Beendet
0
1
-
1
0
(3 - 2)
21:00
11.07.21
Wembley
EURO 2020 • Finale
  • Verlängerung: 2. Halbzeit
  • Italien
  • England
  • WalkerSancho
    120'
  • HendersonRashford
    120'
  • Emerson PalmieriFlorenzi
    118'
  • Jorginho
    113'
  • Maguire
    106'
  • Verlängerung: 1. Halbzeit
  • Italien
  • England
  • MountGrealish
    99'
  • VerrattiLocatelli
    96'
  • 2. Halbzeit
  • Italien
  • England
  • Chiellini
    90'
  • ChiesaBernardeschi
    86'
  • Insigne
    84'
  • RiceHenderson
    74'
  • TrippierSaka
    70'
  • Bonucci
    67'
  • Bonucci
    55'
  • ImmobileBerardi
    55'
  • BarellaCristante
    54'
  • Barella
    47'
  • 1. Halbzeit
  • Italien
  • England
  • Shaw
    2'
Spielbeginn

Italien - England

Erleben Sie das EURO Fußball Spiel zwischen Italien und England live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 11 Juli 2021 um 21:00h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Roberto Mancini oder Gareth Southgate? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Italien und England, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Italien und England. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Bennett Doering verabschiedet sich hiermit aus dem Eurosport-Liveticker und wünscht eine gute Nacht!

ENDE 

Was für ein Spiel! In einem hochdramatischen Finale unterliegt England - nach drei verschossenen Elfmetern in Folge - den Italienern im Elfmeterschießen. Nach den eingewechselten Sancho und Rashford, vergab auch Saka seinen Strafstoß. Donnarumma macht sich mit zwei gehaltenen Elfern unsterblich und sichert Italien somit den zweiten EM-Titel der Verbandsgeschichte!

121.

England verschießt! Saka scheitert an Donnarumma, Italien ist Europameister!!!

121.

Italien verschießt! Jorginho hat den Matchball auf dem Fuß, Pickford taucht nach rechts und leitet die Kugel an den rechten Pfosten!

121.

England verschießt! Mit Sancho verschießt auch der zweite Elfer-Joker, weil Donnarumma die rechte Ecke ahnt!

121. 

Italien trifft! Bernardeschi trocken in die Mitte.

121.

England verschießt! Rashford zögert lange und trifft nur den linken Pfosten! Donnarumma war bereits nach rechts abgetaucht.

121. 

Italien trifft! Pickford ahnt die linke Ecke, doch um Bonuccis Schuss zu entschärfen reicht es nicht.

121. 

England trifft! Maguire zimmert die Kugel unhaltbar in den oberen rechten Winkel!

121.

Italien verschießt! Pickford taucht nach rechts ab und pariert Belottis Strafstoß!

121. 

England trifft! Kane visiert die linke Ecke an und Donnarumma ist fast noch dran, doch letztendlich ist der Schuss zu wuchtig und platziert.

121. 

Italien trifft! Berardi verlädt Pickford und trifft ins untere linke Eck!

121. 

Italien wird beginnen. Berardi ist der erste Schütze.

120. 

Das 1:1 nach 120 Minuten ist leistungsgerecht. Die Engländer dominierten die erste Hälfte, Italien die zweite. In der Verlängerung agierten beide Teams mit angezogener Handbremse. Es kam zwar zu ein bis zwei kniffeligen Situationen, richtig zwingend wurde es aber nicht mehr. Nun muss der Shoot-Out her. Spannender geht es nicht!

120.+3

Das wars! Die Europameisterschaft entscheidet sich tatsächlich im Elfmeterschießen!

120.+3 

Eine Flanke segelt in den englischen Strafraum, ein Abnehmer ist jedoch nicht zu finden - Abstoß.

120. 

Es werden noch einmal drei Minuten nachgespielt.

  • Jadon Sancho
    AusgewechseltKyle WalkerEnglandMit Sancho für Walker kommt ebenfalls ein potenzieller Elferschütze.
    In diesem SpielFreistöße1
  • Jadon Sancho
    EingewechseltJadon SanchoEngland
120.

