Getty Images

England-Coach erklärt: Darum ist Sancho noch "unter dem Radar"

England-Coach erklärt: Darum ist Sancho noch "unter dem Radar"

11/09/2019 um 09:13Aktualisiert 11/09/2019 um 11:18

Jadon Sancho sorgt in der Bundesliga regelmäßig für Aufsehen und hatte in der vergangenen Saison mit 29 Saisontoren einen erheblichen Anteil an den insgesamt 81 Treffern von Borussia Dortmund. In Deutschland hat sich der Youngster mit seinen Leistungen einen Namen gemacht. In England läuft der Offensivspieler jedoch "unter dem Radar". So sieht es zumindest Englands Nationalcoach Gareth Southgate.

"Weil er bei einem Verein in einer anderen Liga spielt, ist er hier immer noch ein bisschen unter dem Radar, wenn man überlegt, welche Qualität seine Leistungen haben und auf welchem Level er Woche für Woche spielt."

Video - "Sancho hat mich angebettelt" - Sterling enthüllt nächtliche Aktion

00:29

Southgate betonte bei der Pressekonferenz allerdings auch, wie viel er selbst vom 19-Jährigen hält:

"Er ist überzeugt von seinen eigenen Fähigkeiten. Er arbeitet extrem hart, auch wenn er nicht am Ball ist. Er ist sehr fleißig und will immer gewinnen."

Außerdem lobt der Coach der "Three Lions", dass Sanchos Entscheidungen auf dem Platz auch bei höchstem Tempo gut sind "er spielt häufig den richtigen Pass".

Als Fan willst du Sancho sehen

Die Fähigkeiten von Jadon Sancho sind auch Liverpool-Star Jordan Henderson nicht entgangen:

"Er ist sehr, sehr aufregend. Als Fan, da bin ich mir sicher, willst du jemanden wie Sancho sehen. Er will den Ball, ist ziemlich intelligent für jemanden, der noch so jung ist. Er verbessert sich ständig."

Sancho wechselte 2017 von Manchester City nach Dortmund und steht beim Bundesligisten noch bis 2022 unter Vertrag. Sein Debüt in der englischen A-Nationalmannschaft gab der damals 18-Jährige im Oktober 2018 in der Nations League gegen Kroatien.

Beim 4:0-Sieg gegen Bulgarien am vergangenen Samstag wurde Sancho in der 71. Minute eingewechselt. Am Dienstag gegen den Kosovo steht der Dortmunder in der Startelf – eine Chance, um seine Qualitäten auch in England unter Beweis zu stellen.

Video - Kroos-Analyse sorgt für Verwunderung: "Haben es souverän gemacht"

01:17
0
0