Getty Images

Viererpack Ronaldo! Portugal zerlegt Litauen - Coman trifft für Frankreich

Viererpack Ronaldo! Portugal zerlegt Litauen - Coman trifft für Frankreich

10/09/2019 um 22:52Aktualisiert 11/09/2019 um 08:34

Titelverteidiger Portugal hat eine extrem gefährliche Waffe: Cristiano Ronaldo. Der fünfmalige Weltfußballer erzielte beim 5:1 (1:1) in Litauen vier Tore (7., Handelfmeter/61./65./76.), beim zweiten allerdings half Litauens Torhüter Ernestas Setkus kräftig nach. Acht Punkte aus vier Spielen bedeuten in der Gruppe B für Portugal den zweiten Platz. Spitzenreiter ist die Ukraine mit 13 Punkten.

Auch Weltmeister Frankreich und der Verfolger Türkei marschieren in der Gruppe H Richtung Europameisterschaft. Kingsley Coman (18.) führte die Franzosen in Paris mit seinem dritten Länderspieltor binnen vier Tagen zum allerdings mühsamen 3:0 (1:0) gegen Andorra. Außerdem trafen Clement Lenglet (52.) und Wissam Ben Yedder (90.+1), Antoine Griezmann verschoss einen Foulelfmeter (28.). Die Türken gewannen 4:0 (1:0) in Moldau und haben nach sechs Spielen ebenfalls 15 Punkte. Mit großer Freude dürfte das Führungsduo den Patzer Islands (12) in Albanien (2:4) aufnehmen.

(SID)

Video - Kroos-Analyse sorgt für Verwunderung: "Haben es souverän gemacht"

01:17
0
0