Mit Sancho für Walker kommt ebenfalls ein potenzieller Elferschütze.

  • Marcus Rashford
    AusgewechseltJordan HendersonEnglandRashford ersetzt Henderson, der erst in der 74. Minute gekommen war. Ein Wechsel mit Sicht auf das sich anbahnende Elfmeterschießen.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1
  • Marcus Rashford
    EingewechseltMarcus RashfordEngland
120.

Rashford ersetzt Henderson, der erst in der 74. Minute gekommen war. Ein Wechsel mit Sicht auf das sich anbahnende Elfmeterschießen.

  • Alessandro Florenzi
    AusgewechseltEmerson PalmieriItalienFlorenzi kommt für Emerson.
    In diesem SpielFouls2Abseits1Freistöße2
  • Alessandro Florenzi
    EingewechseltAlessandro FlorenziItalien
118.

Florenzi kommt für Emerson.

115. 

Beide müssen behandelt werden, doch für beide geht es weiter. Der fällige Freistoß landet in den Fängen von Donnarumma.

  • Jorginho
    Gelbe KarteJorginhoItalienJorginho und Grealish gehen beide zum Ball, dabei rutscht der Italiener am Ball ab und trifft den Engländer unabsichtlich am Oberschenkel. Der Mittelfeld-Regisseur sieht Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls5Fouls against4
113.

Jorginho und Grealish gehen beide zum Ball, dabei rutscht der Italiener am Ball ab und trifft den Engländer unabsichtlich am Oberschenkel. Der Mittelfeld-Regisseur sieht Gelb.

112. 

Druckphase der Engländer, Italien schwimmt wieder. Bekommt das Team von Gareth Southgate etwa nochmal die zweite Luft? Italien verteidigt leidenschaftlich. Das können sie.

111. 

Sterling und Henderson mit einem Doppelpass im italienischen Strafraum, doch am Ende behält Chiellini die Oberhand über Sterling.

108. 

Auf der anderen Seite segelt Stones nur haarscharf an einer Kane-Flanke vorbei, wodurch der herausgeeilte Donnarumma - der sich eigentlich verschätzt hatte - die Kugel eher unabsichtlich mit dem Arm touchiert. Chance vertan.

107. 

Bernardeschi zimmert den fälligen Freistoß aus nahezu 30 Metern mit Wucht auf den Kasten, doch Pickford hat die Kugel - nach leichter Unsicherheit - dann aber im Nachfassen.

106.

Maguire holt sich nur Sekunden nach Wiederanpfiff die Gelbe ab.

106.

Die letzten 15 Minuten dieser EM laufen. Haben wir nach 120 Minuten einen Sieger oder kommt es zum hochdramatischen Elfmeterschießen?

105.+2

Beim Standard begeht ein Engländer im Getümmel ein Offensivfoul. Dann beendet Kuipers die erste Hälfte der Verlängerung.

105.+1 

Locatelli und Kane im Duell um das Spielgerät, dabei touchiert der Italiener die Kugel mit der Hand. Freistoß für England aus dem linken Halbfeld.

105. 

Eine Minute wird nachgespielt.

103. 

Italien mit einem gefährlichen Angriff! Emerson lässt auf links seinen Gegenspieler ins leere rutschen und passt anschließend halbhoch an den Fünfer, wo Pickford gerade noch vor dem einschussbereiten Bernardeschi am Ball ist.

102. 

Der neue Mann ist direkt involviert und legt im Strafraum zu Saka ab, di Lorenzo ist dazwischen.

  • Jack Grealish
    AusgewechseltMason MountEnglandGrealish kommt für Mount.
    In diesem SpielFouls2Fouls against2Freistöße2
  • Jack Grealish
    EingewechseltJack GrealishEngland
100.

Grealish kommt für Mount.

97. 

Nach dem Wechsel kann England die Ecke ausführen. Der Ball kommt über Umwege zu Philips, der nicht lange fackelt und aus der zweiten Reihe draufhält. Der Schuss kommt tatsächlich durch, aber geht auch knapp vorbei. Da fehlte nicht viel.

