EURO 2020 • Gruppe B
  • 2. Halbzeit
  • Finnland
  • Belgien
  • PukkiJensen
    90'
  • LodForss
    90'
  • De BruyneVanaken
    90'
  • LukakuBenteke
    84'
  • Lukaku
    81'
  • TrossardMeunier
    76'
  • DokuBatshuayi
    76'
  • Hrádecký (ET)
    74'
  • UronenAlho
    70'
  • PohjanpaloKauko
    70'
  • SparvSchüller
    59'
Spielbeginn

Finnland - Belgien

Erleben Sie das EURO Fußball Spiel zwischen Finnland und Belgien live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 21 Juni 2021 um 21:00h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Markku Kanerva oder Roberto Martínez? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Finnland und Belgien, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Finnland und Belgien. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Das war es von meiner Seite. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Bis zum nächsten Mal.

ENDE 

Die Belgier gewinnen auch das dritte Gruppenspiel bei dieser EM. Gegen Finnland hatte das Team um Kapitän Hazard fast durchgehend den Ball, lange Zeit taten sich die Belgier aber schwer, große Chancen herauszuspielen. Ein Treffer von Lukaku wurde wegen Abseits nach VAR-Ansicht aberkannt, nach einer Ecke köpfte Vermaelen an die Latte und Hrádecky lenkte den Ball ins eigene Tor. Danach traf noch Lukaku und entschied damit die Partie. Finnland muss hoffen, als Gruppendritter ins Achtelfinale einzuziehen, Belgien ist souveräner Gruppensieger.

90.+4 

Abpfiff in Sankt Petersburg. Belgien gewinnt das Spiel mit 2:0.

90.+2 

Marcus Forss ist bei Finnland neu im Spiel für Lod.

  • Fredrik Jensen
    AusgewechseltTeemu PukkiFinnlandBei Finnland verlässt Pukki das Feld. Fredrik Jensen ist neu im Spiel.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse2Fouls1
  • Fredrik Jensen
    EingewechseltFredrik JensenFinnland
90.+2 

Bei Finnland verlässt Pukki das Feld. Fredrik Jensen ist neu im Spiel.

  • Hans Vanaken
    AusgewechseltKevin De BruyneBelgienBelgien wechselt De Bruyne für Hans Vanaken aus. Vanaken feiert sein EM-Debüt.
    In diesem SpielVorlagen1außerhalb1Eckbälle4
  • Hans Vanaken
    EingewechseltHans VanakenBelgien
90.+1 

Belgien wechselt De Bruyne für Hans Vanaken aus. Vanaken feiert sein EM-Debüt.

90. 

Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Ein Flitzer rennt auf das Feld.

87. 

Die Partie ist entschieden. Finnland wirkt so, als hätte die Mannschaft die Niederlage akzeptiert. Nach dem 0:1 gab es zaghafte Offensivbemühungen, das 0:2 hat den Stecker gezogen.

85. 

Hazard dribbelt über die linke Seite, zieht in die Mitte und schließt ab. Sein Schuss geht rechts am Tor vorbei.

  • Christian Benteke
    AusgewechseltRomelu LukakuBelgienWechsel bei Belgien. Lukaku verlässt den Platz und holt sich den verdienten Applaus ab. Christian Benteke kommt auf den Rasen.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Abgeblockte Schüsse2Fouls3
  • Christian Benteke
    EingewechseltChristian BentekeBelgien
84. 

Wechsel bei Belgien. Lukaku verlässt den Platz und holt sich den verdienten Applaus ab. Christian Benteke kommt auf den Rasen.

  • Romelu Lukaku
    TorRomelu LukakuBelgienTOOOR für Belgien!!! Lukaku erhöht für Belgien. De Bruyne passt zu Lukaku im Strafraum, der den Ball mit dem Rücken zum Tor annimmt. Nach einer starken Drehung schießt er den Ball leicht abgefälscht ins Tor.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Abgeblockte Schüsse2Fouls3
81. 

TOOOR für Belgien!!! Lukaku erhöht für Belgien. De Bruyne passt zu Lukaku im Strafraum, der den Ball mit dem Rücken zum Tor annimmt. Nach einer starken Drehung schießt er den Ball leicht abgefälscht ins Tor.

80. 

Finnland muss etwas mehr aufmachen und Lukaku fährt einen Gegenstoß. Sein Pass in die Spitze kommt aber nicht an.

78. 

