"Ich bin sehr froh", sagte Flick, "mit Danny Röhl und Marcus Sorg für die anstehenden großen Aufgaben mit der Nationalmannschaft zwei ausgewiesene Experten an meiner Seite zu haben." Flick und Sorg kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit beim DFB, mit Röhl arbeitete Flick bei Bayern München zusammen.
"Ich freue mich sehr, dass Danny Röhl den Weg zur Nationalmannschaft und zum DFB mitgeht", teilte Flick weiter mit. Er habe mit dem 32-Jährigen bei den Bayern "sehr erfolgreich und vertrauensvoll" zusammengearbeitet, "ich schätze Danny als absoluten Fachmann, der meine Vorstellung und Ideen vom Fußball teilt".
Die Verträge von Flick, Sorg und Röhl laufen bis zum Sommer 2024, wenn in Deutschland Endrunde der nächsten EM ausgetragen wird. Über die Nachfolge von Köpke wird nach Angaben des DFB "zu einem späteren Zeitpunkt entschieden".
Bundesliga
"Ein guter Typ": Salihamidzic und Flick vertragen sich
12/09/2021 AM 18:08
Das könnte Dich auch interessieren: Wildert der BVB bei RB? Rose hat wohl auch Sabitzer auf der Liste
(SID)

Kane über Vergleiche mit Ronaldo und Messi: "Gibt mir Selbstvertrauen"

WM-Qualifikation
"Belastung streichen": Effenberg rät Reus vom DFB-Comeback ab
21/08/2021 AM 12:40
WM-Qualifikation
Flick verrät: Gab Verhandlungen mit "sehr großem Verein"
21/08/2021 AM 09:58