  • Manuel Locatelli
    AusgewechseltMarco VerrattiItalienLocatelli kommt für Verratti.
    In diesem Spielaufs Tor2Fouls3Fouls against1Pfosten-/Latten-Treffer1
  • Manuel Locatelli
    EingewechseltManuel LocatelliItalien
96.

Locatelli kommt für Verratti.

95. 

Aber die Three Lions haben die erste Offensiv-Szene auf ihrer Seite: Sterling nimmt auf der linken Außenbahn Tempo auf, hat Platz und will die Kugel in den Strafraum geben. Ein Italiener ist dazwischen - Ecke.

93. 

Italien ist auch zu Beginn der Verlängerung die aktivere Mannschaft.

91.

England stößt an, die Verlängerung läuft.

  • Andrea Belotti
    AusgewechseltLorenzo InsigneItalienBelotti ersetzt Insigne. Damit ist jetzt mehr Robustheit in der Offensive der Italiener vorhanden.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against2
  • Andrea Belotti
    EingewechseltAndrea BelottiItalien
90.

Belotti ersetzt Insigne. Damit ist jetzt mehr Robustheit in der Offensive der Italiener vorhanden.

90.  

Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung der Italiener im zweiten Durchgang - auch dank einer Umstellung von Mancini - ist der Ausgleich durch Bonucci verdient gewesen. Chiesa hätte bereits zuvor das 1:1 erzielen können, scheiterte aber noch an Pickford. Der eingewechselte Berardi hatte sechs Minuten nach dem Ausgleich noch die Chance auf das 2:1 für die Squadra Azzura, verfehlte den Kasten mit seinem Volleyschuss aber um gute ein bis zwei Meter.

90.+6

Dann beendet Kuipers die reguläre Spielzeit. Es geht in die Verlängerung.

  • Giorgio Chiellini
    Gelbe KarteGiorgio ChielliniItalienChiellini verschätzt sich an der Seitenlinie gegen Saka, der vorbeihuscht und durchstarten will. Der Italiener zieht Saka daraufhin am Kragen und somit auch ein taktisches Foul. Das gibt folgerichtig Gelb von Kuipers.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Freistöße1
90.+6

Chiellini verschätzt sich an der Seitenlinie gegen Saka, der vorbeihuscht und durchstarten will. Der Italiener zieht Saka daraufhin am Kragen und somit auch ein taktisches Foul. Das gibt folgerichtig Gelb von Kuipers.

90.+5 

Berardi nochmal mit einem Flankenlauf auf der rechten Seite. An die anschließende Hereingabe kommt Emerson im Zentrum jedoch nicht heran, Walker spielt mit der Brust zurück zu Pickford.

90.+2 

Es passiert aktuell nicht viel. Keines der beiden Teams will kurz vor Schluss den entscheidenden Fehler machen. Es riecht nach Verlängerung.

90. 

Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Es werden sechs Minuten nachgespielt.

87. 

Das Spiel ist unterbrochen, da ein Flitzer mit nacktem Oberkörper auf das Feld gestürmt ist und gleich vier Ordnern entwischt - das wiederum führt zu anerkennendem Applaus auf den Rängen. Schließlich wird der Übeltäter aber doch noch dingfest gemacht. Weiter gehts.

  • Federico Bernardeschi
    AusgewechseltFederico ChiesaItalienOffensichtlich reicht es bei Chiesa nicht. Der italienische Aktivposten in der Offensive muss das Feld räumen. Bernardeschi ersetzt ihn.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls against1außerhalb1
  • Federico Bernardeschi
    EingewechseltFederico BernardeschiItalien
86.

Offensichtlich reicht es bei Chiesa nicht. Der italienische Aktivposten in der Offensive muss das Feld räumen. Bernardeschi ersetzt ihn.

  • Lorenzo Insigne
    Gelbe KarteLorenzo InsigneItalienInsigne trifft Philips und kassiert dafür eine Verwarnung von Kuipers.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against2
84.