Lod holt Hazard im Mittelfeld unsanft von den Beinen. Er kommt aber ohne Gelbe Karte davon.

  • Nikolai Alho
    AusgewechseltJere UronenFinnlandDie Finnen haben Jere Uronen für Nikolai Alho ausgewechselt.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1
  • Nikolai Alho
    EingewechseltNikolai AlhoFinnland
75. 

Die Finnen haben Jere Uronen für Nikolai Alho ausgewechselt.

  • Thomas Meunier
    AusgewechseltLeandro TrossardBelgienAußerdem ist Thomas Meunier neu im Spiel für Leandro Trossard.
    In diesem SpielFouls2Fouls against2außerhalb1
  • Thomas Meunier
    EingewechseltThomas MeunierBelgien
75. 

Außerdem ist Thomas Meunier neu im Spiel für Leandro Trossard.

  • Michy Batshuayi
    AusgewechseltJéremy DokuBelgienBelgien wechselt den starken Doku für Michy Batshuayi aus.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls1Fouls against1
  • Michy Batshuayi
    EingewechseltMichy BatshuayiBelgien
75. 

Belgien wechselt den starken Doku für Michy Batshuayi aus.

  • Lukáš Hrádecký
    EigentorLukáš HrádeckýFinnlandTOOOR für Belgien!!! Jetzt fällt die Führung für Belgien. Nach einer Ecke von der linken Seite steigt Vermaelen hoch und köpft den  Ball an die Latte. Von dort prallt der Ball auf den Boden und von dort an die Hand von Hrádecky. Danach landet der Ball hinter der Linie. Bitteres Gegentor für die Finnen.
    In diesem SpielEigentor(e)1Gehaltene Bälle6Freistöße4
74. 

TOOOR für Belgien!!! Jetzt fällt die Führung für Belgien. Nach einer Ecke von der linken Seite steigt Vermaelen hoch und köpft den Ball an die Latte. Von dort prallt der Ball auf den Boden und von dort an die Hand von Hrádecky. Danach landet der Ball hinter der Linie. Bitteres Gegentor für die Finnen.

  • Joni Kauko
    AusgewechseltJoel PohjanpaloFinnlandFinnland wechselt Pohjanpalo für Joni Kauko aus.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse2Fouls1Fouls against1
  • Joni Kauko
    EingewechseltJoni KaukoFinnland
70. 

Finnland wechselt Pohjanpalo für Joni Kauko aus.

67. 

Der Videoassistent schaut sich die Szene relativ lange an. Und dann entscheidet Schiedsrichter Brych auf Abseits. Der Treffer zählt nicht.

65. 

Der Ball zappelt im Netz, Belgien bejubelt den vermeintlichen Führungstreffer für die Roten Teufel. Lukaku wird mit einem starken Schnittstellenpass von De Bruyne bedient. Er nimmt den Ball an und schießt ihn unhaltbar ins rechte untere Eck.

63. 

Die größte Chance des Spiels. Witsel bedient von links Hazard neun Meter vor dem Tor. Der nimmt den Ball schön mit und schießt flach aufs rechte Eck. Hrádecky hält den Schuss ganz stark.

62. 

Mal wieder ein Angriff der Finnen. Kamara wird im Strafraum angespielt, sein Schuss ist aber kein Problem für Courtois. Das war übrigens der erste Torschuss der Finnen in diesem Turnier, der nicht ins Tor ging.

61. 

An die Torgefahr, die die Roten Teufel in der ersten Halbzeit ausstrahlten, können die Belgier bislang nicht anknüpfen.

  • Rasmus Schüller
    AusgewechseltTim SparvFinnlandErster Wechsel der Partie. Sparv wird für Schüller ausgewechselt.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1
  • Rasmus Schüller
    EingewechseltRasmus SchüllerFinnland
59. 

Erster Wechsel der Partie. Sparv wird für Schüller ausgewechselt.

58. 

Belgien überrascht mit einer schnell ausgeführten Ecke. Hazard wird halbrechts vor dem Tor freigespielt. Sein Flachschuss ist aber zu harmlos.

55. 

An dem Bild der ersten Halbzeit hat sich nichts geändert. Es spielt ausschließlich Belgien und Finnland stellt sich hinten rein. Die Folge sind Distanzschüsse. Chadli kommt am linken Strafraumeck zum Abschluss, der Versuch geht aber zu mittig aufs Tor.

53. 

