Beendet
0
1
-
0
0
20:30
15.08.19
Commerzbank-Arena
Europa League • Qualifikationsrunde 3
  • 2. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Vaduz
  • CicekMilinceanu
    80'
  • ProkopicFrick
    74'
  • RodeKamada
    72'
  • SutterSchwizer
    66'
  • GacinovicPaciência
    65'
  • 1. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Vaduz
  • Prokopic
    43'
  • Rode
    38'
  • Sülüngöz
    38'
  • RussHinteregger
    36'
  • de Guzman
    31'
Spielbeginn

LIVE
Eintracht Frankfurt - FC Vaduz
Europa League - 15 August 2019

Europa League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und FC Vaduz im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 15 August 2019 um 20:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und FC Vaduz?
Umfangreiche Informationen zu Eintracht Frankfurt und FC Vaduz. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Ich bedanke mich für Euer Interesse und wünsche noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!

Ende 

Die Eintracht siegt unspektakulär mit 1:0 gegen Vaduz und zieht ungefährdet in die Playoffs um die Gruppenphase ein. De Guzman erzielte den entscheidenden Treffer, in den Playoffs trifft Frankfurt nun auf Racing Straßburg.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

De Guzman zieht einen letzten Eckball auf die Oberkante der Latte, danach ist Feierabend!

90. 

Zwei Minuten Nachspielzeit.

88. 

Schwizer fällt im Laufduell mit Hinteregger im Frankfurter Sechzehner unglücklich auf die Seite, kann zum Glück aber weitermachen.

86. 

Jovejic trifft nach Büchels Parade gegen Paciencia. Weil der im Abseits stehende Kamada aber auch seine Füße mit im Spiel hat, zählt das Tor nicht.

84. 

Kurz darauf kommt wieder der Portugiese aus elf Metern zum Kopfball, der in den Armen von Büchel landet.

83. 

Die Eintracht intensiviert nochmal ihre Bemühungen und will den Fans scheinbar noch einen weiteren Treffer schenken. Paciencia bringt nach einem Eckball aber nicht mehr genügend Druck auf den Ball.

  • Nicolae Milinceanu
    AusgewechseltTunahan CicekFC VaduzCicek macht Platz für Milinceanu.
  • Nicolae Milinceanu
    EingewechseltNicolae MilinceanuFC Vaduz
80. 

Cicek macht Platz für Milinceanu.

79. 

Kamada wird schnell rechts im Strafraum freigespielt und hat das Auge für Jovljic im Zentrum. Der Serbe schießt Büchel aus kurzer Distanz an und vergibt das mögliche 2:0.

78. 

Chandlers Flanke erwischt Paciencia aus zwölf Metern gerade noch mit dem Kopf, kann die Kugel aber nicht mehr drücken. Weit rechts vorbei.

77. 

Ndicka kommt nach Ecke von Torro aus neun Meter zum Kopfball, begeht zuvor aber ein Stürmerfoul.

75. 

Wiesner zieht aus gut 30 Metern ab und setzt das Leder weit übers Tor.

  • Noah Frick
    AusgewechseltBoris ProkopicFC VaduzTrainersohn Frick ersetzt Prokopic.
  • Noah Frick
    EingewechseltNoah FrickFC Vaduz
74. 

Trainersohn Frick ersetzt Prokopic.

  • Daichi Kamada
    AusgewechseltSebastian RodeEintracht FrankfurtLetzter Wechsel bei den Hausherren: Kamada kommt für Rode.
  • Daichi Kamada
    EingewechseltDaichi KamadaEintracht Frankfurt
72. 

Letzter Wechsel bei den Hausherren: Kamada kommt für Rode.

70. 

Chandlers Flanke nimmt Paciencia gekonnt im Zentrum runter, aber Schmid kann den Portugiesen im letzten Moment am Abschluss hindern.

68. 

Chandler bricht auf links mal bis zur Grundlinie durch und bringt den Ball vors Tor. Joveljic verpasst im Zentrum nur knapp. Der anschließende Schuss von Paciencia wird dann von Simani knapp links neben das Tor abgefälscht.

  • Dominik Schwizer
    AusgewechseltManuel SutterFC VaduzAuch die Gäste wechseln: Schwizer kommt für Sturmspitze Sutter.
  • Dominik Schwizer
    EingewechseltDominik SchwizerFC Vaduz
66. 

Auch die Gäste wechseln: Schwizer kommt für Sturmspitze Sutter.