Insigne trifft Philips und kassiert dafür eine Verwarnung von Kuipers.

83. 

Chiesa kommt zurück aufs Feld. Mancini gestikuliert wild und will wissen, ob sein Flügelspieler auch wirklich weitermachen kann.

81. 

Ein kurzer Blick auf das Torschussverhältnis: 15:3 für Italien.

80. 

Wieder kommt Chiesa mit Tempo über links und sucht den Weg ins Zentrum. Walker verfolgt ihn und checkt den schnellen Italiener fair aber robust ab. Chiesa bleibt liegen und hat sich bei der Aktion wohl leicht am Fuß verletzt. Er muss behandelt werden.

77. 

Das Spiel scheint in Richtung Italien zu kippen. England kann kaum noch für Entlastung sorgen. Aus dem Spiel heraus kommen die Three Lions zu keinerlei Chancen. Noch knapp 13 Minuten bis zum Ende der regulären Spielzeit.

  • Jordan Henderson
    AusgewechseltDeclan RiceEnglandHenderson ersetzt den starken Rice.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1
  • Jordan Henderson
    EingewechseltJordan HendersonEngland
74.

Henderson ersetzt den starken Rice.

73.

Brenzlige Szene im englischen Strafraum: Ein langer Ball von Bonucci kommt durch zu Berardi. Pickford zögert zu lange mit dem Rauskommen, weshalb Berardi die Kugel per Volley nehmen kann bzw. muss - knapp drüber.

  • Bukayo Saka
    AusgewechseltKieran TrippierEnglandSouthgate reagiert und bringt Saka für Vorlagengeber Trippier. Es wird offensiver.
    In diesem SpielVorlagen1Fouls1Abseits1Freistöße1
  • Bukayo Saka
    EingewechseltBukayo SakaEngland
71.

Southgate reagiert und bringt Saka für Vorlagengeber Trippier. Es wird offensiver.

70. 

Der Ausgleich ist verdient, von England kommt seit dem Seitenwechsel kaum noch etwas. Können die Three Lions den Schalter noch einmal umlegen?

  • Leonardo Bonucci
    TorLeonardo BonucciItalienTOOOR! Da ist der Ausgleich und es hatte sich angekündigt! Nach einer Ecke von der rechten Seite wird die Kugel vom ersten Pfosten zu Verratti verlängert, der per Kopf am glänzend-parierenden Pickord scheitert. Bonucci riecht jedoch den Barten, spritzt dazwischen und staubt aus kurzer Distanz ab!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1
67.

TOOOR! Da ist der Ausgleich und es hatte sich angekündigt! Nach einer Ecke von der rechten Seite wird die Kugel vom ersten Pfosten zu Verratti verlängert, der per Kopf am glänzend-parierenden Pickord scheitert. Bonucci riecht jedoch den Barten, spritzt dazwischen und staubt aus kurzer Distanz ab!

64. 

Auf der Gegenseite prüft Stones Donnarumma nach einer Ecke per Kopf. Der Ball kommt etwas zu mittig, der italienische Keeper reißt einen Arm hoch und leitet den Versuch über die Latte. Die darauffolgende Ecke köpft Chiellini dann aus dem Strafraum.

62.

Glanzparade von Pickford! Chiesa legt sich die Kugel auf den Rechten und visiert aus 17 Metern das untere rechte Eck an. Pickford taucht ab, macht sich lang und kommt gerade noch mit der linken Hand an den Schuss!

59. 

Nach der Einwechselung von Berardi findet sich Insigne nun als falscher Neuner im Sturmzentrum wieder.

57. 

Nach einem abgeblockten Versuch von Chiesa kommt der Ball im englischen Strafraum zu Insigne, der Pickford aus spitzem Winkel überlisten will. Der Schuss kommt allerdings genau auf Pickford. Der Keeper reißt die Hände hoch und pariert.

56. 

Der anschließende Standard segelt aus dem linken Halbfeld in die Box, dort steigt zwar Maguire am höchsten, dieser kann seinen Kopfball aber nicht mehr entscheidend drücken.