Chadli zieht links im Strafraum zur Grundlinie und hebt den Ball in die Mitte. Die Flanke ist aber zu hoch für Lukaku. Finnland klärt zur Ecke, damit kann Belgien auch keine Torchance kreieren.

51. 

Innenverteidiger Denayer schaltet sich ins Offensivspiel mit ein und nimmt sich außerhalb des Strafraums einen Versuch. Der Schuss aus zentraler Position geht aber über das Tor.

48. 

Guter Angriff der Belgier. Lukaku behauptet den Ball außerhalb des Strafraums und bedient De Bruyne im Sechzehner. Der leitet weiter auf Trossard. Dessen flache Hereingabe wird zur Ecke geblockt.

  • 2. Halbzeit
46. 

Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Finnland hat Anstoß. Und direkt danach gibt es zwei Abschlüsse von Pukki im gegnerischen Strafraum. Beide Schüsse werden aber von den Belgiern geblockt.

HZ 

Lange Zeit spielten die Belgier zwar mit deutlich mehr Feldüberlegenheit, aber ohne die große Torgefahr. Finnland konzentrierte sich auf das Verteidigen und fuhr damit gut. Je länger die erste Halbzeit aber dauerte, desto mehr Druck übte Belgien aus, vor allem Doku sorgte für viele Impulse. Der Führungstreffer gelang den Roten Teufeln aber nicht.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+2 

Die erste Halbzeit ist zu Ende. Beim Stand von 0:0 wechseln die Teams die Seiten.

45.+1 

Lukaku steckt im Strafraum rechts auf Hazard durch. Der kommt im Zweikampf mit O'Shaughnessy zu Fall und bleibt liegen. Schiedsrichter Brych entscheidet sich gegen einen Elfmeter.

45.+1 

Es wird eine Minute nachgespielt.

44. 

Im Grunde hat ausschließlich Belgien den Ball. Die Roten Teufel sind dauerhaft rund um den finnischen Strafraum und strahlen mittlerweile sehr viel Torgefahr aus.

42. 

Hrádecky vereitelt die beste Chance des Spiels mit einer Glanzparade. De Bruyne schickt Doku. Der zieht im Strafraum von der linken Seite nach innen und schießt auf das lange Eck. Der finnische Torwart taucht schnell ab und hält den Schuss stark.

39. 

Doku macht ein gutes Spiel. Von der linken Seite bringt er einen flachen, scharfen Ball ins Zentrum. Dort findet er Lukaku, der den Ball am Fünf-Meter-Raum direkt schießt. Sein Versuch wird aber geblockt.

37. 

Mit einer Flanke finden die Belgier Lukaku kurz vor dem Tor. Aus zentraler Lage kann er den schwierigen Ball nicht optimal platzieren und köpft ihn genau in die Mitte zu Torwart Hrádecky.

35. 

Die Abschlüsse von Belgien häufen sich. Doku zieht von außerhalb des Strafraums ab, Arajuuri wirft sich ihm in die Schussbahn und bekommt den Ball mit voller Wucht auf die Brust.

33. 

Trossard zieht von der rechten Seite entlang der Strafraumgrenze in die Mitte und zieht ab. Der Schuss geht knapp über die Latte.

32. 

Witsel kommt zentral an der Strafraumgrenze an den Ball und hat keinen Gegenspieler bei sich. Mit viel Platz und Zeit nimmt er den Ball direkt und schießt ihn deutlich über das Tor. Da war mehr drin.

30. 

Es ist nicht sonderlich viel Tempo im Spiel aktuell. Die Belgier bieten wenige Tiefenläufe an und gehen zu selten ins Dribbling. Stattdessen passen sie sich den Ball in der Hälfte der Finnen ungestört zu. Finnland hingegen ist mit der defensiven Stabilität bislang zufrieden.

27. 

Bislang fällt den Belgiern nicht viel mehr ein, als Flanken auf Lukaku zu schlagen. Die sind aber aktuell zu unpräzise, weswegen noch keine Kopfballchance dabei heraussprang.

25. 

Die Finnen agieren im Grunde mit zwei Viererketten hintereinander und lassen durch das Zentrum wenig zu. Wenn etwas für Belgien geht, dann eher über die Außenbahnen. Aber auch hier fehlt aktuell die Durchschlagskraft.

23. 

Gute Chance für Belgien. De Bruyne zieht dynamisch in den Strafraum und passt von der linken Seite in die Mitte. Die Finnen bekommen den Ball aber aus dem Strafraum geklärt.

20. 