  • Gonçalo Paciência
    AusgewechseltMijat GacinovicEintracht FrankfurtPaciencia ersetzt den umtriebigen Gacinovic.
  • Gonçalo Paciência
    EingewechseltGonçalo PaciênciaEintracht Frankfurt
65. 

Paciencia ersetzt den umtriebigen Gacinovic.

62. 

Sutter hat in der Frankfurter Hälfte plötzlich viel Grün vor sich, wird aber noch ganz starkt vom schnellen Touré abgelaufen.

60. 

Göppel ist nach Ciceks Pass in die Spitze frei durch, stand aber knapp im Abseits. Die Gäste spielen trotz des sicheren Aussscheidens weiter mutig nach vorne.

58. 

Gacinovic setzt sich mit einer schnellen Drehung gegen Dorn durch und kommt aus 18 Metern flach zum Abschluss. Büchel taucht schnell hinab und lenkt den Ball noch zur Ecke. Die bringt dann nichts ein.

54. 

De Guzman will Durm steil in die Schnittstelle schicken, aber der Pass ist etwas zu fest gespielt. Büchel nimmt den Ball sicher auf.

52. 

Wieder kommt die Eintracht nur schwer ins Spiel. Viele Abspielfehler in der Gästehälfte machen derzeit einen geordneten Spielaufbau unmöglich.

49. 

Simani sucht Sutter mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld. Hinteregger ist vor seinem Landsmann zur Stelle und klärt per Kopf.

46. 

Unterdessen gibt es schlechte Kunde für alle Eintracht-Fans in Sachen Marco Russ. Der Abwehrspieler hat sich laut ersten Diagnosen wohl die Achillessehne gerissen und wird zu einer genaueren Untersuchung noch heute ins Krankenhaus gebracht.

  • 2. Halbzeit
46. 

Die zweite Halbzeit läuft!

Halbzeit 

Die Eintracht führt nach anfänglichen Problem zur Pause mit 1:0 gegen Vaduz. Die Gäste spielten insbesondere in der Anfangsphase befreit auf und kamen zu einigen gefährlichen Torabschlüssen. Mit zunehmender Spieldauer übernahm Frankfurt immer mehr die Kontrolle über die Partie und liegt durch den Treffer von De Guzman mittlerweile verdient in Front.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+2 

Pause.

45.+1 

Das muss das 2:0 sein! Gacinovic steckt in den Sechzehner für Rode durch, der mit einer Körperdrehung plötzlich frei steht und auf De Guzman querlegt. Vom Elfmeterpunkt scheitert der Niederländer am starken Büchel.

45. 

Zwei Minuten Nachspielzeit.

44. 

Torro prüft Büchel per Aufsetzer aus 19 Metern. Kein Problem für den Gästekeeper.

  • Boris Prokopic
    Gelbe KarteBoris ProkopicFC VaduzProkopic unterbindet gegen Rode den Konter an der Mittellinie und sieht Gelb.
43. 

Prokopic unterbindet gegen Rode den Konter an der Mittellinie und sieht Gelb.

40. 

Touré setzt nach einem Eckball zum Fallrückzieher aus zehn Metern an. Büchel lenkt das Leder mit den Fingerspitzen an die Latte!

  • Sebastian Rode
    Gelbe KarteSebastian RodeEintracht FrankfurtFür beide Akteure gibt es den Gelben Karton.
38. 

Für beide Akteure gibt es den Gelben Karton.

  • Berkay Sülüngöz
    Gelbe KarteBerkay SülüngözFC VaduzSülüngöz und Rode geraten nach einem Foul des Türken aneinander.
38. 

Sülüngöz und Rode geraten nach einem Foul des Türken aneinander.

  • Martin Hinteregger
    AusgewechseltMarco RussEintracht FrankfurtHinteregger nun neu im Spiel.
  • Martin Hinteregger
    EingewechseltMartin HintereggerEintracht Frankfurt
37. 

Hinteregger nun neu im Spiel.

34. 

Frankfurts Russ hat sich ohne Fremdeinwirkung beim Hochspringen oder bei der Landung am Sprunggelenk verletzt. Für die Eintracht-Legende wird es nicht weitergehen, die Betreuer helfen ihm vom Platz.

  • Jonathan de Guzman
    TorJonathan de GuzmanEintracht FrankfurtTOOOR für Frankfurt! Der erste gefährliche Angriff sitzt! Gacinovic verschafft sich am Strafraum mit einer schnellen Drehung elegant Platz und zieht aus 15 Metern wuchtig ab. Vom linken Pfosten prallt das Leder vor die Füße von De Guzman, der direkt von der Strafraumkante abzieht. Von der Unterkante der Latte springt der Ball hinter die Linie und ins Tor. Spektakulärer Treffer!
31. 