  • Leonardo Bonucci
    Gelbe KarteLeonardo BonucciItalienNächste Verwarnung: Sterling legt sich den Ball an Bonucci vorbei, der das Bein ausfährt und den quirligen Engländer zu Fall bringt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1außerhalb1
55.

Nächste Verwarnung: Sterling legt sich den Ball an Bonucci vorbei, der das Bein ausfährt und den quirligen Engländer zu Fall bringt.

  • Domenico Berardi
    AusgewechseltCiro ImmobileItalienBerardi ersetzt Immobile.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Abseits1
  • Domenico Berardi
    EingewechseltDomenico BerardiItalien
55.

Berardi ersetzt Immobile.

  • Bryan Cristante
    AusgewechseltNicolò BarellaItalienDoppelwechsel bei den Azzurri: Cristante ersetzt Barella.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
  • Bryan Cristante
    EingewechseltBryan CristanteItalien
54.

Doppelwechsel bei den Azzurri: Cristante ersetzt Barella.

51.

Der Gefoulte schießt den Standard selbst und verfehlt den oberen rechten Knick knapp!

50. 

Auf der Gegenseite begeht Sterling nun ein Foul an Insigne und verschafft Italien so einen Freistoß aus blendender Position: 18 Meter, zentral vorm Tor.

48. 

Wieder Mal geht Sterling nach leichtem Kontakt mit Chiellini im Strafraum zu Boden. Kuipers winkt ab.

  • Nicolò Barella
    Gelbe KarteNicolò BarellaItalienErste Verwarnung dieses Endspiels: Barella kommt zu spät gegen Kane.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
47.

Erste Verwarnung dieses Endspiels: Barella kommt zu spät gegen Kane.

46.

Die Teams sind zurück. England eröffnet den zweiten Durchgang!

HZ 

Die Engländer erwischten den perfekten Start ins Finale und gingen nach 120 Sekunden durch Shaws Dropkick aus spitzem Winkel in Führung. Trippier hatte mit einer präzisen Flanke die Vorarbeit geleistet. Im brodelnden Wembley waren Chancen im Anschluss rar. Italiens beste Gelegenheit hatte Chiesa in der 35. Minute. In den letzten zehn Minuten wurden die zuvor unterlegenen Italiener besser, machten aus den Ballbesitzphasen zu wenig. England steht gut gestaffelt und versucht immer wieder Nadelstiche nach vorne zu setzen.

45.+4

Pause in Wembley! England geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine!

45.+1 

Nochmal die Italiener kurz vor der Pause: Immobile nimmt eine Flanke von rechts per Dropkick im Fallen, doch der Versuch wird von Stones abgeblockt. Im Nachschuss versucht es Verratti, doch der Schuss ist kein Problem für Pickford.

45. 

Vier Minuten werden nachgespielt. Diverse Unterbrechungen sind der Grund.

44. 

Auf der Gegenseite lässt sich Sterling im Strafraum der Azzurri fallen, doch da war garnichts. Kuipers lässt zu Recht weiterspielen.

42. 

Die Kugel kommt hoch in die Gefahrenzone, doch Stones ist mit dem Kopf da und nickt die Flanke wuchtig aus dem Sechzehner.

41. 

Mount stochert gegen Barella nach und trifft den Italiener am Schienbein. Freistoß für Italien aus dem rechten Halbfeld.

39. 

Wieder nimmt Insigne im Halbfeld Tempo auf und treibt den Ball nach vorne. Immobile startet, doch der kleine Mann vom SSC Neapel spielt den Pass minimal zu spät - der Stürmer stand im Moment der Ballabgabe einen guten Meter im verbotenen Bereich.

36. 

Auf der Gegenseite klärt Emerson eine Hereingabe von Shaw.

35.

Beste Chance des Spiels für Italien: Chiesa schüttelt Rice im Mittelfeld ab, geht mit der Kugel auf die Box zu und zieht mit seinem Linken aus 20 Metern flach ab, sodass der Ball knapp am rechten Pfosten vorbeizischt!

34. 

