrainer irgendwo anders was Adäquates zu finden", erklärte Löw.

Joachim Löw holte auch als Vereinstrainer schon Titel

Der 62-Jährige war bis zu seinem Rücktritt 15 Jahre Bundestrainer beim DFB und wurde nicht nur 2014 Weltmeister, sondern führte die DFB-Auswahl von 2006 bis 2016 bei jeder EM oder WM mindestens bis ins Halbfinale. Zudem gewann er 2017 den Confederations Cup. Von 2004 bis 2006 gehörte er zudem zum DFB-Trainerstab von Bundestrainer Jürgen Klinsmann.
Aber auch als Vereinstrainer hat Löw bereits Erfolge vorzuweisen: 1997 holte er mit dem VfB Stuttgart den DFB-Pokal. Ein Jahr später führte er die Schwaben ins Finale des Europapokals der Pokalsieger. 2002 wurde er mit Tirol Innsbruck Meister in Österreich.
Das könnte Dich auch interessieren: Der ewig Unterschätzte: "Legende" Matip als Faktor in Klopps Meisterkampf

"Haben keinen Druck": Klopp vor Titelshowdown mit ManCity bescheiden

Ligue 1
Entscheidung wohl gefallen! So geht es für Mbappé weiter
21/05/2022 UM 14:34
Bundesliga
"Explosive Mischung": Hoeneß reagiert auf Rose-Aus beim BVB
20/05/2022 UM 22:22