TOOOR für Frankfurt! Der erste gefährliche Angriff sitzt! Gacinovic verschafft sich am Strafraum mit einer schnellen Drehung elegant Platz und zieht aus 15 Metern wuchtig ab. Vom linken Pfosten prallt das Leder vor die Füße von De Guzman, der direkt von der Strafraumkante abzieht. Von der Unterkante der Latte springt der Ball hinter die Linie und ins Tor. Spektakulärer Treffer!

30. 

Wieder sorgen die Gäste für Gefahr. Prokopic darf aus 17 Metern zum Schlenzer ansetzen, Ndicka fälscht den Ball aufs Tornetz ab. Die folgende Ecke pflückt Trapp anschließend sicher aus der Luft.

26. 

Die Eintracht arbeitet derzeit daran, ins Spiel zu finden. Der Ball läuft nun länger durch die eigenen Reihen, allerdings entsteht dabei kaum Zug in Richtung gegnerisches Tor.

23. 

Gute Chance für die Gäste! Dorn kommt aus 13 Metern halbrechter Position zum Abschluss und zwingt Trapp zu einer ersten guten Parade. Blitzschnell ist der Torwart da unten und verhindert das 0:1.

20. 

Immerhin mal ein Abschluss: Joveljic legt an den Strafraumrand für Gacinovic ab, der sich den Ball mit einem Kontakt auf rechts legt und flach abzieht. Büchel nimmt den noch leicht abgefälschten Schuss locker auf.

17. 

Die Eintracht lässt es offensiv nach wie vor ruhig angehen. Bislang verbuchen die Gäste den einzigen Schuss aufs Tor.

14. 

Coulibaly flankt nach gutem Antritt von links an den Elfmeterpunkt, wo Ndicka mühelos klären kann. Vaduz versteckt sich keineswegs und sucht immer wieder mutig den Weg nach vorne.

12. 

Chandler wird gut von Gacinovic auf dem linken Flügel freigespielt und flankt von der Grundlinie scharf vors Tor. Schmid klärt im Zentrum entschlossen zur Ecke. Die bringt dann nichts ein.

10. 

Bei der Eintracht sind in der Anfangsphase noch ein paar kleinere Abstimmungsschwierigkeiten zu beobachten. Daher kommen die Hausherren noch nicht gefährlich ins letzte Drittel.

7. 

Cicek zieht aus 22 Metern flach ab und Trapp muss zum ersten Mal eingreifen. Der Frankfurter Keeper packt sicher zu.

5. 

Prokopic steigt an der Mittellinie hart gegen Torro ein. Der Frankfurter bleibt kurz mit schmerzendem Knie liegen, kann aber gleich weitermachen.

3. 

Erste Schusschance für die Eintracht. Durms Flanke von rechts rutscht bis zu Chandler links im Strafraum durch. Dessen Schuss aus elf Metern blockt Simani ab.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt in Frankfurt!

Info 

Auch Trainer Adi Hütter möchte mit der Aufstellung den Konkurrenzkampf im Team nochmal anheizen und betonte ausdrücklich, dass es für ihn "noch keine Stammmannschaft" gebe und "jeder sich noch in die Startelf für Sonntag spielen" könne.

Info 
Info 

Trotz der angekündigten Rotation wollen die Frankfurter das Spiel unbedingt gewinnen. "Ich sehe, wie wir auf dem Trainingsplatz Gas geben und keine Anzeichen, dass wir das Spiel auf die leichte Schulter nehmen. Wir wollen ackern und das Spiel vor ausverkauftem Haus gewinnen. Jeder will vor dem Bundesliga-Start auch zeigen, was er kann", sagte Verteidiger Erik Durm im Vorfeld der Partie.

Info 

Die Aufstellung von Vaduz:

Büchel - Simani, Schmid, Sülüngöz - Göppel, Wieser, Prokopic, Dorn - Cicek, Sutter, Coulibaly

Info 

Die Aufstellung von Eintracht Frankfurt:

Trapp - Touré, Russ, Ndicka - Durm, Torro, Rode, Chandler - De Guzman, Joveljic, Gacinovic

Info 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de! Im Rückspiel der 3. Qualirunde zur Europa League scheint das Weiterkommen für Eintracht Frankfurt dank des 5:0-Hinspielsieges gegen Vaduz nur noch Formsache. Martin Lehmann begleitet das Spiel live für Euch im Ticker. Viel Spaß!