Mal wieder ein Nadelstich der Engländer: Nach einem gewonnen Kopfballduell von Kane wollen sich Sterling und Mount mit einem Doppelpass gegen vier Italiener durchkombinieren, doch der vorletzte Pass von Mount wird gerade noch gestoppt.

31. 

Italien jetzt erstmals mit einer längeren Ballbesitzphase. England verschiebt gut und macht die Räume eng.

28. 

Beim Team von Roberto Mancini läuft nicht viel zusammen. Symptomatisch dafür: Insigne hat den Ball im Zentrum, findet weder Lücke noch Anspielstation und zieht selbst ab. Der viel zu lasche Schuss trudelt aus über 20 Metern weit links am Tor vorbei.

26. 

Jorginho ist nach kurzer Behandlungspause vorerst wieder zurück auf dem Feld. Er hatte sich beim Versuch, Sterling das Leder vom Fuß zu spitzeln, das Bein überstreckt.

25. 

Nächster Angriff der Italiener, diesmal über die linke Seite. Insigne treibt den Ball nach vorne und sucht Immobile, doch das Zuspiel ist zu unpräzise. Italien spielt es im letzten Drittel einfach nicht gut zu Ende.

23. 

Chiesa auf rechts mit einem Vorstoß, doch der flache Querpass ins Zentrum findet keinen Mitspieler und wird von der englischen Verteidigung abgefangen.

21. 

Schrecksekunde für die Suqadra Azzurra: Jorginho liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden und muss behandelt werden. Draußen gestikuliert Mancini wild, er scheint nicht zufrieden zu sein.

19. 

Ein Blick auf die Statistik: Der Ballbesitz ist nahezu ausgeglichen, auch nach Torschüssen steht es 1:1. Die Italiener gewinnen zwar etwas mehr Zweikämpfe (54%), nach vorne fehlt es aber noch an Durchschlagskraft. Die Engländer wirken spielfreudiger und kombinationssicher.

17. 

Emerson schaltet sich auf dem linken Flügel in einen italienischen Angriff ein, steht aber knapp im Abseits.

15. 

Mit der zweiten Welle kommt die Kugel noch einmal nach links zu Mount, dessen Hereingabe hat zwar Schnitt aber zu wenig Präzision - Donnarumma fängt den Ball problemlos.

14. 

Mount will auf links mit einem Haken an Jorginho vorbeigehen, der grätscht rein - nächster Eckstoß für England, obwohl es eher nach Abstoß aussah...

13. 

Immer wieder haben Shaw und Trippier auf den Außenbahnen viel zu viel Raum. England holt eine Ecke heraus, doch Donnarumma pflückt die Hereingabe sicher herunter.

12. 

Mittlerweile hat es in London angefangen zu regnen. Typisch englisches Wetter eben.

11. 

Nächster Angriff der Engländer: Walker mit einem feinen Schnittstellenpass auf Trippier, der die Kugel von rechts direkt in die Mitte weiterleitet. Dort steht Chiellini richtig und spielt das Leder aus der Gefahrenzone - England ist das aktivere Team.

8. 

Insigne will den Ball oben rechts im Tor platzieren, doch sein Freistoß ist zu hoch angesetzt - drüber.

7. 

Chiesa mit einem Dribbling knapp 18 Meter vor dem englischen Tor. Shaw stellt sich in den Weg und lässt den Italiener auflaufen - Freistoß.

5. 

Wie reagieren die Italiener auf den Rückstand? Die sonst so sattelfeste Defensive wurde bereits früh geknackt.

3. 

Der Blitzstart der Three Lions ist jetzt schon historisch: Nie fiel in einem EM-Finale ein Treffer früher.

  • Luke Shaw
    TorLuke ShawEnglandTOOOR! Was für ein perfekter Start für England, Shaw trifft nach 120 Sekunden zum 1:0! England kontert nach Italiens Ecke: Kane verlagert das Spiel nach rechts zu Trippier, der aus dem Halbfeld eine Flanke an den zweiten Pfosten schlägt, wo Shaw den Ball per Dropkick direkt flach ins untere linke Eck knallt!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
2.

