Ajax' Vorsprung auf den Tabellenzweiten PSV Eindhoven beträgt nun 14 Punkte, denn das Team um Rio-Weltmeister Mario Götze musste am Abend durch das 2:2 (0:1) gegen den SC Heerenveen einen Dämpfer im Kampf um Champions-League-Platz zwei hinnehmen.
Der niederländische U21-Nationalspieler Jurrien Timber brachte den Rekordmeister Ajax bereits in der zehnten Minute in Führung. Der ehemalige Bundesliga-Stürmer von Eintracht Frankfurt Sébastien Haller (61.) und Devyne Rensch (66.) erhöhten, der frühere Mittelfeldmotor von Werder Bremen Davy Klaassen (74.) setzte den Schlusspunkt.
Der Gerüchten zufolge von zahlreichen Topklubs umworbene Erfolgstrainer ten Hag hatte seinen Vertrag am Freitag bis 2023 verlängert. Der ehemalige Coach der zweiten Mannschaft vom FC Bayern München war zuvor mit Bayer 04 Leverkusen und Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht worden. Auch der englische Spitzenklub Tottenham Hotspur soll Interesse gehabt haben.
Bundesliga
Watzke stellt klar: "Haaland auch nächstes Jahr BVB-Spieler"
02/05/2021 AM 16:33

Extra Time - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Nach massiven Protesten und Chaos: Manchester gegen Liverpool abgesagt
(SID)

Chaotische Szenen in Manchester: United-Fans stürmen Old Trafford

DFB-Pokal
Morey meldet sich nach Verletzungsschock: "Am Boden zerstört"
02/05/2021 AM 15:24
Serie A
Inter Mailand feiert Meistertitel: Vorherrschaft von Juve gebrochen
02/05/2021 AM 15:03