Sparv bleibt schreiend am Boden liegen, Lukaku ist im Zweikampf zu spät gekommen und dem finnischen Verteidiger mit vollem Gewicht auf den Fuß gestiegen. Der Schiedsrichter zieht aber keine Gelbe Karte.

18. 

Die Belgier tun sich bislang schwer, gegen die finnische Hintermannschaft klare Chancen herauszuspielen. Bis weit in die gegnerische Hälfte darf Belgien zwar kombinieren, doch das Zentrum ist bislang dicht.

16. 

Lukaku wird mit einem Steckpass von De Bruyne aus dem Mittelfeld geschickt. Er kann die Chance nicht nutzen, der Linienrichter hat aber ohnehin auf Abseits entschieden.

14. 

De Bruyne flankt aus dem rechten Halbfeld und sucht Lukaku im Zentrum. Die Hereingabe ist aber nicht präzise genug und segelt dem finnischen Torwart Lukás Hrádecky in die Arme.

12. 

Die Finnen trauen sich mal in die Offensive und ein flacher Pass von der linken Seite erreicht den freien Pukki im Strafraum 15 Meter vor dem Tor. Der braucht aber bei der Ballannahme zu lange und wird dann gestellt.

9. 

Finnland unterläuft im Aufbauspiel ein Fehlpass und Hazard kommt 20 Meter vor dem Tor an den Ball. Er versucht den Hakenpass auf Lukaku, dieses Zuspiel kommt aber nicht an.

7. 

Auf der linken Seite spielt Hazard mit Lukaku einen Doppelpass und dringt in den Strafraum ein. Dort bleibt er aber im Zweikampf hängen, Finnland kann die Situation lösen. Auf der Gegenseite verliert Pukki einen Zweikampf.

5. 

Die Belgier haben in den ersten Minuten erwartungsgemäß deutlich mehr Ballbesitz. Finnland zieht sich zurück und verzichtet auf ein übermäßig aggressives Angriffspressing.

3. 

Eden Hazard steht in der Startaufstellung der Belgier - das erste Mal seit Ende 2019. Der Spieler von Real Madrid musste sich in den vergangenen Monaten mit zahlreichen Verletzungen herumplagen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Vor dem Spiel gehen beide Mannschaften auf die Knie, um gegen Rassismus ein Zeichen zu setzen. Danach kommt der Anpfiff in Sankt Petersburg. Belgien hat Anstoß.

20:55 

Belgien ist der große Favorit gegen Finnland. Doch in den vergangenen sieben Spielen blieben die Roten Teufel sieglos. Es gab drei Unentschieden und vier Niederlagen. Zuletzt gewann Belgien 1968 gegen Finnland, und zwar in der WM-Quali mit 6:1. Die Historie verspricht auch kein torreiches Spiel, in keinem der vergangenen fünf Spiele dieser beiden Verbände fielen mehr als zwei Treffer.

20:50 

Mit dieser Aufstellung startet Finnland in das Spiel. Im Vergleich zur Partie gegen Russland ist Sparv für Schüller neu in der Startaufstellung.

20:45 

Mit dieser Startelf geht Belgien das dritte Gruppenspiel an. Da ist viel Weltklasse auf dem Rasen, Martínez schickt keine B-Elf ins Spiel gegen Finnland.

20:40 

Für die Mannschaft des finnischen Nationaltrainers Markku Kanerva geht es dagegen noch um den Achtelfinaleinzug. Nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen Dänemark verlor die Mannschaft gegen Russland mit 0:1. Mit einem Sieg gegen Belgien wäre der Einzug ins Achtelfinale sicher, bei einem Unentschieden dagegen nicht.

20:35 

Die Nationalmannschaft Belgiens hat als zweites Team bei der EM den Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht. Durch die beiden Siege gegen Russland (3:0) und Dänemark (2:1) steht schon vor dem abschließenden Gruppenspiel der Einzug in die Runde der letzten Sechzehn fest. Allerdings wird das Team von Trainer Roberto Martínez auch den Gruppensieg anstreben wollen.

20:30 

Guten Abend und herzlich willkommen zum Liveticker auf Eurosport.de. Mein Name ist Christian Missy und ich begrüße euch zum dritten Spieltag der Vorrundengruppe B. Um 21 Uhr spielen die beiden Nationalmannschaften von Finnland und Belgien im russischen Sankt-Petersburg-Stadion gegeneinander. Ich begleite für euch die Partie und wünsche euch viel Spaß.