TOOOR! Was für ein perfekter Start für England, Shaw trifft nach 120 Sekunden zum 1:0! England kontert nach Italiens Ecke: Kane verlagert das Spiel nach rechts zu Trippier, der aus dem Halbfeld eine Flanke an den zweiten Pfosten schlägt, wo Shaw den Ball per Dropkick direkt flach ins untere linke Eck knallt!

2. 

Die Ecke bringt Insigne von rechts, doch Maguire macht seinen Fehler wieder gut und klärt.

2. 

Italien läuft früh an und provoziert einen ersten Fehlpass von Maguire nach 60 Sekunden - Ecke für die Italiener.

1.

Italien stößt an, das Finale läuft!

20:58 

Die Italiener tragen die gewohnten blauen Trikots, England spielt in Weiß. Gleich gehts los!

20:55 

Mittlerweile sind die Teams auf dem Feld. Es folgen die Hymnen.

20:53 

Der Portugiese Eder, der bei der letzten EM im Finale das entscheidende Tor erzielt hatte, trägt die Trophäe ins Stadion.

20:51 

Aktuell läuft die Vor-Feier des Finals: Ein Medley des holländischen Star-DJs Martin Garrix wird gespielt, dazu Tanz und Pyro auf dem Feld.

20:50 

Auch wenn die DFB-Elf bereits im Achtelfinale die Segel streichen musste, ist es ein Endspiel mit deutscher Beteiligung. Bastian Dankert aus Rostock assistiert Hauptschiedsrichter Björn Kuipers als VAR.

20:49 

Die Italiener gehen mit dieser Elf ins Finale: Donnarumma – di Lorenzo, Bonucci, Chiellini, Emerson – Barella, Jorginho, Verratti – Chiesa, Immobile, Insigne

20:48 

Folgendes Personal will dies heute endlich schaffen und somit Geschichte schreiben: Pickford – Trippier, Walker, Stones, Maguire, Shaw – Philips, Rice – Mount, Kane, Sterling

20:45 

Auch das Blenden Kasper Schmeichels mit einem Laserpointer, beim entscheidenden Strafstoß gegen Dänemark, wurde von vielen Seiten zu Recht angeprangert. Während die Sympathien aufgrund dieser Vorfälle bei vielen neutralen Beobachtern bei den Italienern liegen, sehen die Buchmacher England als Favorit auf den Titel – das obwohl England bei großen Turnieren in vier Anläufen noch nie gegen Italien gewinnen konnte.

20:43 

Kritisiert wurde im Vorfeld des Finals das Verhalten einiger englischer Fans, die bei den Hymnen der Gegner lautstark gebuht hatten. Trainer Southgate mahnte vor dem Spiel: "Wir können sie während des Spiels mit den Gesängen einschüchtern, aber die Hymne ist etwas anderes."

20:40 

Von seinem Team fordert der Spielführer ein „heißes Herz und einen kühlen Kopf“, denn sonst überlebe man ein Finale gegen England im Wembley nicht. Um einen Tod im Endspiel zu vermeiden, gibt Mancini klar die Marschroute vor: „Wir sind es, die sie unter Druck setzen müssen.“ Ähnlich martialische Formulierungen wählte auch der Coach der Gegenseite, der das Wembley als „Kolosseum“ und seine Spieler als „Gladiatoren“ bezeichnete.

20:36 

Für England – das Heimatland des Fußballs - wäre es der erst zweite große Titel, nach dem Gewinn der WM im Jahre 1966. Damals bezwangen die Three Lions die DFB-Elf durch das legendäre Wembley-Tor mit 1:0. Heute könnte es die Mannschaft von Southgate Ihren Idolen von ´66 gleichtun und sich im neuen Wembley zu den Königen Europas krönen. Es ist das sechste der insgesamt sieben Spiele dieses Turniers, welches England vor heimischer Kulisse austrägt. Ein Heimvorteil, der von vielen Seiten durchaus hart kritisiert wurde. Auch Italien-Coach Mancini weiß: "Fast das ganze Stadion wird England unterstützen." Seinen Kapitän Chiellini stört dies aber nicht: "Wir wollen dieses wunderschöne Stadion genießen. Das ist etwas Schönes für alle Fußball-Liebhaber. Es ist ein unglaubliches Glück, dabei sein zu dürfen“, so der 36-Jährige.

20:33 

Die italienische Offensive ist dagegen wesentlich unberechenbarer, hinzu kommt eine grundsolide Defensive. Die Routiniers Giorgio Chiellini (36) und Leonardo Bonucci (34) bilden das Herzstück in der Abwehrzentrale. Schlussmann Donnarumma kassierte zudem in 32 Länderspielen nie mehr als einen Treffer. Insgesamt ist Italien seit 33 Spielen ungeschlagen. Bleiben sie dies heute auch, würden die Azzurris diese geschichtsträchtige Serie mit dem EM-Titel krönen. Für den viermaligen Weltmeister wäre es der zweite EM-Titel nach 1968.

20:30 

Während die Italiener besonders in der Offensive seit Beginn des Turnieres ihre Qualitäten unter Beweis stellen konnten, stockte bei den Engländern der Angriffsmotor erst ein wenig. Seit der K.o.-Phase ist dies nun anders. Allerdings ist das englische Offensivspiel sehr abhängig von den Superstars Harry Kane (vier Tore) und Raheem Sterling (drei Tore). Kane steht somit nur einen Treffer hinter den beiden führenden Torjägern Cristiano Ronaldo und Patrik Schick (jeweils fünf Tore). Der Stürmer der Tottenham Hotspurs könnte England heute also nicht nur zum Titel schießen, sondern sich auch zum Torschützenkönig dieser EM machen.

20:25 

Die Three Lions belegten – wie auch Italien – Platz eins in ihrer Gruppe. Gegen Kroatien (1:0), Schottland (0:0) und Tschechien (1:0) reichten zwei Treffer und null Gegentore letztendlich zu sieben Zählern. Im Achtelfinale schaltete die Mannschaft, vom zuvor viel kritisierten Chefcoach Gareth Southgate (50), die deutsche Elf aus (2:0). Im Viertelfinale behielt man gegen Außenseiter Ukraine klar die Oberhand (4:0). Auch im Halbfinale gegen Dänemark ging England als Favorit ins Spiel. Letztendlich führte ein umstrittener Elfmeter in der Verlängerung zum 2:1. Harry Kane traf per Nachschuss und sicherte England den ersten Finaleinzug bei einer EM überhaupt.

20:20 

Mit England und Italien stehen sich folgerichtig die beiden stärksten Teams dieses Turniers im Endspiel gegenüber, wenngleich die Italiener einen durchaus schwereren Weg dorthin hinter sich haben. Die Squadra Azzurra setzte sich in Gruppe A als Gruppenerster gegen die Türkei (3:0), die Schweiz (3:0) und Wales (1:0) durch. Beeindruckend hierbei: Die Tordifferenz von 7:0. Im Achtelfinale mühte sich die Mannschaft von Roberto Mancini zu einem 2:1 gegen ein aufopferungsvolles Österreich. Mit dem exakt gleichen Ergebnis setzten sich die Südeuropäer in 90 Minuten gegen Mitfavorit Belgien durch. Im Halbfinale wurde es dann besonders spannend: Nach 120 Minuten und einem 1:1 gegen Spanien, ging es ins Elfmeterschießen. Nachdem Alvaro Morata und Dani Olmo vom Punkt für die Iberer gescheitert waren, platzierte Jorginho den entscheidenden Strafstoß cool und abgezockt im Netz und machte so den Finaleinzug perfekt.

20:16 

Es ist endlich soweit: Das große EM-Finale zwischen Italien und England steht an! In knapp 45 Minuten rollt der Ball im Londoner Wembley Stadion, mit dabei sind knapp 65.000 Fans auf den Rängen. Alles ist angerichtet. Das Finale begleitet Bennett Doering im Eurosport-Ticker für Euch. Viel Spaß dabei!